Einsteiger-Guide - Guides & Spieletipps zu Mario + Rabbids Kingdom Battle - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Einsteiger-Guide

In Mario + Rabbids Kingdom Battle für Nintendo Switch geht es um Gefechte auf kunterbunten Schlachtfeldern zwischen kleinen Teams. Wir wollen euch mit ein paar Tipps den Einstieg in die Rundentaktik von Ubisoft erleichtern.

Achtet in der Spielwelt
abseits der Arenen auf Röhren, Schalter und Hebel, die verborgene Bereiche freischalten. Nicht wundern: Zu Beginn könnt ihr manche Hindernisse noch nicht beseitigen.

Grundsätzlich solltet ihr eure Helden im Kampf wenn immer möglich in hohe Deckung von 100% bringen, was ihr am voll gefüllten Schild erkennt. Aber Vorsicht: Diese lässt sich über Beschuss zerstören!

Grundsätzlich gilt auch: Vernichtet einen Feind möglichst früh, denn dann kann er nicht mehr schießen! Also verteilt euren Schaden nicht auf mehrere Gegner, sondern versucht schnell einzelne zu besiegen. Gerade zu Beginn ist es ohnehin effizient, wenn eure Gruppe enger beisammen bleibt.

Flankieren ist das A und O: Nur wenn ihr in den Rücken oder an die Seite der Feinde kommt, wo sie nicht geschützt sind, richtet ihr auch mehr Schaden an.

Bevor ihr eine Figur bewegt, solltet ihr die Distanzen im Team beachten: Wollt ihr möglichst mit allen weit voran kommen oder auch mal aus Schussreichweite fliehen, hilft der Trampolinsprung. Aber der ist nur möglich, wenn eure Figuren nicht zu weit auseinander stehen.

Wechselt clever zwischen euren drei Figuren über die Schultertaste: Die Reihenfolge ist nicht festgelegt und es kann aufgrund der unterschiedlichen Fähigkeiten sehr wichtig sein, wer zuerst was macht. Auch wenn mal jemand fliehen muss.

Warum kann man niemandem auf den Kopf springen? Doch, das geht! Aber erst, wenn ihr für Mario diese Spezialfähigkeit gegen Ende der ersten Welt freischaltet.

Gerade Mario kann nach der Aktivierung der Kopfsprung-Fähigkeit tolle Kombos in einem Zug ausführen: Erst in einen Feind grätschen, danach auf das Feld eines Freundes ausweichen, dort den Trampolinsprung einsetzen, damit auf dem Kopf eines Feindes landen, dann hinter eine Deckung ausweichen, von dort nochmal auf ihn feuern und schließlich den Konter aktivieren!

Nutzt die Raserei: Dahinter verbirgt sich eine Grätsche, die noch während der Bewegung Schaden verursacht. Danach könnt ihr nämlich nochmal schießen und so in einem Zug mehrfach treffen. Vor allem Luigi-Rabbid teilt hier bis zu 30 Schaden aus.

Es lohnt sich auch während des Kampfes die "Schlachtkamera" zu aktivieren. Dann könnt ihr sowohl die Bewegungsreichweite der Feinde in Blau als auch ihre Schussreichweite in Rot erkennen - und so in eurem eigenen Zug optimal Deckung suchen.

Nutzt auf jeden Fall die weißen Röhren, denn meist gelangt ihr mit ihnen schnell in den Rücken des Gegners oder auf erhöhte Plattformen.

Sobald ihr die Möglichkeit habt, eure Helden auf eine erhöhte Position zu bringen, solltet ihr das auch tun: Von oben richten sie deutlich mehr Schaden an. Auch gegen Bosse ist das wichtig!

Spart eure Münzen zunächst auf und gebt sie erst gegen Ende der ersten Welt aus, wenn ihr Luigi gefunden habt: Dann kommen noch einige coole Waffen hinzu.

Lasst eure Helden nicht zu viel Schaden nehmen, denn sie werden nicht immer sofort geheilt und müssen die nächste Arena dann verletzt überstehen.

Die defensiven Aktionen wie Marios Konter "Heldensicht", der Feinde in deren Zug ins Feuer nimmt, oder auch die Schutzschilde der Rabbids, solltet ihr wohl überlegt und am besten nie sofort zu Beginn einsetzen, denn sie wirken nur in diesem Zug und müssen sich danach wieder aufladen.

Achtet im Kampf gegen den ersten Mini-Boss darauf, eure Helden über die Röhren auf die Plattformen zu bringen und von oben zu schießen; einfach in Bewegung bleiben und aus der Höhe feuern. Außerdem helfen explosive Kisten, denn in ihrer Nähe gehen Feinde in Flammen auf.

Sobald ihr Luigi bekommt, solltet ihr seine Fähigkeiten aus der Distanz einsetzen. er ist zwar recht schwach an Lebenspunkten, aber kann aus der Ferne helfen.

Wollt ihr das Maximum an Münzen als Belohnung für einen Level einstreichen, solltet ihr möglichst alle Helden lebend zum Sieg führen. Aber keine Bange, wenn man jemand zu Boden geht: Im nächsten Anlauf ist er wieder fit.

Ihr habt nicht genug Münzen? Mit etwas Geduld könnt ihr genug Gold sammeln: Sowohl die Verteiler-Welt um Peachs Schloss als auch die Level werden nach einem Teleport immer neu aufgefüllt.

Euch ist ein Kampf zu schwer? Ihr könnt vor jeder Arena den leichten Modus aktivieren.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Runden-Strategie
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
29.08.2017
Spielinfo Bilder Videos

Mario + Rabbids Kingdom Battle
Ab 53.99€
Jetzt kaufen