Fahrzeugkampf - Guides & Spieletipps zu Operation Flashpoint: Dragon Rising - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Vorbereitung:

Mit NPC Teammitgliedern wird manch Auftrag schwierig. Einige KI Fehler sollte man vorab wissen:

Fehler in den Befehlen:
-Formationen im Schleichen lassen Teammitglieder vor euer Fadenkreuz laufen
-Weite Formationen lassen einzelne Mitglieder ins Gegnerfeuer laufen
-Feuer Einstellen Befehl wird nach manchen Kontrollpunkten negiert
-Flankenbefehle funktionieren nicht
-Teams gehen selten in Deckung, stellen sich sogar davor
-Bewegungsbefehle werden trotz schnelle Bewegung Befehl nicht ausgeführt und das Team bleibt wie angewurzelt stehen oder schleicht trotzdem.
-Team steigt manchmal nicht zu euch ins Fahrzeug ein

Aus diesen Fehlern werden die vielen Auswahlmöglichkeiten ziemlich eingeschränkt. Als Formation bleibt einzig die eine enge Formation am besten als Kolone ausgerichtet. Hier könnt ihr sicher sein, dass euer Team euch nah folgt und sich nicht ins Korn des Feindes wirft. Da es nicht wie z.B. in Rainbow Six um Häuserkämpfe geht, sondern alles auf weiten Feldern stattfindet müsst ihr die Formation auch nicht brechen. Unterdrückungsfeuer und Flankenangriffe sind sowohl fehlerhaft als auch unnötig. Statt zu helfen bewirken die formationsbrechenden Befehle eigentlich nur den Verlust von Teammitgliedern.



Im Kampf:

Obwohl ihr im Team seid kommt es vorallem auf euer können beim Schusswechsel an. Die Gegner treffen euch besonders gut, aber euer Team ist da wenig unterstützend. Sie geben Feuerstöße ab die eher zufällig mal einen Gegner ausschalten oder erst nach sehr langer Zeit. Problem ist auch, dass euer Team euch beim Stürmen nur folgt wenn ihr nicht angegriffen werdet. Ansonsten fangen sie automatisch an zu schleichen und zurückzuschießen. Achtet also darauf ihnen durch schnelles Bewegen Beine zu machen, damit sie nicht erschossen werden.
Soweit sollte es aber nicht kommen. Achtet darauf einen Kampf wenn möglich nicht in einen Nahkampf bis Mittelstreckenkampf ausarten zu lassen. Die Waffen sind sehr präzise bis auf rund 200-300 Metern kann man noch gut den Gegner treffen. Meist sind sie auch dank ihrer KI unfähig etwas dagegenzusetzen. OF arbeitet auch mit fallenden Projektilen, ab 200 Metern müsst ihr über den Köpfen der Gegner ansetzen damit die Kugel nicht vorher auf den Boden prallt. Wenn möglich solltet ihr euch auch ein Präzisionsgewehr mitnehmen, was das Problem der fallenden Projektile auf diese Entfernungen nicht hat.

Der Nachtkampf ist spezieller und taktisch einiges gehaltvoller als der Tagkampf. Was am Tage trotz hohem Gras und kriechen selten funktioniert klappt in der Nacht ganz hervorragend. Unentdecktes Schleichen. Stellt die Einsatzregeln auf Feuer einstellen, aber immer daran denken nach einem Kontrollpunkt den Befehl zu erneuern. Kriechen ist nur notwendig wenn ihr nah an Feindesnester kommt, ansonsten werdet ihr im gebeugten Lauf auch wenig gesehen. Achtet darauf Gegner mit einem Schuss oder einer Salve niederzustrecken, ansonsten gibts direkt Alarm auf der ganzen Insel und meist ist auch ein Hubschrauber in der Nähe. Falles euch euer Team nervt könnt ihr es auch einfach abstellen. Die Arbeit macht ihr meist eh allein. Problematisch wirds wenn ihr doch den Alarm auslöst und keine Unterstützung habt. Das Beste bleibt den Kampf gar nicht erst zu suchen und Feindstellungen soweit wie möglich zu umgehen/kriechen.

