Kapitel 13: Opfer - Guides & Spieletipps zu The Evil Within - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Kapitel 1: Ein Notruf



Nach der Rutschpartie durch den blutigen Schacht auf der Flucht vor dem Irren mit der Kettensäge, gelangt ihr in ein Becken voller Blut. Steigt aus diesem über die Leiter heraus und geht durch die Tür. Ihr findet Euch in einer Kanalisation wieder. Geht hier nach rechts bis ihr ins dreckige Wasser springt und nehmt dann direkt die Leiter auf der linken Seite, um wieder auf festen Boden zu sein. Lauft weiter geradeaus und ihr findet einen verstorbenen Patienten im Rollstuhl, vor dem die alte Notiz aus der Kanalisation liegt. Nachdem ihr diese aufgesammelt habt, geht ihr den Weg weiter. Auf der rechten Seite ist eine Tür. Geht hinein und klettert die Leiter, die nach oben führt, hinauf. Sobald ihr oben angekommen seid, seht ihr vor euch eine Tür, die hinter Gitter führt. Auf der rechten Seite hinter den Gittern findet ihr die Notiz aus dem Heizraum.


Kapitel 2: Überreste



Ihr erwacht direkt in eurer Zelle. Vor dem Bett steht ein Schreibtisch, auf dem eine Zeitung mit dem Titel "Leichen gefunden" liegt, nehmt sie an euch. Geht an die Tür eurer Zelle und wartet, bis euch die nette Schwester herauslässt. Begebt euch zunächst nach rechts und lauft den Gang und das darauffolgende Zimmer durch. Vergesst nicht, euch einzutragen, sonst geht die Tür nicht auf. Sobald ihr einen seltsamen Stuhl findet, riskiert einen Blick dahinter und ihr findet das 1. Kartenfragment. Setzt euch danach auf den Stuhl und genießt die Show.

Wir machen einen Sprung in den Wald. Sobald ihr aus der Höhle, in der ihr auf Leslie getroffen seid, herauskommt, findet ihr eine kleine Hütte, deren Tür rot mit dem Zeichen der Beacon-Nervenheilanstalt bemalt ist. Betretet die Hütte. Direkt vor euch auf dem Tisch liegt das Journal von Sebastian Castellanos - November 2004. Nachdem ihr dieses Journal aufgesammelt habt, geht durch den Spiegel wieder zurück in die merkwürdige Zuflucht, in der euch die gruselige Schwester erneut begrüßt. Im Raum bei der Rezeption angekommen, findet ihr zu eurer Rechten einen Zeitungstand mit der Ausgabe der Zeitung mit dem Titel "Ein Serienkiller dreht durch". Direkt gegenüber findet ihr einen Steckbrief an der Wand, der über das Verschwinden von Leslie Withers berichtet. Nehmt diesen an euch. Sobald ihr den Weg weiter geht, seht ihr, wie Leslie von einem Untoten in eine Hütte gescheucht wird. Erledigt den Widersacher und geht in die Hütte. In der Ferne seht ihr wie Leslie in die Dunkelheit verschwindet. Nun kommt ihr zu einem Feuer nahe des Tors. An der Wand links seht ihr eine Göttinnenstatue. Zerstört sie und ihr erhaltet den 1. Spindschlüssel.

Wir machen wieder einen Sprung bis zu der Szene, wo sich ein normaler Waldbewohner vor euren Augen in einen Zombie verwandelt. Erledigt die zwei Untoten und ihr findet direkt vor dem Lagerfeuer nahe der Eingangstür der Hütte die Notiz der Seegemeinde. Wenn ihr wieder auf dem Hauptweg seid, begebt euch weiter geradeaus, bis ihr zu einem Kontrollpunkt kommt. Ihr befindet euch nun auf einem Weg der rechts und links mit Zäunen abgegrenzt ist. Folgt dem Weg, bis ihr zu einer Gabelung kommt, und geht dann nach rechts. Vorher solltet ihr euch jedoch um die Vielzahl von verunstalteten Dorfbewohnern kümmern. Wenn ihr der Weggabelung nach rechts folgt, taucht vor euch ein Haus auf. Begebt euch hinein und direkt hinter der Eingangstür auf der linken Seite befindet sich auf einer Couch das 2. Kartenfragment. Untersucht das Haus weiter, bis ihr in einen Gang kommt, in dem zu eurer Rechten eine Tür mit Holzbrettern verbarrikadiert ist. Zerstört diese Barrikade und ihr findet auf dem Boden einen Zombie, der nur darauf wartet, sich auf euch zu stürzen. Wenn ihr ihn erledigt habt, blickt rechts in das Waschbecken und sammelt den 2. Spindschlüssel auf. Kehrt wieder zur Weggabelung zurück und folgt dem anderen Weg, bis ihr durch das Holztor schreitet. Ihr erreicht einen weiteren Kontrollpunkt. Lauft nach links direkt in den Wald, bis ihr eine kleine Hütte findet, in der ihr rechts auf dem Stuhl das 3. Kartenfragment findet.



Kapitel 3: Die Klauen der Horde



Wir machen einen kleinen Sprung und beginnen an der Stelle, nachdem ihr die Hütte verlassen habt und der Eingang hinter euch verschüttet wird. Rennt rüber auf die rechte Seite und öffnet die Tür der Hütte, aus der die schöne klassische Musik zu kommen scheint. Ihr erkennt sie auch an der roten Farbe, mit der die Tür beschmiert ist. Geht hinein und direkt vor euch auf dem Tisch findet ihr das Journal von Sebastian Castellanos - Dezember 2004. Im selben Raum auf dem Boden findet ihr das 4. Kartenfragment. Betret wieder via Spiegel die Zuflucht der gruseligen Schwester und begebt euch in die Haupthalle. Hier findet ihr im Zeitungsstand eine Zeitung mit dem Titel "Serienmorde gehen weiter". Direkt gegenüber am schwarzen Brett findet ihr den Steckbrief zu Oscar Conelly.

Verlasst die Zuflucht wieder und macht euch auf den Weg ins gegenüberliegende Haus. Betretet die zweite Etage, in der ihr auf Dr. Jimenez trefft. Nach dem Gespräch verlasst ihr das Haus wieder und bewegt euch weiter auf dem großen Platz nach rechts, wo ihr einen Ausichtsturm findet. Beim Aufstieg seht ihr auf der linken Seite eine Göttinnenstatue. Klettert weiter hoch und schießt sie von oben ab. Der 3. Spindschlüssel fällt auf den Boden. Begebt euch wieder nach unten und sammelt den Schlüssel auf. Direkt daneben befindet sich ein großes Haus mit einer Steintreppe. Schaltet zuerst den Scharfschützen aus. Links neben dessen Position steht auf einem Holzstapel eine Statue der Göttin. Zerstört sie und der 4. Spindschlüssel fällt auf den Boden, um eingesammelt zu werden. Begebt euch nun auf den Balkon, auf dem einst der Zombie mit dem Scharfschützengewehr war. Schaut nach oben. Dort seht ihr eine Hauptstromleitung und eine Göttinnenstatue mit dem 5. Spindschlüssel. Geht danach in das Haus hinein und vernichtet die drei Untoten, die euch auf dem Weg begegnen. Nehmt die Treppe nach oben und lauft am Ende des Gangs durch die Holztür direkt vor euch. In dem neuen Raum lauft ihr links um die Wand herum. Dort hängt eine Untote an der Decke. Direkt neben ihr auf der Couch liegt die Tonbandaufnahme "Experiment Nr. 4". Verlasst das Haus wieder und geht in die große Scheune. Klettert die zwei Leitern hoch, bis ihr zum Dachboden des Hauses gelangt. Hier befindet sich eine weitere Göttinnenstatue und in ihr der 6. Spindschlüssel.

Kapitel 4: Der Patient



Direkt zu Beginn des Kapitels findet ihr euch an einer Kreuzung am Hospitz. Geht zunächst nach links und steigt die Treppe hinauf, wo ihr eine kleine Hütte sehen könnt. Passt auf, hier stürzt sich ein übergewichtiger Zombie auf euch, sobald er die Tür der Hütte platt gemacht hat! Schaltet ihn aus und begebt euch ins Innere der Hütte. Auf der rechten Seite auf dem Boden befindet sich das 5. Kartenfragment.

Kehrt zurück zur Kreuzung und lauft diesmal geradeaus. Ihr seht eine kleine Hütte mit roter Tür, aus der klassische Musik ertönt. An der Tür hängt das Journal von Sebastian Castellanos - Februar 2005. Geht in die Hütte hinein und folgt der Krankenschwester in den Spiegel. Diesmal ist es etwas merkwürdig und ihr wacht nicht in eurer gewohnten Zelle auf. Begebt euch zur Haupthalle zum Zeitungsstand und entnehmt die Zeitung mit dem Titel "Vermisster Patient gefunden". Direkt gegenüber findet ihr den Steckbrief von Dr. Valerio Jimenez. Aber noch seid ihr hier nicht fertig. Geht in Richtung eurer gewohnten Zelle und betretet sie. Auf dem Boden findet ihr das 6. Kartenfragment. Vorsicht, vergesst dieses Fragment nicht in der Hoffnung, es später noch holen zu können, es wird dann nicht mehr da sein! Nachdem ihr das Fragment eingesammelt habt, begebt euch zur Schwester, die am Ende des Gangs vor dem Spiegel steht. Sie geht wieder in die Halle zurück. Doch auf einmal öffnet sich eine der anderen Zellentüren. Begebt euch hinein. Auf der linken Seite seht ihr ein Waschbecken. Dort findet ihr das 7. Kartenfragment.

Kehrt nun wieder zurück an die Wegkreuzung und folgt dem Weg rechts, bis ihr an ein Haus kommt. Beim Versuch, es zu betreten, kommt euch eine Geistergestalt entgegen und verbrennt. Geht hinein und schaut euch um. In der rechten Ecke ist eine Tür, die verbarrikadiert ist. Ihr könnt euch jedoch trotzdem durchquetschen. Auf der anderen Seite auf dem Bett findet ihr die Notiz des Dorfbewohners. Kehrt erneut zur Kreuzung zurück und geht in das große Haus direkt vor euch. Im Erdgeschoss trefft ihr auf Dr. Valerio Jimenez der euch im untoten Zustand attackiert. Erledigt ihn und prüft die Leiche, die auf dem Tisch liegt. Auf dem Tisch daneben liegt ein Röntgenbild, welches zeigt dass sich der 7. Spindschlüssel im Torso der Leiche befindet. Schneidet den Schlüssel danach aus der Leiche heraus.

Wir machen einen Sprung bis zu der Stelle, wo ihr in einem Lagerraum aufwacht und bis zur Hüfte in Blut steht. Hier findet ihr mehrere Hebel. Einer davon lässt eine Leiche aus dem Schacht fallen. Betätigt den Hebel erneut und es fällt auch eine Göttinnenstatue mit dem 8. Spindschlüssel heraus.



Kapitel 5: Innere Tiefen



Direkt zu Beginn des Kapitels steht ihr vor einer rot beschmierten Tür. Geht hinein und nehmt das Journal von Sebastian Castellanos - März 2005 an euch. Geht durch den Spiegel in die Zuflucht. Diesmal findet ihr die Zeitung mit dem Titel "Ermittlungen Stocken" nicht am Zeitungsstand, sondern auf der Theke der Rezeption. Verlasst die Zuflucht wieder und geht aus dem Raum. Im linken Eck des Flurs findet ihr das 8. Kartenfragment.

Wir machen einen kleinen Sprung bis zu der Stelle, wo ihr vor einem riesigen Loch im Boden der Anstalt steht. Springt hinunter. Unten seht ihr eine Ratte, die mit einer Statue auf dem Rücken herumrennt. Schießt auf die Statue und ihr erhaltet den 9. Spindschlüssel.

Wir machen einen großen Sprung bis zu der Stelle, wo ihr euch in einer Gummizelle wiederfindet. Im zweiten Raum, ihr erkennt ihn mit der Zeichnung eines Zahnrads an der Wand, findet ihr in der rechten Ecke die Notiz aus dem unterirdischen Labor. Im nächsten Raum, in den ihr geht, findet ihr auf der linken Seite in der vorderen Ecke die Tonbandaufnahme "Bewusstseinsassimilation".

Wir machen wieder einen größeren Sprung bis zu der Stelle, wo ihr von Joseph angegriffen werdet. Nach der Szenen steigt ihr die Leiter hinauf, wo ihr in der Ecke neben der Doppeltür das 9. Kartenfragment findet. Nachdem ihr das Fragment aufgesammelt habt, begebt ihr euch rechts in den Raum, aus dem die klassische Musik kommt. Betretet über den Spiegel die Zuflucht und begebt euch in die Haupthalle. Am Zeitungsstand findet ihr eine neue Ausgabe mit dem Titel "Patienten sprechen von Missbrauch". Verlasst die Zuflucht und geht durch die Doppeltür. Hier seht ihr, wie Kidman in einem Wassertank eingesperrt, der sich nach und nach mit Wasser füllt. Erledigt alle untoten Widersacher. Danach müsst ihr das Wasser stoppen, bevor Kidman ertrinkt. In dem Gang, wo sich die Zellen befinden, rennt ihr bis zur dritten Zelle zu eurer Rechten und geht hinein. Dort befindet sich der 10. Spindschlüssel.

Wir machen wieder einen kleinen Sprung bis zu der Stelle, wo euch die Hände durch den Boden ziehen und ihr plötzlich wieder vor einer Tür mit klassischer Musik steht. Geht hinein und im Inneren findet ihr die Hochzeitseinladung. Im gleichen Zimmer direkt im Eck bei der Eingangstür findet ihr zusätzlich noch das 10. Kartenfragment. Betretet wie gewohnt mit Hilfe des Spiegels die Zuflucht und begebt euch in die Haupthalle. Hier findet ihr am Zeitungsstand die Ausgabe "Gemeindemitglied gefunden". Außerdem hängt am schwarzen Brett der Steckbrief von Fernando Cabrera. Verlasst die Zuflucht wieder und folgt den Gängen, bis ihr auf die haarige Kreatur trefft, die einen doch sehr an die gruselig aussehende Frau aus "The Grudge" erinnert. Werdet sie los, indem ihr zurückrennt und die Ölpfütze mit Feuer entfacht. Nachdem sie verschwunden ist, geht in den Raum zurück und öffnet den Spint. Drei Krähen fliegen aus dem Spint, eine von ihnen hat eine Göttinnenstatue auf dem Rücken. Schießt die Statue kaputt und ihr erhaltet den 11. Spindschlüssel.



Kapitel 6: Wir verlieren uns



Ihr beginnt das Kapitel in der Zuflucht. Direkt auf dem Tisch vor euch liegt eine weitere Zeitungsausgabe mit dem Titel "Kirchenboden bricht ein". Nehmt diese an euch und verlasst die Zuflucht wieder. Ihr findet euch in einem Keller eines eingestürzten Gebäudes wieder. Geht die Treppen hinauf, bis ihr einen wunderschönen Blick auf den See habt. Lauft den Weg hinunter. Auf der linken Seite findet ihr ein verfallenes Gebäude, in dessen Ecke eine Leiche von der Decke hängt. Verwendet ein Streichholz, um die Leiche anzuzünden. Hinter ihr findet ihr eine Göttinnenstatue und den 12. Spindschlüssel.

Wir machen einen kleinen Sprung bis zu der Stelle, an der ihr und Joseph unter Beschuss von den Zombies steht. Sie schießen aus Holzboxen auf euch. Direkt über den Holzboxen ganz weit oben in der Mitte befindet sich eine Göttinnenstatue und der 13. Spindschlüssel. Schießt die Statue kaputt und holt euch den Schlüssel, der direkt vor der Doppeltür auf dem Boden fällt.

Nachdem ihr den Zombie mit der Kettensäge erledigt habt, steigt ihr die Treppe hinauf, geht am blockierten Aufzug in der erste Etage vorbei und schaut nach links. Hier findet ihr auf dem Boden das 11. Kartenfragment. Danach geht ihr direkt in das Zimmer, aus dem die klassische Musik erklingt, und sammelt in der linken Ecke das Journal von Sebastian Castellanos - 17. Mai 2006 ein. Betretet danach die Zuflucht durch den Spiegel und begebt euch wie gehabt in die Haupthalle, wo ihr am Zeitungsstand die Ausgabe mit dem Titel "KCPD-Officer vermisst" an euch nehmt.

Wir machen wieder einen Sprung bis zur Stelle, wo ihr auf dem verlassenen Marktplatz seid. Haltet euch rechts, bis ihr auf einem Tisch das Tonband von Ernesto Victoriano findet. Bewegt euch weiter auf der rechten Seite, wo ihr in der Nähe eines Metzgerstands mehrere Kisten findet. Zertrümmert diese und kriecht durch das Loch in der Wand, um auf der anderen Seite eine Göttinnenstatue mit dem 14. Spindschlüssel zu finden.

Nach der nächsten Zwischensequenz findet ihr euch in einem kleinen Haus wieder, in dem ein Tisch steht, auf dem zerhacktes Fleisch liegt. Links daneben liegt das 12. Kartenfragment. Betretet danach die Zuflucht und bewegt euch in Richtung Haupthalle. Am Zeitungsstand findet ihr die nächste Ausgabe mit dem Titel "Ermittlungen in der Kirche". Prüft danach auch unbedingt das schwarze Brett und nehmt den Steckbrief von Pastor Graciano mit. Geht dann weiter und erledigt die zwei Wächter. Trefft euch danach mit Joseph bei der Pferdestatue; die Notiz vom Friedhof könnt ihr gar nicht verfehlen. Sobald ihr in den Katakomben angekommen seid, geht immer eurer Nase nach, bis ihr in einen Raum mit vier Altären kommt. Auf der linken Seite werden Leichen in Säcken durch den Raum befördert. Die vierte Leiche hat eine Göttinnenstatue für euch. Zerstört sie und erhaltet den 15. Spindschlüssel. Geht weiter und steigt in den Aufzug. Oben angekommen folgt ihr einfach dem Weg, bis ihr in einen Raum kommt. Auf der rechten Seite findet ihr die Notiz Nr. 1 aus dem Friedhofslabor, nehmt sie an euch. Folgt dem Weg weiter, bis ihr in einen Raum mit einer Leiche auf dem Boden kommt. Nehmt die Notiz Nr. 2 aus dem Friedhofslabor aus seinen kalten toten Händen.



Kapitel 7: Der Wächter



Ihr beginnt in einer Kirche. Vorn auf dem Altar findet ihr das 13. Kartenfragment. Wir machen wieder einen Sprung, bis zu der Tür in den Katakomben, aus der ihr eine Tafel entnehmen könnt. Geht in den Raum, sammelt die Notiz aus den Katakomben auf und merkt euch den Safe auf dem Tisch. Sobald ihr den Raum verlasst, erreicht ihr einen Kontrollpunkt. Geht zurück in den Raum, aus dem ihr gekommen seid, und öffnet den Safe, um den 16. Spindschlüssel zu entnehmen. Geht danach weiter, bis ihr in einem großen Raum ankommt. Setzt die Steinplatte ein, woraufhin sich zwei Türen öffnen. Geht nach links, dreht das Gas ab und folgt der linken Tür, bis ihr die Steinplatte erhaltet. Dies ist sehr wichtig, da ihr sonst später nicht das Gas abdrehen könnt und euch so ein Schlüssel durch die Lappen geht.

Geht danach zurück und in Richtung der Tür mit der klassischen Musik, wo ihr Lilys Geburtsanzeige auf dem Tisch findet. Begebt euch via Spiegel in die Zuflucht und ihr seid direkt vor dem Zeitungsstand mit der Ausgabe "Katakomben entdeckt". Am schwarzen Brett hängt auch der Steckbrief von Chris Taylor. Verlasst den Raum mit der Musik und geht nach links durch die Tür. Folgt dem Weg, bis ihr in einen Raum mit einem Hebel kommt. Auf dem Tisch liegt die Tonbandaufnahme "Wächter". Betätigt danach den Hebel und die Gitterfalle fällt herunter. Steigt auf sie drauf, sie zieht sich automatisch hoch. Schaut nach oben, auf einer der Säulen befindet sich der 17. Spindschlüssel.

Wir machen einen kleinen Sprung. Ihr erreicht einen Raum, in dem ein Hebel und ein Drehschalter sind. Betätigt kurz den Drehschalter, damit sich einige Monster, die aus einer Tür kommen, auf euch stürzen. Rennt sofort in die Tür hinein, aus der die Monster kommen. Erledigt alle Monster und steigt die Treppen hinunter. Nachdem ihr etliche Fallen entschärft habt, findet ihr unten eine Göttinnenstatue mit dem 18. Spindschlüssel. Geht danach wieder die Treppen hinauf und öffnet die Tür mit Hilfe des Drehschalters. Lauft durch und betätigt den Hebel, der wieder ein Fallgitter herunterknallen lässt. Steigt darauf und oben findet ihr einen Gang mit einer Göttinnenstatue und dem 19. Spindschlüssel.



Kapitel 8: Das Samenkorn



Ihr beginnt das Kapitel in einer Höhle. Folgt dem Weg, bis ihr an einen Drehschalter kommt. Prüft die Kette des Drehschalters und ihr findet eine Göttinnenstatue mit dem 20. Spindschlüssel.

Wir machen einen kleinen Sprung bis zu dem großen Raum, wo mit Pfeilen auf euch geschossen wird. Passiert ihn und folgt weiter dem Weg, bis ihr euch durch eine Felsspalte zwängen müsst. Dahinter findet ihr einen Raum mit einem Drehschalter und links in der Ecke die Tonbandaufnahme "Fallstudie: Zweites Ich". Öffnet danach die Tür mit dem Drehschalter und begebt euch ins Wasser. Zu eurer Rechten seht ihr Wasserfälle. Hinter dem zweiten liegt eine Göttinnenstatue versteckt und zugleich der 21. Spindschlüssel. Quetscht euch erneut durch eine Felsspalte hindurch. In dem darauf folgenden Raum geht ihr einfach gerade aus; ihr könnt die Höhlen-Notiz auf dem Boden nicht übersehen. Setzt danach die Platte ein und geht durch die Tür.

Ihr findet euch wieder in der Anstalt. Sobald sich die Umgebung verändert hat, geht zurück und sammelt das 14. Kartenfragment auf. Lauft danach den Gang durch. Nach einer Sequenz befindet ihr euch in einem großen Raum. Direkt hinter euch findet ihr die Notiz aus dem Forschungslabor, zu eurer Linken das Journal von Sebastian Castellanos - 16. Juni 2009. Und zu guter Letzt findet ihr auf der linken Seite eine verschüttete Doppeltür. Dort steht eine Säule mit einer Göttinnenstatue und dem 22. Spindschlüssel hervor.



Kapitel 9: Grausame Absichten



Ihr beginnt das Kapitel in der Zuflucht. Begebt euch in die Haupthalle und nehmt die Zeitung mit dem Titel "Feuer auf Anwesen" von der Theke an euch. Sobald ihr die Zuflucht verlassen habt, befindet ihr euch auf einem Waldweg. Lauft ein klein wenig vorwärts, auf einer verfallenen Säule findet ihr das 15. Kartenfragment. Geht weiter, bis ihr zum Eingang des Anwesens gelangt. Auf der rechten Seite seht ihr einen verdorrten Baum. Geht hinter den Baum und schaut nach oben. Dort befindet sich eine Göttinnenstatue und in ihr der 23. Spindschlüssel.

Wenn ihr in dem Anwesen seid, nehmt die erste Tür nach links und folgt dem Weg, bis ihr zu einer Tür kommt. Die blutverschmierte Tür ist nicht gemeint - geht von dort aus weiter nach links, bis ihr zu einer anderen Tür kommt. Erledigt die Zombies, die sich an einer Leich, laben und geht weiter in den Raum, an dem ihr ein Hirnexperiment durchführen müsst. Wenn ihr durch die Tür geht, seht ihr auf der linken Seite ein Lagerregal. Auf dem Regal befindet sich eine Statue mit dem 24. Spindschlüssel.

Begebt euch zurück in die Hauptalle. Ihr seht auf der linken Seite einen Raum mit klassischer Musik und blutverschmierter Tür. Geht hinein und nehmt den Ausschnitt der Krimson Post an euch. Geht danach durch den Spiegel in die Zuflucht und nehmt den Steckbrief von Ruben. Vergesst außerdem nicht den Zeitungsstand zu checken und die Ausgabe "Leichen nahe Landhaus gefunden" mitzunehmen. Verlasst die Zuflucht wieder und begebt euch links durch die Tür bis ihr auf eine Sackgasse stoßt. Dort findet ihr ein blutiges Bild und unter dem Bild die Notiz aus dem Musikzimmer.


Kehrt zur Haupthalle zurück und nehmt die Tür gegenüber des Raums, aus dem ihr gekommen seid. Direkt geradeaus auf dem Tisch liegt die Notiz aus dem Esszimmer. Geht wieder in die Haupthalle, dann die Treppen hinauf und durch die linke Tür im ersten Stock. Geht in der Bibliothek direkt nach rechts und betretet die nächste Tür auf der linken Seite. Auf dem Schreibtisch findet ihr die Notiz aus Ruvens Zimmer. Verlasst den Raum und geht weiter geradeaus. An der Abzweigung geht ihr nach rechts. Lauft weiter auf der rechten Seite bis zu einem Badezimmer. Betretet es und nehmt das 16. Kartenfragment aus der Wanne. Verlasst das Badezimmer wieder und geht weiter nach rechts.

Kurz vor Betreten des Raums vor euch, packt euch ein Seil am Fuß und ihr werdet in einen Fleischwolf gezogen. Zerstört diesen, indem ihr auf das rote Licht schießt. Sobald ihr das geschafft habt, geht ihr in den Raum hinein. Direkt links bei der Tür steht eine Statue auf dem Tisch mit dem 25. Spindschlüssel im Innern. Verlasst den Raum wieder, geht direkt nach links und folgt dem Gang bis zum Ende. Geht durch die Tür und ihr findet vor euch auf dem Tisch die Tonbandaufnahme "Fallstudie: Psychische Schranken". Verlasst den Raum über die zweite Tür rechts neben dem Tonband. Ihr findet euch nun wieder in der Haupthalle. Geht direkt durch die Doppeltür in der Mitte im ersten Stock. Schaut an die Decke, wo ihr eine weitere Göttinenstatue und in ihr den 26. Spindschlüssel findet.

Wir machen einen großen Sprung bis ihr euch in einem Labyrinth wiederfindet, das ihr schnell durchqueren müsst, weil euch Ruvik auf den Fersen ist. Sobald ihr durch seid, rennt ihr durch einen Gang der auf beiden Seiten mit Gesichtern übersät ist. Rennt schnell durch und lasst euch nicht zerquetschen. Nachdem ihr entkommen seid, findet ihr euch in einem Raum des Anwesens wieder. Geht geradeaus und nehmt das 17. Kartenfragment an euch.

Wir machen einen letzten Sprung in diesem Kapitel. Sobald ihr in der brennenden Scheune angekommen seid, versucht oben durch das Fenster zu entkommen. Bevor ihr jedoch flieht, schaut nach rechts. Neben dem Fenster liegen ein paar Heuballen. Zündet sie an, dahinter befindet sich eine Göttinnenstatue mit dem 27. Spindschlüssel.



Kapitel 10: Die Werkzeuge des Meisters



Sobald ihr die Treppe hinuntergestiegen seid, geht geradeaus. Links in dem Raum auf dem Schreibtisch findet ihr die Notiz aus dem Keller des Anwesens. Danach geht in den Raum, durch den ihr in die Zuflucht gelangt. Begebt euch in die Haupthalle und nehmt die Zeitung mit dem Titel "Zwei Tote bei Autounfall" an euch. Verlasst die Zuflucht und geht weiter. Folgt dem Weg, steigt die Leiter hinunter und entschärft die Falle. Zu eurer linken finden ihr einen kleinen Raum mit Kisten, die ihr zerstören könnt. Hinter ihnen befindet sich eine weitere Göttinnenstatue und der 28. Spindschlüssel.

Wir machen einen etwas größeren Sprung. Sobald ihr die Batterie eingesetzt und das Karussell verlassen habt, folgt dem Weg, bis ihr zu einer Leiter nach unten kommt. Geht nicht die Leiter runter, sondern in den Raum links vor der Leiter. Hier findet ihr das 18. Kartenfragment. Steigt nun die Leiter hinunter und folgt dem Weg. Ihr kommt in einen größeren Raum. Links seht ihr eine Tür, die ihr nur gebückt betreten könnt. Schaut hinein und schießt die Statue unter dem Fallgitter kaputt. Nun geht hinein und schnappt euch den 29. Spindschlüssel, bevor das Gitter wieder runterknallt.

Betätigt danach den Hebel und geht in die Tür links. Nachdem ihr die Batterie eingesetzt habt, rennt ihr an den Gegnern vorbei, bis ihr an der ersten zerquetschenden Wand vorbei seid. Steigt die Treppe hoch in einen Schacht, durch den ihr gebeugt durchlauft. Zu eurer Linken befindet sich hier das 19. Kartenfragment.

Sobald ihr die Batterie eingesetzt habt, wimmelt es dort, wo ihr euch befindet, nur so von Untoten. Erledigt sie und betätigt den Hebel, damit sich der Fleischwolf nach oben bewegt und euch den Weiterweg frei macht. Direkt dahinter trefft ihr auf eine Falle, die euch zerquetscht, wenn ihr nicht schnell genug durchrennt. Wartet, bis die Falle nach vorn geht und euch den Weg versperrt. Schaut nach rechts unter die Falle, dort findet ihr eine Göttinnenstatue und in ihr den 30. Spindschlüssel.

Nachdem ihr es in die Doppeltür geschafft habt, werdet ihr wieder in die Anstalt zurückgebracht. Lauft den Gang entlang, bis ihr zum ersten Raum kommt. Hier befindet sich auf der Couch das Tonband "Laura". Lauft danach weiter und ihr findet eine blutverschmierte Tür. Geht hinein und nehmt das Journal von Sebastian Castellanos - 27. Februar 2012 an euch. Betretet danach die Zuflucht über den Spiegel und begebt euch zur Haupthalle, um euch von der Theke die Zeitungsausgabe mit dem Titel "Haus abgebrannt" zu schnappen. Checkt ebenfalls das schwarze Brett, wo ihr auch noch den Steckbrief von Patrick Higgins mitnehmen könnt.

Wir machen wieder einen Sprung. Tötet oder betäubt Laura, um kurz vor dem Aufzug, der euch rettet, rechts die Statue aufzusammeln und den 31. Spindschlüssel an euch zu nehmen. Sobald ihr vor Laura geflüchtet seid, fahrt den Aufzug runter und ihr werdet merken, dass ihr euch wieder in der Villa befindet. Geht zu Tür links vor euch und nehmt das 20. Kartenfragment an euch. Nach der Zwischensequenz landet ihr direkt vor einer blutverschmierten Tür. Geht hinein und holt euch die Zeitungsausgabe mit dem Titel "Unregelmäßigkeiten in Klinik". Außerdem solltet ihr euch auch noch den Steckbrief von Marcelo unter den Nagel reißen.



Kapitel 11: Wiedervereinigung



Sobald ihr aus dem Wasser raus seid, schaut zu eurer Rechten. Hier ist ein Karussell. Auf dem Rücken eines Pferdes befindet sich eine Statue. Schießt auf sie und lauft zum Rand, um den 32. Spindschlüssel aufzusammeln. Geht den Weg weiter, bis ihr in ein Gebäude reinkriechen könnt. Folgt dem Weg, bis ihr in einen Raum mit einem großem Bild an der Wand kommt. Geht nach rechts in einen Nebenraum, wo ihr das 21. Kartenfragment findet.

Wir machen einen kleinen Sprung. Sobald ihr den Schlüsselbund von dem Zombie bekommen und die blaue Tür geöffnet habt, folgt ihr dem Weg weiter, bis ihr mit der Straße einstürzt und im Wasser landet. Hier schwimmt eine Göttinnenstatue. Schiebt sie in die Nähe des weißen Autos und holt aus ihr den 33. Spindschlüssel heraus.

Wir machen wieder einen kleinen Sprung. Nachdem ihr den Fake-Ruven besiegt habt, öffnet sich eine Tür. Geht hindurch und ihr kommt via Spiegel in die Zuflucht. Begebt euch zur Haupthalle und nehmt den Steckbrief von Inspektor Brown sowie die Zeitungsausgabe mit dem Titel "Leiche in Kanalisation gefunden" mit.

Wir machen einen Sprung bis zu der Stelle, wo ihr mit einem Lift über die Schlucht befördert werdet. Sobald ihr das geschafft habt, springt aus dem Lift hinaus. Geht nach links und nach der ersten Stelle, bei der ihr runter springen müsst, dreht euch nach hinten um, sobald ihr unten seid und kriecht zum 22. Kartenfragment. Nun geht weiter über die blauen Rohre in ein eingestürztes Gebäude, bis ihr an einem Getränkeautomaten haltmacht. Drückt dreimal drauf und der Automat spuckt eine Göttinnenstatue aus, in der sich der 34. Spindschlüssel befindet. Geht in den großen Raum nebenan und haltet euch links. Hier befindet sich die Tonaufnahme "Sucht" hinten im Eck. Begebt euch nun im gleichen Raum durch die blutverschmierte Tür und nehmt das Journal von Sebastian Castellanos - 11. Juli 2012 an euch.

Nachdem ihr Kidman aus den Klauen der Untoten befreit habt, findet ihr einen Aufzug und eine Treppe nach unten. Drückt auf den Knopf, damit der Fahrstuhl sich öffnet. Im Fahrstuhl befindet sich eine Göttinnenstatue mit dem 35. Spindschlüssel. Geht die Treppe runter, bis ihr wieder an die frische Luft kommt. Dort geht ihr die Feuertreppe hinunter und auf der anderen Seite der Straße nach links. Zerstört die Puppe direkt links von der Eingangstür und ihr findet das 23. Kartenfragment.

Sobald ihr aus der Puppenfabrik raus seid, geht durch die blutverschmierte Tür und sammelt das Journal von Sebastian Castellanos - August 2012 auf. Geht danach durch den Spiegel in die Zuflucht. Ihr steht direkt vor dem Zeitungsregal, wo ihr die neuste Ausgabe mit dem Titel "Ermittler verschwunden" an euch nehmt. 

Verlasst die Zuflucht wieder und geht den Weg weiter hinter das Haus und dort die Treppe hinauf. Schaut nun nach oben zum Kran, wo sich eine Statue befindet, die ihr zerstören könnt. Verwendet das Scharfschützengewehr, um den Schlüssel aus der Statue zu befreien. Geht den Weg weiter, vor der nächsten Tür könnt ihr dann den 36. Spintschlüssel aufsammeln.



Kapitel 12: Die Fahrt



In diesem Kapitel könnt ihr nur das 24. Kartenfragment finden. Es befindet sich im Krankenwagen, aus dem ihr den Blutstillerverband für Joseph holen müsst. Es liegt rechts auf der Bank.

Kapitel 13: Opfer



Ihr beginnt das Kapitel mit Joseph in einem verwüsteten Raum. Rechts neben dem Loch in der Wand ist ein Bett mit einem Nachttisch. Dort befindet sich das Journal von Sebastian Castellanos - 1. September 2012. An der Wand hängt ein Spiegel. Betret über ihn die Zuflucht. Begebt euch zur Haupthalle und besorgt euch am Zeitungsstand die Ausgabe "Anwesen brennt ab". Folgt dem Weg durch das Gebäude, bis ihr zum zweiten Mal den Wächter mit dem Safekopf seht, während er an einer Leiche rumbastelt. Erledigt ihn oder versteckt euch, bis er wieder verschwunden ist. Geht in den Raum, aus dem er kam, und schaut an die Decke im Nebenraum, wo ihr die Göttinnenstatue mit dem 37. Spindschlüssel kaputtschießen könnt.

Wir machen einen Sprung bis zur nächsten blutbeschmierten Tür. Nach einem Gespräch mit einem Insassen findet ihr euch automatisch in der Zuflucht wieder. Checkt das schwarze Brett und nehmt den Steckbrief von Joseph an euch. Verlasst die Zuflucht wieder und folgt dem Weg durch die nun geöffnete Tür, bis ihr zu einem Loch im Boden kommt, durch das ihr eine Etage tiefer gelangt. Geht nach rechts. Hier seht ihr zwei aufeinander stehende Paletten, auf denen sich eine weitere Göttinnenstatue befindet und in ihr der 38. Spindschlüssel. Begebt euch dann nach links und erledigt die zwei Kamikaze-Zombies. Einer von den beiden kam aus einer Tür herausgestürmt. Geht hinein und folgt dem Weg solange, bis ihr das 25. Kartenfragment in euren Händen haltet.


Nach einem kleinen Sprung seht ihr, wie Joseph auf den Wächter schießt und vor ihm flieht. Danach spielt die Küche, in der ihr euch befindet, total verrückt. Sobald ihr euch wieder bewegen könnt, begebt euch in die linke Ecke des Raums. Auf der Anrichte befindet sich der 39. Spindschlüssel.

Nachdem ihr euch durch den Speiseaufzug davon machen konntet, findet ihr euch in einem kleinen Raum wieder. Prüft den anderen Speiseaufzug, der nur halb geöffnet ist. Dort ist eine Göttinnenstatue mit dem 40. Spindschlüssel zu finden.



Kapitel 14: Hintergedanken



Am Anfang des Kapitels erwacht ihr in einer U-Bahn-Station. Geht die erste Rolltreppe hinunter und haltet euch immer rechts, bis ihr eine weiße Tür mit einer Blutspur am Boden entdeckt. Geht hinein und folgt dem Weg bis zum 26. Kartenfragment. Verlasst den Raum wieder und geht weiter, bis ihr zu einer Tür kommt, aus der die klassische Melodie erklingt. Betretet den Raum und nehmt Myras Notiz an euch. Geht dann mittels Spiegel in die Zuflucht und besorgt euch die Ausgabe mit dem Titel "Feuer im Büro" vom Zeitungsstand. Vergesst außerdem nicht das schwarze Brett zu checken und den Steckbrief von Ivan Diaz mitzunehmen.

Wir machen einen kleineren Sprung, bis ihr den Zug seht, der wie ein Weg über die Schlucht zur Beacon Nervenheilanstalt führt. Geht in den nächsten U-Bahn-Wagon und lauft ganz nach rechts durch. Rechts im Fenster der Fahrerkabine findet ihr eine weitere Statue und den 41. Spindschlüssel.

Wir machen einen großen Sprung bis zu der Stelle, wo ihr zur nächsten blutverschmierten Tür kommt. Geht hinein und ihr findet das Journal von Sebastian Castellanos - 20. Dezember 2012. Geht danach durch den Spiegel in die Zuflucht und holt euch den Steckbrief von Tattian Gutierez. Danach geht ihr hinter die Theke, wo ihr die Zeitung mit dem Titel "Fall in Klinik abgeschlossen" auf dem Boden findet. Verlasst den Raum wieder und geht durch den Schacht, aus dem ein Zombie herauskriecht. Ihr findet euch in einer Kanalisation wieder und seht wie ein Untoter von einem Tentakel mitgerissen wird. Folgt diesem Tentakel in den Tunnel mit dem roten Licht, wo ihr durch ein Gitter auf der rechten Seite die Göttinnenstatue mit dem 42. Spindschlüssel seht. Geht weiter den Weg entlang und nehmt die nächste Abzweigung zu eurer Rechten. Ihr findet organisches Gewebe an der Wand. Verbrennt es und der Weg zur Statue ist frei.

Wir machen wieder einen kleinen Sprung bis zur nächsten blutverschmierten Tür. Geht hinein und auf dem Bedienungsfeld auf der rechten Seite findet ihr das 27. Kartenfragment. Verlasst die Zuflucht und setzt den Generator in Gang. Erledigt den tentakeligen Endgegner und schmeißt dann den Generator wieder an. Steigt noch nicht in den Aufzug, sondern geht nach rechts weiter, wo ihr eine Statue mit dem 43. Spindschlüssel findet. Danach steigt ihr in den Aufzug und folgt dem Weg bis zu einem zerstörten Zug. Direkt neben dem Zug liegt eine weitere Göttinnenstatue mit dem 44. Spindschlüssel.



Kapitel 15: Das Angesicht des Bösen



Ihr erwacht in der Zuflucht. Begebt euch in die Haupthalle und nehmt den Steckbrief des vermissten Mädchens vom schwarzen Brett.  Außerdem liegt hier auch das letzte Dokument "Internes Gesprächsprotokoll".

Wir spulen etwas vor, bis zu der Stelle, wo ihr in der Beacon Nervenheilanstalt seid. Folgt dort dem Weg, bis ihr zu einer Leiter kommt. Steigt diese hinab und geht nach der Gittertür direkt nach links, um die Tonbandaufnahme "Gefangen" an euch zu nehmen. Danach folgt ihr dem Weg, bis ihr irgendwann in eine niedrigere Etage springt. Jetzt seid ihr wieder an dem Becken voller Blut aus dem ersten Kapitel angekommen. Verlasst den Raum und folgt immer dem Gang, bis ihr Leslie seht. Sobald ihr Leslie berührt habt, springt ihr ein klein wenig nach vorn. Dreht euch um und nehmt diesmal die neue Notiz aus der Kanalisation, die wieder vor dem Rollstuhl liegt, an euch.

Wir machen einen kleinen Sprung bis zu der Stelle, wo ihr Leslie um Hilfe schreien hört. Lauft die Wendeltreppe hinauf und nehmt die erste Tür rechts in einen kleinen Raum. Die letzte Tonbandaufnahme "Verrat" liegt auf dem Tisch in der rechten hinteren Ecke. Verlasst den Raum wieder und nehmt nun die nächste Tür rechts. Steigt in den Aufzug und fahrt nach oben, wo ihr zu einer Tür kommt, die euch in den Innenhof der Anstalt führt. Lauft hier direkt links durch eine Tür und begebt euch runter in den Keller. Dort befindet sich das letzte der 28 Kartenfragmente.

Zu guter Letzt müsst ihr das Spiel durchspielen und dann ein "Neues Spiel+" beginnen. Begebt euch, wenn ihr in Kapitel 2 in der Zuflucht erwacht, in die Haupthalle und nehmt den letzten Steckbrief von Sebastian Castellanos an euch.

Darüber hinaus findet ihr noch zwei Spindschlüssel in den Spinden selbst, auch wenn ihr eigentlich nur einen davon braucht. Der andere ist wohl lediglich zur Sicherheit gedacht, falls ausgerechnet der letzte verschlossene Spind auch den letzten Schlüssel enthalten hätte.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Survival-Horror
Entwickler: Tango Gameworks
Release:
14.10.2014
14.10.2014
14.10.2014
14.10.2014
14.10.2014
Spielinfo Bilder Videos

The Evil Within
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis