Ratseinsatz: Bergung Operation Schneller Schock - Guides & Spieletipps zu XCOM: Enemy Unknown - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Grundlagen

Das Tutorial versorgt euch mit allem, was ihr in und um X-COM zur Rettung der Erde wissen müsst. Immer wieder habt ihr die Wahl zwischen verschiedenen Missionen, wobei die Hauptmissionen, welche die Story vorantreiben, immer gleich ablaufen, laufen die Zufallsmissionen stets etwas anders ab. Grundsätzlich solltet ihr bei den Zufallsmissionen immer abwägen, welche der zur Wahl stehenden Missionen die für euch nützlicheren Boni bietet und dafür sorgt, dass kein Land aus dem Rat austritt. Letzteres ist sogar deutlich wichtiger als ein kurzer Finanz- oder anderer Bonus, da bei einer Auflösung des Rates das Spiel verloren ist und euch mit schwindender Mitgliedszahl auch das monatliche Einkommen dahin schwindet.

Soldaten die bei einem Einsatz umkommen, sind definitiv endgültig tot und verloren. Da eure Soldaten im Laufe der Einsätze an Erfahrung gewinnen, im Rang aufsteigen und zusätzliche Fähigkeiten erlangen, sollten ihr umso mehr Acht auf sie geben. Nicht ist ärgerlicher als einen erfahrenen, gut ausgerüsteten Elitesoldaten zu verlieren und plötzlich mit einer Gruppe von Frischlingen in den Kampf ziehen zu müssen. Soldaten, die während eines Einsatzes vergiftet oder verletzt werden, stehen einige Tage lang nicht für weitere Einsätze zur Verfügung, bis sie genesen sind. Somit ist es also auch sinnvoll, eure Soldaten schon während der Missionen durch Medikits etc. zu heilen und somit länger verfügbar zu halten.



Der Zufall

Die Missionen, die Karten sowie die Art und die Anzahl der Gegner und der UFO-Angriffe sind zufallsgeneriert, so dass ich beim zweiten Mal durchspielen oder auch schon nach dem Laden eines Spielstandes mit gänzlich anderen Missionen und Gegnern konfrontiert werdet. Dennoch soll euch dieser Einsteigerguide zumindest im Groben für die ersten Spielstunden etwas Unterstützung geben.

Operation: Teuflischer Mond

Ziel:

- Beurteilen Sie die Lage an der Einschlagstelle

- Finden Sie den deutschen Spähtrupp

- Untersuchen Sie die außerirdischen Objekte

Die erste Mission lässt euch als komplett geführtes Tutorial keinen Freiraum, macht euch dafür aber mit den Spielmechaniken vertraut. Folgt den Bildschirmanweisungen bis zum Ende der Mission. Nun lernt ihr euren Stützpunkt kennen bzw. müsst euch zuerst einmal einen Standort auswählen. Die Wahl eures Basisstandortes gewährt euch je nach eurer Entscheidung unterschiedliche Boni.  Hier empfiehlt sich Europa, da ihr somit eure Forschungs- und Herstellungskosten um 50% reduzieren könnt und nur die Erforschung besserer Ausrüstung für eure Soldaten, bzw. aus Aushändigen der verbesserten Ausrüstung an eure Soldaten, hilft euch aktiv im Kampfgetümmel auf dem Schlachtfeld. Befördert anschließend eure Soldaten in der Kaserne, in dem ihr der Navigation am oberen Bildschirmrand folgt. In der Forschungsabteilung lasst ihr dann das Alien-Material erforschen, um bessere Kampfpanzerungen zu erhalten und geht dann weiter zur Einsatzleitung.  Entscheidet euch für eines der beiden Länder (zur weiteren Unterstützung der Forschung für Amerika, da ihr 4 Wissenschaftler als Belohnung erhaltet).



Operation: Schneller Retter

Ziel:

- Erkunden Sie den Entführungsschauplatz und identifizieren Sie Gegner

-Schalten Sie alle gegnerischen Aliens aus

Folgt den Tutorialanweisungen, bis euch das Spiel den freien Kampf überlässt.  Auf dieser Karte bekommt ihr es insgesamt mit 4 Aliens in Form von je zwei Zweiertrupps zu tun. Ist der erste Trupp erledigt, stoßt ihr bald auf ein zweites Alienteam, dass sich in einem Gebäude verschanzt. Bringt euren Überlebenden aus Mission 1 hinter die Deckung, die mit einem blauen Rechteck markiert ist. Sobald es möglich ist, nutzt ihr nun seine Fähigkeit „Raketenstart“ und erledigt somit die Aliens in dem Gebäude. Damit gehört der Sieg euch.



Ratseinsatz: Bergung Operation Schneller Schock

Ziel:

- Finden Sie das Ziel


- Eskortieren Sie es zum Abholpunkt


- Beschütze Sie das Ziel um jeden Preis


Registriert zu Beginn dieses Einsatzes das blaue Rechteck am Startpunkt. Sobald die Zivilistin diesen Bereich betreten hat, habt ihr diese Mission gewonnen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Karte, hinter dem Garten, ist eine kleine Straßenbaustelle, an der ihr auf die zu rettende Person trefft. Bis dahin bekommt ihr es aber mit einer neuen Gegnergruppe, den dünnen Männern, sowie 2 Aliens (Sektoiden) zu tun. Versucht euren Trupp so aufzuteilen, dass zwei eurer Soldaten durch den oberen Teil des Gartens gehen und die andere beiden unten entlang. Dabei solltet ihr immer nur eine normale Bewegung zur nächsten Deckung ausführen und dann den Befehl „Feldposten“ geben. Dies senkt zwar die Trefferchance, dafür seid ihr euren Gegnern jedoch einen Schritt voraus und könnt als erster das Feuer eröffnen. Habt ihr euch zur Zivilistin durchgeschlagen, lasst ihr sie unten entlang der Autos von einer Deckung zur nächsten spurten, während eure Soldaten sie im unteren Drittel des Gartens vor Feinden abschirmen. Da ihr auf dem Weg zum Exfiltrationspunkt von zwei weiteren dünnen Männern überrascht werdet, solltet ihr auch hier wieder die Fähigkeit „Feldposten“ intensiv nutzen. Setzt die Zivilistin ihren ersten Schritt in das blaue Rechteck, ist die Mission erfolgreich abgeschlossen.


Zurück in der Basis folgt ihr den weiteren Tutorialanweisungen, baut also den Alien-Sicherheitstrakt. Befördert eure Truppen und lasst dann euren Abfangjäger das erste UFO vom Himmel holen. Dann geht es weiter in den Kampf um die abgestürzte Untertasse.



Operation: Blendender Habicht

Ziel:

- Finden Sie das abgestürzte UFO

- Durchsuchen Sie das Gebiet nach überlebenden Aliens und machen Sie sie unschädlich

- Vermeiden Sie möglichst weiteren Schaden am UFO, einige Komponenten könnten eine Bergung wert sein

Die Gegner dieser Mission sind 4 Sektoiden und ein neues, nicht identifizierbares Alien. Über die linke Flanke können 2 Sektoiden ausgeschaltet werden, ebenso über die rechte Flanke. Dort zeigt sich auch das neue Alien. Sobald ihr die ersten Gegner gesichtet habt, solltet ihr unverzüglich speichern, sowie jeweils nach der Beseitigung eines Sektoidenpaares. Haltet euch zu Beginn mit eurer gesamten Truppe links oben und geht immer von einer Deckung zur nächsten, wobei ihr nicht alle Aktionspunkte für die Bewegung opfert, sondern nach einer jeden Bewegung den „Feldposten“ aktiviert. Das UFO-Wrack erkennt ihr an einer Art blau schimmernden Kraftfeld. Wenn ihr dies seht, bewegt ihr euch von diesem Kraftfeld aus nach links oben, immer dem bereits beschriebenen Bewegungsmuster folgend. Erledigt nun erst die beiden Sektioden oben links, ehe ihr euch den anderen Widersachern zuwendet. Wichtig ist, dass ihr euch von der Mitte des Raumschiffes fernhaltet, da ihr sonst das Auftauchen eines stärkeren Gegners triggert. Die Deckung am blauen Kraftfeld solltet ihr vorerst vollständig meiden. Stattdessen geht es mit eurer Truppe nach rechts in das kleine Waldstück, wo ihr die verbleibenden zwei Sektoiden ausschaltet. Nun wird es Zeit, sich der Deckung rechts vom Kraftfeld zuzuwenden. Hier besteht ein Zugang zum Inneren des UFOs, den ihr mit euren Soldaten decken solltet. Habt ihr euch nah genug an das Innere des UFOs herangetastet erscheint der letzte Gegner, den ihr nun mit vereinten Kräften aus dem Weg räumt. Damit ist auch dieser Einsatz erfolgreich beendet.

Zurück in der Basis solltet ihr nach der Beförderung eurer Soldaten in der Kaserne mit Hilfe der Offiziersschule das Taktikupgrade „Truppgröße I“ kaufen. Damit könnt ihr ab eurem nächsten Einsatz einen Soldaten mehr ins Feld schicken. Während ihr nun darauf wartet, dass der Bau eures Alien-Sicherheitstraktes sowie die Erforschung des Pulsbogens abgeschlossen sind, könnt ihr in der Einsatzleitung nach Aktivitäten scannen.



Ratseinsatz: Entschärfung Operation: Endloser Schleier

Ziel:

- Deaktivieren Sie die Bombe bevor sie explodiert

- Verzögern Sie die Explosion, indem Sie die Energiequellen der Bombe deaktivieren

- Verhindern Sie die Reaktivierung, indem Sie alle gegnerischen Einheiten ausschalten

In dieser Mission bekommt ihr es das erste Mal mit einer Alien-Bombe zu tun, die es zu Entschärfen gilt. Obern rechts wird euch in rot angezeigt, in wie vielen Runden die Bombe gezündet wird. Ihr könnt den Countdown verlängern, indem ihr euch mit einem Soldaten einer der grünen Energiezellen nähert und diese deaktiviert. Pro Energiezelle gewinnt ihr eine weitere Runde bis zur Detonation. Aktuell befinden sich drei Sektoiden  und ein dünner Mann auf der Karte. Zieht eure Truppen auf der rechten Fahrbahn nach oben (Bewegung - Feldposten). Macht euch den Höhenunterschied zu nutzen, indem ihr einen eurer Kämpfer auf das Dach des LKWs schickt. Habt ihr den ersten Sektoiden sowie seine Begleitung in Form eines dünnen Mannes erledigt, bekommt ihr es kurz vor der Bombe mit einem Sektoidenpaar zu tun. Anstatt eure Kampftruppe zu spalten und euch auf beide Gegner gleichzeitig zu konzentrieren, haltet ihr eure Truppe zusammen. Dabei versucht ihr mit zwei Soldaten aktiv anzugreifen, während ihr mit den anderen durch Einsatz der Feldposten-Fähigkeit passiv am Kampf teilnehmt. Habt ihr die Sektoiden erledigt, zieht ihr eure Truppe an der Bombe zusammen, bevor ihr diese deaktiviert. Schickt einen Kämpfer auf den roten Container auf der oberen Fahrbahn und bringt die restlichen Kämpfer, bis auf einen, an dem LKW oberhalb der Bombe in Stellung. Habt ihr alle Energiequellen deaktiviert, habt ihr nun noch ein paar Runden Zeit bis zur Explosion der Bombe. Nutzt diese Zeit, um alle Waffen nachzuladen und euer Squad in den Feldposten-Modus zu versetzen. Den übrig gebliebenen Helden lasst ihr nun die Bombe deaktivieren. Zieht nun auch diesen Soldaten in Deckung zum LKW mit aktiviertem „Feldposten“. Nun werden zwei dünne Männer auf der Karte erscheinen, von denen der obere durch das gesammelte Reflexfeuer eurer Truppe sofort das Zeitliche segnet. Den anderen könnt ihr vom roten Container aus eliminieren und habt damit auch diese Mission erfolgreich beendet.



So geht’s weiter…

Ihr könnt nun jederzeit eure Basis weiter ausbauen, forschen und nach Aktivitäten scannen, um weitere Kampfeinsätze zu starten. Um aber in der Story voran zu schreiten, müsst ihr die Ziele, die euch im Lagezentrum angezeigt werden, erfüllen. In der Kaserne solltet ihr zeitnah eure Truppenstärke auf sechs Plätze erhöhen, sowie die Upgrades für schnellere Heilung von Verwundeten und den Erfahrungsbonus kaufen. So gerüstet steht der Rettung der Welt nicht mehr viel im Weg.

Beim Basisbau solltet ihr auf die Boni achten, die gleiche Gebäude erhalten, wenn sie nebeneinander gebaut werden. So ermöglichen euch zwei Satellitenkontrollzentren nebeneinander z.B. die Kontrolle eines weiteren Satelliten und ein Satellitenexus direkt z. B. unterhalb von zwei Kontrollzentren, ermöglicht ebenfalls die Kontrolle eines weiteren Satelliten. Je tiefer ihr baut, umso höher die Baukosten. Versucht euch also soweit es geht erst einmal auf die ersten beiden „Etagen“ eurer Basis zu konzentrieren und dabei jeweils eine Seite für einen Gebäudetyp zu nutzen. Baut ihr also links die Kontrollzentren, könnt später genau darunter auch einen Nexus errichten.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis
Publisher: 2K Games
Release:
12.10.2012
23.04.2014
20.06.2013
20.06.2013
19.06.2014
08.10.2012
12.10.2012
12.10.2012
22.03.2016
Spielinfo Bilder Videos

XCOM: Enemy Unknown
Ab 3.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis