Klassen-Guide - Guides & Spieletipps zu Fire Emblem: Awakening - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Klassen-Guide



Klassen-Guide

In diesem Guide findet ihr sämtliche Klassen aus Fire Emblem: Awakening, welche Waffen sie einsetzen, in welche Klassen sie sich weiterentwickeln können und welche Charaktere dazu in der Lage sind. Hinzu kommen ein paar nützliche Tipps, wie ihr die Klassen einsetzen könnt.

 

Kavalier

Waffen: Schwerter/Lanzen, Fortgeschritten: Erzritter, Rittmeister, Charaktere: Sully, Stahl

Der Vorteil der Kavaliere sind ihre Pferde, dadurch bringen sie eine große Mobilität mit. Sie können somit andere Charaktere schnell unterstützen oder bestimmte Feinde an entfernten Stellen angreifen. Man kann sie beispielsweise einsetzen, um Bogenschützen schnell auszuschalten.

 

Lord

Waffen: Schwerter,  Fortgeschritten: Erzlord, Charaktere: Chrom und Lucia

Lords werden mit höherem Level zunehmend besser und können Waffen benutzen, die anderen Charakteren nicht zugänglich sind. Sie sind später sehr wichtig im Kampf und sollten von Beginn an in die Kämpfe direkt involviert werden.

 

Priester              

Waffen: Stäbe, Fortgeschritten: Kriegsheiliger, Weiser, Charakter: Brady

Eine Fähigkeit der Priester ist es zu heilen, sie können nicht direkt selbst angreifen. Ihr solltet immer eine heilende Klasse dabei haben, um Verwundete wieder auf die Beine zu bringen. Besonders Klassen mit wenigen HP sollten einen Heiler an der Seite haben.

 

Geistliche

Waffen: Stäbe, Fortgeschritten: Weiser, Charakter: Lissa

Die Geistlichen leveln wesentlich schneller, als alle anderen Charaktere. Wenn ihr alles richtig macht, könnt ihr sie sehr schnell auf ein hohes Level bringen. Sie können allerdings niemanden angreifen, oder sich selbst verteidigen. Durch ihre heilenden Fähigkeiten können sie sich im Kampf als nützlich erweisen.

 

Magier

Waffen: Magische Waffen, Fortgeschritten: Weiser, Dunkelritter, Charaktere: Laurent, Miriel, Ricken

Der Magier sollte von weiter entfernten Reihen aus kämpfen, da er eine sehr schlechte Verteidigung hat. Aus sicherer Entfernung kann er seine wirksamen Zaubersprüche problemlos einsetzen.

 

Dunkelmagier

Waffen: Magie, Fortgeschritten: Zauberer, Dunkelritter, Charaktere: Henry, Tharja

Dunkelmagier sind etwas langsamer als Normale, allerdings können sie auch auf spezielle Attacken zurückgreifen und besitzen eine etwas erhöhte Defensive.

 

Ritter

Waffen: Lanzen, Fortgeschritten: General, Erzritter, Charaktere: Kjelle, Kellam

Die Ritter machen sich am besten in den vorderen Reihen. Zwar verursachen sie recht wenig Schaden, sie können aber aufgrund ihrer hohen Zahl von HP und einer guten Verteidigung sehr viel Schaden einstecken. Sie ziehen oft viele Gegner auf einmal auf sich und können somit einen starken Charakter unterstützen oder einen eher schwächeren schützen. Allerdings sind sie empfindlich gegen magische Attacken.

 

Myrmidone

Waffen: Schwerter,  Fortgeschritten: Schwertmeister, Assassine, Charaktere: Owain, Lon’zu

Die besondere Eigenschaft des Myrmidonen sind kritische Treffer. Erzielt er bei einem Gegner einen solchen Treffer, werden diesem gleich sehr viele Schadenspunkte zugefügt. Sie können also gut gegen stärkere Gegner kämpfen.
Dieb

Waffen: Schwerter, Fortgeschritten: Gauner, Assassine, Charakter: Gaius

Diebe bringen, wie der Name schon vermuten lässt, die Fähigkeit mit sich Schlösser zu knacken und Türen ohne Schlüssel zu öffnen.

 

Schütze

Waffen: Bögen, Fortgeschritten: Scharfschütze, Bogenritter, Charaktere: Virion, Noire

Positioniert die eher schwachen Bogenschützen vorwiegend im Hintergrund. Mithilfe des Bogens sind sie besonders hilfreich beim Ausschalten von fliegenden Gegnern.

