Die Achse - Guides & Spieletipps zu Red Orchestra 2: Rising Storm - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Die Alliierten

Hier findet ihr eine kurze Übersicht über die verschiedenen Klassen und Waffen in Red Orchestra 2: Rising Storm.

hr spielt als Amerikaner, die wählbaren Klassen und Waffen sind:

Standard Schütze (Springfield, M1 Garand): Besitzen 2 Granaten und können später Pistolen freischalten. An der Klasse hat sich nicht viel zum Vorgänger geändert. Das Garand lässt ein auffälliges Geräusch ertönen, wenn die Munition aus ist. Dafür ist es aber auch etwas vielseitiger einsetzbar.

Automatikgewehr-Schütze (BAR) : Ihr erhaltet hier eine sehr tödliche Waffe, die jedoch das Manko hat, dass ihre Munition sehr schnell ausgeht. Diese Klasse findet ihr so nur bei den Alliierten.

Maschinengewehrschütze (LMG): Sehr viel Munition sowie Durchschlagskraft. Wodrauf ihr allerdings achten müsst, ist das eure Waffe nicht überhitzt. Sonst müsst ihr mit 6 den Lauf wechseln.

Sniper

Ingenieur (Trench gun, M1 Cabine): Ladungen statt Granaten und davon sogar nur eine. Die Trench Gun ist jedoch eine sehr gute Waffe, die auch über recht lange Distanzen sofort tödlich wirken kann. Besonders nützlich allerdings im Nahkampf.

Flammenwerfer: Diese Klasse ist sogar für Einsteiger ganz gut zu spielen. Das Besondere ist, dass ihr nicht so genau zielen müsst. Erahnt ihr einen Gegner in mittlerer Entfernung, könnt ihr den Flammenwerfer in seine Richtung halten und einfach loslegen. Ihr deckt ganze Gebiete ab. Er ist zudem sehr praktisch, wenn ihr Gebäude einnehmen wollt. Ihr könnt damit sogar Banzai-Angriffe stoppen.

Gruppenführer/ Kommandeure: Genau wie im Vorgänger. Anführer können Rauchgranaten werfen und Ziele markieren, während Kommandeure das Radio verwenden können, um beispielsweise Artillerie zu rufen.



Die Achse

Auf dieser Seite spielt ihr die japanischen Streitkräfte. Eine besondere Eigenschaft ist der Banzai Angriff. Haltet den Meele Knopf und Sprint und euer Charakter wird losschreien. Je mehr Spieler dem Schreien beitreten, desto besser. Ihr könnt somit wesentlich mehr einstecken und habt einen entscheidenden Vorteil gegenüber euren Gegnern. Achtet nur auf die Flammenwerfer, da diese den Angriff unterbinden können. Flammenwerfer gilt es im Übrigen generell zu meiden. Sitzt also besser nicht gleich mit mehreren Anderen im Gebäude rum und wartet, bis ihr gegrillt werdet.


Folgende Klassen könnt ihr wählen:


Schütze: Ähnlich seinem amerikanischen Gegenpart, allerdings mit Bayonet gleich zu Beginn, was ihm einen Vorteil verschafft, im Nahkampf.


Sturmklasse (Type 100): Ähnliche Waffe wie die Thompson. Relativ wenig Durchschlagskraft. Eher nachteilig im Nahkampf.


Lichtmörser: Mit dieser neuen Klasse könnt ihr entweder direkt auf dem Gegner (wie mit Granatwerfer) schießen, oder aber einen Munitionshagel auf eure Kontrahenten niederprasseln lassen. Es ist etwas schwierig dabei seine eigenen Leute nicht zu treffen und bedarf etwas Training. Am besten ist es, wenn euch jemand sagt, wo ihr problemlos hin schießen könnt, da ihr oft nichts seht.


Maschinengewehrschütze: Die beiden Waffen der Japaner sind wesentlich schwerer, als die der amerikanischen Schützen, ansonsten gleichen sich die Klassen jedoch.


Sniper: Das einzige was die beiden Snipertypen unterscheidet, ist dass die Japaner etwas leichtere Rüstung tragen.


Ingenieur: Der japanische Ingenieur kann leider erst ab einer höheren Klasse die Schrotflinte verwenden und muss sie vorher erst freispielen.


Anführer/Kommandeure: Der einzige Unterschied zum amerikanischen Gegenpart ist das Katana der Anführer, welches im Nahkampf praktisch eingesetzt werden kann.


 




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Red Orchestra 2: Rising Storm
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis