Multiplayer 1vs1 Guide Teil 1 - Guides & Spieletipps zu FIFA 12 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Multiplayer 1vs1 Guide Teil 1

FIFA 12 ist nun schon eine Weile draußen und wir konnten uns an das neue Verteidigungssystem gewönnen. Mit diesen Guide möchte ich euch ein paar Taktiken präsentieren, die mir in den letzten drei Monaten im 1vs1 geholfen haben und durch die ihr hoffentlich euer eigenes Spiel verbessern könnt.
Der Guide besteht aus mehreren Teilen und ich fange in diesem mit der Verteidigung an.

Ich spiele selber auf der XBOX 360, denke aber, dass diese Tipps auch für die PS3 und PC Version zutreffen, da die Versionen inhaltlich gleich sind. Damit ihr euch im Vergleich zu mir einschätzen könnt: ich bin zurzeit ein 4 Sterne Spieler, spiele in Liga 1 und habe schon einige Pokale gewonnen. Ich behaupte nicht, dass meine Tipps hier allgemein gültig sind, ich möchte stattdessen nachhaltige Maßnahmen zeigen, die mir geholfen haben, in Liga 1 aufzusteigen. Wer Fehler findet oder andere Maßnahmen kennt, darf gerne verbessern oder einen eigenen Guide erstellen.

Allgemeine Spielweise
Beginnen möchte ich mit zwei Beispielen: ich sehe häufig Gegner, die, sobald ich im Ballbesitz bin, wie blöd mit ihren Spielern auf meinen ballführenden Spieler lossprinten, und das pausenlos. Ich spiele dann meistens ein bisschen hinten in der Abwehr rum und lasse den Kraftbalken der Angreifer gegen null gehen. Sollte der Gegner dann doch mal in Ballbesitz kommen, wundert er sich, dass kaum noch Energie bei seinen Stürmern übrig ist, um seinen Angriff zu erfolgreich zu Ende zu bringen.

Beispiel zwei: sollte der Gegner einen Ballgewinn in seiner Hälfte verzeichnen, versucht er meistens, einen schnellen tiefen Pass auf seine Stürmer zu spielen (die normalerweise Messi, Christiano Ronaldo oder Tevez heißen) und mit diesen ?Überspielern? durch die Abwehr zu spielen / tricksen und ein Tor zu erzielen. Das hat für meine Gegner meistens auch gut geklappt, bis ich vor einiger Zeit die richtige Art zu verteidigen gefunden habe. Wenn jemand nun ein solches Manöver startet, habe ich meistens schon ein leichtes Lächeln auf den Lippen, da ich weiß, wie ich den Ball letztendlich wiederbekomme.

Warum habe ich ausgerechnet diese beiden Beispiele genannt? Weil ich sie täglich in fast jedem Spiel sehe. Die Anzahl der Spieler, die eine Übermannschaft nehmen, um dann 90 virtuelle Minuten ungeduldigen Powerfußball zu spielen, ist immens hoch. In 95% der Zeit wird gesprintet, bei Ballbesitz wird nur nach vorne gespielt. Das Problem ist, dass diese Strategie relativ einfach und auch erfolgreich ist, wenn man nicht weiß, wie man dagegen angeht. Ich finde aber, dass sie nicht sehr nachhaltig ist. Sie garantiert überhaupt nicht, dass ich bei mehreren aufeinanderfolgenden Spielen gewinne oder zumindest unentschieden spiele.


Die Verteidigung passiert im defensiven Mittelfeld
Doch wie spiele ich nun richtig? Dazu möchte ich jetzt auf die Verteidigung eingehen. Ihr solltet euch folgenden Prozess einprägen: nehmt einen defensiven Mittelfeldspieler und agiert mit diesem gegen den ballführenden Gegner. Geht aber nicht direkt auf den Mann drauf, sondern schirmt ihn ab und zwar so, dass er weitere Stürmer nicht anspielen kann. Das macht ihr solange, bis der Gegner nahe einem weiteren Verteidiger ist, sodass ihr durch doppeln (R1 Taste) den Ball bekommt. Das ist eigentlich schon alles.

Wichtig ist, das Ganze mit einem defensiven Mittelfeldspieler zu machen und nicht mit einem Verteidiger. Warum? Das Ziel dieser Taktik ist das Dichtmachen von Räumen für den Gegner. Das ist die Hauptaufgabe der Verteidiger. Sie fangen Pässe in den Lauf für Stürmer ab bzw. luchsen dem Ballführenden den Ball ab, wenn er vom defensiven Mittelfeldspieler durch Abschirmen zu ihnen gedrängt wurde. Würdet ihr das Abschirmen mit einem Verteidiger machen, reißt ihr ein Loch in die Abwehrreihe, durch die der tödliche Pass gespielt werden kann.

Wenn ihr es richtig anstellt, braucht ihr in der Defensive also nie einen Verteidiger auswählen, sondern agiert immer mit dem defensiven Mittelfeldspieler. Dazu möchte ich noch einige Tipps geben: benutzt nicht das automatische Abschirmen mit der A ? Taste (X auf PS3), das ist viel zu fehleranfällig. Benutzt stattdessen L2 bzw. L2 und R2, um den Gegner abzuschirmen. Ich selbst benutze das automatische Abschirmen gar nicht mehr.

Statt, wie oben schon beschrieben, sofort auf den Gegner draufzugehen, sobald er im Ballbesitz ist, solltet ihr euch zurückziehen. Wieso? Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ihr den Ball in der gegnerischen Hälfte wieder zurückgewinnen könnt, ohne unglaublich viel Energie eurer Vorderleute durch Sprints zu verbrauchen. Klar könnt ihr den Gegner in seiner Hälfte unter Druck setzen, dennoch ist es relativ leicht durch Passen ein Lücke zu finden und dann steht eure Abwehr auf der Mittellinie und das defensive Mittelfeld ist fast schon überspielt. Lasst den Gegner kommen, beginnt mit dem Abschirmen circa kurz nach der Mittelfeldlinie und habt vor allem Geduld. Es kann durchaus mal 30 bis 40 Sekunden dauern, bis der Gegner den entscheidenden Fehler macht. Bis dahin macht ihr die Räume zu, damit die Chance, dass er zum Torschuss kommt, gegen Null tendiert.

Ich empfehle euch, zwei defensive Mittelfeldspieler vor einer Vierer-Abwehrkette für den Anfang einzusetzen, einer links, einer rechts. Ihr könnt dann zwischen beiden hin- und herwechseln, wenn der Ball zwischen mehreren Gegenspielern vor eurer Abwehr hin und her gepasst wird. Verwendet dazu primär den rechten Analogstick, denn durch das automatische Spielerwechseln mit L1 kann es durchaus vorkommen, dass ihr auch mal einen Verteidiger auswählt, was euch eventuell die Abwehrkette aufreißt und dem Gegner einen tödlichen Pass ermöglicht. Die Steuerung zum Spielerwechsel ist bei FIFA 12 nämlich nicht die filigranste. Nur wenn der Gegner versucht, über die Außen zu kommen und zu flanken, würde ich einen Außenverteidiger wählen. Die Anzahl der Spieler, die versucht, solch eine Abwehr über Flanken zu knacken, ist aber relativ gering. Die meisten versuchen stur über die Mitte zu spielen.

Es ist durchaus auch legitim, den Ball einfach mal wegzuhauen, wenn nötig. Hierzu bieten sich beispielsweise folgende Situationen an: nach Standardsituationen, wenn der Ball unglücklich fliegt und in Gefahr ist, vom Gegner gleich zurückerobert zu werden sowie bei Laufduellen, wenn die Abwehr ziemlich aufgerissen ist. Gerade dann bietet es sich das Wegdreschen an, um mit der gewonnenen Zeit Ordnung in die Defensive zu bekommen.

Solltet ihr einen Pass abfangen, dann spielt den Ball sofort zu einem Mitspieler weiter, der ihn dann richtig unter Kontrolle bringt. Das bietet sich vor allem bei hohen Pässen an. Ihr solltet den Ball wirklich nur mit dem ersten Spieler annehmen und kontrollieren, wenn kein Gegenspieler ihn bedrängt (was eher selten der Fall ist). Ich habe anfangs häufig Tore kassiert, weil ich dies nicht beachtet hatte.

Es ist nicht ganz einfach, diesen Verteidigungsstil in Fleisch und Blut übergehen zu lassen. Mit etwas Übung kommt man aber zu sehr guten Ergebnissen, die der Grundstein für ein erfolgreiches Spiel sind. Ich habe mit diesen Maßnahmen, wenn ich die letzten 50 Spiele betrachte, in etwa 0 bis 1 Gegentore pro Spiel bekommen.

Wer Fragen zu den hier beschriebenen Taktiken hat, der kann mir eine PM schreiben. Ich hoffe, ich konnte euch in Sachen Verteidigung bei FIFA 12 ein bisschen weiterhelfen. Im nächsten Teil des Guides geht es dann um Spielaufbau und Angriff.
Eingesendet von "unbekannt"  vielen Dank. (Der Einsender möge bitte eine Mail an "hinweis@4players.de" schicken)


Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
29.09.2011
15.03.2013
Spielinfo Bilder Videos

FIFA 12
Ab 9.99€
Jetzt kaufen