 

Pegasusritter

Waffen: Lanzen, Schwerter, Fortgeschritten: Falkenritter, Dunkelschwinge, Charaktere: Sumia, Cordelia, Cynthia

Der Pegasusritter ist eine fliegende Einheit, die besonders anfällig gegen Bogenschützen ist.
Wyvernreiter

Waffen: Äxte, Fortgeschritten: Wyvernlord, Charaktere: Georome,  Cherche,  Option für Lon'zu, Morgan und Palne

Wyvernreiter sind den Pegasusrittern sehr ähnlich, besitzen aber mehr HP, Stärke und eine bessere Verteidigung. Dafür sind sie etwas langsamer und schlechter in Widerstand und Skill. Auch sie sind anfällig gegen Bögen.

 

Manakete

Waffen: Drachensteine, Charaktere: Tiki, Nowi, Nah

Charaktere können in Manaketen umgewandelt werden, wenn diese Drachensteine zu sich nehmen. Sie sind besonders stark.

 

Taguel

Waffen:  Steine, Charaktere: Palne, Yarne, Morgan wenn Palne oder Yarne geheiratet werden

Mithilfe von Steinen verwandeln sich Menschen in Bestien, in „Taguels“. Eine ihrer Fähigkeiten ist besonders effektiv gegen Pferde und andere Tiere.

 

Troubadour

Waffen: Stäbe, Fortgeschritten: Kampfheilige, Walküre Charakter: Maribelle

Die Troubadoure sind auf Pferden unterwegs und besitzen heilende Fähigkeiten. Durch die Pferde sind sie sehr mobil.

 

Kämpfer

Waffen: Äxte, Fortgeschritten: Krieger, Held, Charakter: Vaike

Die Kämpfer sollten am besten immer in Kombination mit einem Heiler eingesetzt werden, da sie eine schlechte Verteidigung/geringe HP haben und sich selbst sehr auf den Kampf konzentrieren. Sie verursachen viel Schaden und eignen sich gut gegen starke Gegner.

 

 

Barbar

Waffen: Äxte, Fortgeschritten: Berserker, Krieger, Charaktere: Gregor, Basillio, Gangrel, Henry und optional Vaike und seine Nachfahren

Barbaren könnt ihr nicht einfach rekrutieren. Sie sind sehr effektiv, allerdings auch recht langsam. Ihre Fähigkeit zu zocken kann euch viel Gold bescheren.

 

Dörfler

Waffen: Lanzen, Charakter: Donnel,

Ihr trefft Donnel im ersten Nebenquest und müsst es schaffen, dass er innerhalb des Kapitels levelt, ansonsten tritt er eurer Gruppe nicht bei.

Dörfler sind eher schwache Kämpfer, die jedoch mit einem Siegel die Klasse wechseln können.

 

 

Taktiker

Waffen: Schwerter, Magie, Fortgeschritten: Großmeister, Charakter: Der Spieler, Morgan (Nebenquest 12)

Der Taktiker ist eine sehr ausgeglichene Klasse, die jedoch leichte Vorteile in der Offensive hat. Es kann sowohl Magie, als auch das Schwert eingesetzt werden. Sie erhalten durch eine besondere Eigenschaft mehr XP als andere Klassen, wodurch sie schneller aufsteigen können.

 

Söldner

Waffen: Schwerter, Fortgeschritten: Held, Bogenritter, Charaktere:  Severa, Inigo, Gregor, Roy

Söldner besitzen eine ausbalancierte Statistik, allerdings neigen sie dazu, weniger Widerstand zu besitzen. Sie können viel Schaden austeilen und einstecken, allerdings ist ihre Bewegung recht eingeschränkt. Ihr solltet aufpassen, dass sie nicht von Gegnern umzingelt werden.

 

Tänzer

Waffen: Schwerter, Charakter: Olivia

Mithilfe ihrer Tanzeigenschaft könnt ihr einem anderen Charakter im Kampf einen weiteren Zug bescheren. Der Tänzer an sich ist eine eher schwache Klasse, bringt aber durch die besondere Fähigkeit einen enormen Vorteil.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



User-Wertung:


100%
1 von 1 Lesern fanden diesen Spieletipp hilfreich.
0 von 1 Lesern fanden diesen Spieletipp nicht hilfreich.
0%
(1 Stimme)

War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Taktik-Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
19.04.2013
Spielinfo Bilder Videos

Fire Emblem: Awakening
Ab 41.99€
Jetzt kaufen