Der Fahrzeugkampf ist weniger ein großer Vorteil als man annehmen kann. Ungepanzerte Fahrzeuge wie Humvies oder Hubschrauber sind mit normalen MG-Feuer schnell erledigt oder Treffen die Insassen. Meist bestehen die Gegner aus verschiedenen Klassen und es sieht fast immer Panzerabwehrschützen dabei. Mit Fahrzeugen sollte man also immer Abstand halten und bei großen Feindaufmärschen auch aussteigen. Panzer halten mehr aus sind aber nach einer Rakete auch zerstört. Das Selbe gilt umgekehrt natürlich auch. Viele Feinde lassen einen Raketenwerfer fallen den ihr mitnehmen solltet wenn gegnerische Fahrzeuge auftauchen. Mit einem Raketentrefferschuss ist jedes Fahrzeug erledigt.


Nachtkampf

Der Nachtkampf ist spezieller und taktisch einiges gehaltvoller als der Tagkampf. Was am Tage trotz hohem Gras und kriechen selten funktioniert klappt in der Nacht ganz hervorragend. Unentdecktes Schleichen. Stellt die Einsatzregeln auf Feuer einstellen, aber immer daran denken nach einem Kontrollpunkt den Befehl zu erneuern. Kriechen ist nur notwendig wenn ihr nah an Feindesnester kommt, ansonsten werdet ihr im gebeugten Lauf auch wenig gesehen. Achtet darauf Gegner mit einem Schuss oder einer Salve niederzustrecken, ansonsten gibts direkt Alarm auf der ganzen Insel und meist ist auch ein Hubschrauber in der Nähe. Falles euch euer Team nervt könnt ihr es auch einfach abstellen. Die Arbeit macht ihr meist eh allein. Problematisch wirds wenn ihr doch den Alarm auslöst und keine Unterstützung habt. Das Beste bleibt den Kampf gar nicht erst zu suchen und Feindstellungen soweit wie möglich zu umgehen/kriechen.

Der Fahrzeugkampf ist weniger ein großer Vorteil als man annehmen kann. Ungepanzerte Fahrzeuge wie Humvies oder Hubschrauber sind mit normalen MG-Feuer schnell erledigt oder Treffen die Insassen. Meist bestehen die Gegner aus verschiedenen Klassen und es sieht fast immer Panzerabwehrschützen dabei. Mit Fahrzeugen sollte man also immer Abstand halten und bei großen Feindaufmärschen auch aussteigen. Panzer halten mehr aus sind aber nach einer Rakete auch zerstört. Das Selbe gilt umgekehrt natürlich auch. Viele Feinde lassen einen Raketenwerfer fallen den ihr mitnehmen solltet wenn gegnerische Fahrzeuge auftauchen. Mit einem Raketentrefferschuss ist jedes Fahrzeug erledigt.

Fahrzeugkampf

Der Fahrzeugkampf ist weniger ein großer Vorteil als man annehmen kann. Ungepanzerte Fahrzeuge wie Humvies oder Hubschrauber sind mit normalen MG-Feuer schnell erledigt oder Treffen die Insassen. Meist bestehen die Gegner aus verschiedenen Klassen und es sieht fast immer Panzerabwehrschützen dabei. Mit Fahrzeugen sollte man also immer Abstand halten und bei großen Feindaufmärschen auch aussteigen. Panzer halten mehr aus sind aber nach einer Rakete auch zerstört. Das Selbe gilt umgekehrt natürlich auch. Viele Feinde lassen einen Raketenwerfer fallen den ihr mitnehmen solltet wenn gegnerische Fahrzeuge auftauchen. Mit einem Raketentrefferschuss ist jedes Fahrzeug erledigt.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Ego-Shooter
Entwickler: Codemasters
Publisher: Codemasters
Release:
08.10.2009
08.10.2009
08.10.2009
Spielinfo Bilder Videos

Operation Flashpoint: Dragon Rising
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis