Blocken: - Guides & Spieletipps zu The Elder Scrolls 5: Skyrim - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Vorwort

Auch wenn in Skyrim die Gegner sich in der Regel eurem Level anpassen, ist es ein schönes Gefühl, viel Schaden auszuteilen, die beste Rüstung zu tragen oder sich hinterhältig und unbemerkt an Gegner anzuschleichen. Darum nenne ich euch hier einige Wege, bestimmte Skills schnell und ohne viel Mühe zu leveln.



Schießkunst:

Schießkunst  könnt ihr am besten zusammen mit Schleichen skillen, denn schleichend macht ihr mehr Schaden und dadurch werden beide Skills gelevelt. Um euch das Leben ganz leicht zu machen, geht entweder zu Faendal (Weißlauf) oder zu Aela (Gefährten, Weißlauf) und gewinnt sie als eure Begleiter, was vor allem bei Faendal schnell geht. Sobald sie sich euch angeschlossen haben, redet mit ihnen und sagt, sie sollen euch im Bogenschießen unterrichten. Dafür werdet ihr etwas Geld berappen müssen, was aber kein Problem ist: Ihr lasst euch trainieren und wählt dann im Gespräch die Option „ Ausrüstung neu zusammenstellen“ aus. Dort könnt ihr dann das Geld, was ihr gerade bezahlt habt, wieder in eure Tasche stecken und das Prozedere so oft wiederholen wie ihr wollt.



Leichte/Schwere Rüstung:

Rüstung zu skillen ist eine der mühseligsten Angelegenheiten in Skyrim. Aber auch hier gibt es einen Trick: Fangt einen Faustkampf an (z.B. gegen Uthgerd in der beflaggten Mähre) und stellt den Schwierigkeitsgrad auf Novize. Ihr werdet merken, dass ihr gar keinen Schaden kassiert, stellt euch also in eine Ecke und lasst euch schlagen. Da es eine ganze Weile dauert, bis ihr Rüstung auf 100 habt, solltet ihr euch evtl. eine oder 2 Stunden anderweitig beschäftigen.



Schmiedekunst:

Mit Schmiedekunst könnt ihr starke Rüstungen herstellen, und um schnell auf das Höchstlevel zu kommen, müsst ihr eine Menge Geld haben: Schmiedet einfach PERMANENT Eisendolche. Für Eisendolche braucht ihr nur einen Eisenbarren und einen Lederstreifen. Kauft euch einfach die erwähnten Rohstoffe und schmiedet immer schön eure Dolche. Je höher eurer Schmiedelevel, desto länger braucht ihr für einen weiteren Levelaufstieg, plant also viel Zeit und Geld ein.



Schlösser knacken:

Hier gilt: Versucht euch an schweren Schlössern, auch wenn ihr dadurch viele Dietriche einbüßt. Doch um keine Dietriche verschwenden zu müssen, könnt ihr einfach die Diebesgilden – Questline spielen, denn irgendwann erhaltet ihr einen „Knochenschlüssel“ den ihr zurückbringen müsst, um die Questline zu beendet. Ihr könnt den Schlüssel aber auch behalten, denn er ist wie ein unzerstörbarer Dietrich. So könnt ihr auch die schwierigsten Schlösser verlustlos knacken.



Einhand/Zweihand:

Hier steigt ihr durch häufige Anwendung im Level auf. Ihr müsst aber nicht zwangsläufig Gegner angreifen, sondern könnt euch nicht-feindlich gesinnte NPCs attackieren. Empfehlenswert sind NPCs, die questrelevant sind und deshalb nicht sterben können. Wer schon das Pferd Schattenmähne besitzt, kann auch daran trainieren, denn Schattenmähne ist auch untersterblich.



Taschendiebstahl:

Hier werde ich gleich einen allgemeinen Level-Tipp nennen: Ihr könnt euch von einem NPC trainieren lassen, und dann per Taschendiebstahl das gerade bezahlte Geld wieder zurückholen. Speichert sicherheitshalber vorher ab. So levelt ihr nicht nur Taschendiebstahl, sondern lasst auch andere Skills kostenfrei trainieren.



Blocken:

Genau wie beim Skillen von Leichter/Schwerer Rüstung könnt ihr euch schlagen lassen und den Schwierigkeitsgrad runterschrauben. Klemmt einfach die Taste fürs Blocken fest und lasst euren Gegner auf eurer Schild einschlagen.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
2017
28.10.2016
Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis