Balrog - Guides & Spieletipps zu Street Fighter 2: Hyper Fighting - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Ryu

Hadouken (Fireball): V.drehung nach vorn + Schlag
Tatsumaki Senpukyaku (Hurricane Kick): V.drehung nach hinten + Tritt (auch in der Luft möglich) (zu Beginn des Manövers kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden)
Shouryuken (Rising Dragon Punch): V.drehung von vorne nach unten, schräg(vorn)-unten + Schlag (während der Ausführung kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden)

(Ryu und Ken haben nicht ganz die selben Stärken und Schwächen. Ryu ist zwar etwas langsamer, macht dafür aber mit seinen Attacken etwas mehr Schaden als Ken. So geht ein Gegner gleich zu Boden, wenn er von Ryus Hurricane Kick getroffen wird, während Ken erst nach dem dritten Treffer den Gegner umhaut. Dies macht Ryus Kick wesentlich effektiver, denn Ken ist, wenn er nicht dreimal trifft, schutzlos einem Gegenangriff ausgeliefert.)


E. Honda

Hundred Hand Slap: Schlag wiederholt drücken (während der Attacke kann man sich nach vorne und hinten bewegen)
Sumo Head Butt: Vom Gegner weg (2 Sek.), zum Gegner hin + Schlag
Sumo Smash: Unten (2 Sek.), oben + Tritt (während der Ausführung kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden)


Blanka

Electric Thunder: Schlag wiederholt drücken
Rolling Attack: Vom Gegner weg (2 Sek.), zum Gegner hin + Schlag
Vertical Rolling Attack: Unten (2 Sek.), oben + Tritt


Guile

Sonic Boom: Vom Gegner weg (2 Sek.), zum Gegner hin + Schlag
Flash Kick: Unten (2 Sek.), oben + Tritt (während der Ausführung kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden)


Balrog

Turn Punch: Alle Schlag- oder Tritttasten gedrückt halten (2 Sek.), dann loslassen
Dash Straight: Vom Gegner weg (2 Sek), zum Gegner hin + Schlag
Dash Uppercut: Vom Gegner weg (2 Sek), zum Gegner hin + Tritt



Vega

Rolling Crystal Flash: Vom Gegner weg (2 Sek.), zum Gegner hin + Schlag
Flying Barcelona Attack: Unten (2 Sek.), oben + Tritt, (auf Höhe des Gegners) Schlag (mit den Links- Rechtstasten kann man bestimmen, auf welcher Seite vom Gegner man landet)
Izuna Drop: Unten (2 Sek.), oben + Tritt, (auf Höhe des Gegners) vom Gegner weg + Schlagtaste (hier muss das Timing sitzen, vom Gegner weg + Schlag sollte man ca drücken, wenn Vegas Kopf auf Höhe der Schulter des Gegners ist)
Sankaku Tobi (Doppelsprung): gegen Bildschirmrand (Wand) springen, nach vorne drücken


Ken

Hadouken (Fireball): V.drehung nach vorn + Schlag
Tatsumaki Senpukyaku (Hurricane Kick): V.drehung nach hinten + Tritt (auch in der Luft möglich) (zu Beginn des Manövers kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden)
Shouryuken (Rising Dragon Punch): V.drehung von vorne nach unten, schräg(vorn)-unten + Schlag (während der Ausführung kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden)

(Ken und Ryu haben nicht 1:1 die gleichen Tricks und Attacken. Ken kommt mit seinem Sprung während des Dragon Punches viel weiter nach vorne als Ryu, außerdem kann man mit dem Hurricane Kick den Gegner mehrmals treffen.Dafür schickt Ryu seinen Kontrahenten hierbei nach dem ersten Treffer gleich auf die Bretter, Ken erst beim dritten, was ihm - wenn er weniger als dreimal trifft - einen fast sicheren Gegenschlag einbringt. Ken ist darüber hinaus schneller, macht aber mit den einzelnen Angriffen etwas weniger Schaden)


Chun Li

Hundred Kick: Tritt wiederholt drücken
Spinning Bird Kick: Unten (1 Sek.), oben + Tritt (auch in der Luft möglich)
Kikouken: halbe Drehnung von hinten (über unten) nach vorn + Schlag
Yousou Kyaku: im Sprung unten + mittlerer Tritt
Sankaku Tobi (Doppelsprung): gegen Bildschirmrand (Wand) springen, nach vorne drücken


Zangief

Spinning Lariat: 2 Schlagtasten gleichzeitig drücken (während der Attacke kann man sich nach vorne und hinten bewegen) (während der Ausführung kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden)
Double Lariat: 2 Tritttasten gleichzeitig drücken (während der Attacke kann man sich nach vorne und hinten bewegen) (während der Ausführung kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden, hierbei ist man darüber hinaus nahezu unantastbar)
Spinning Pile Driver: komplette Drehung + Schlag (die Kombination ist die vielleicht schwerste im ganzen Spiel; die Ausführung wird etwas einfacher, wenn man vorher springt und mit der Drehung bereits in der Luft anfängt. So verhindert man das ungewollte Hochspringen während der Drehung. Außerdem ist es völlig egal, in welche Richtung man den Stick kreisen lässt.)
Kuuchuu Headbutt: im Sprung oben + mittlerer oder starker Schlag
Flying Body Attack: beim Vorwärts- oder Rückwärtsspringen unten + starker Schlag


Dhalsim

Yoga Fire: V.drehung nach vorn + Schlag
Yoga Flame: Halbe Drehung von hinten (über unten) nach vorne + Schlag
Yoga Teleport Forward (in die Nähe des Gegners): v.drehung von vorne nach unten, schräg(vorn)-unten + alle Schlagtasten
Yoga Teleport Forward: v.drehung von vorne nach unten, schräg(vorn)-unten + alle Tritttasten
Yoga Teleport Backward (in die Nähe des Gegners): v.drehung von hinten nach unten, schräg(hinten)-unten + alle Schlagtasten
Yoga Teleport Backward: v.drehung von hinten nach unten, schräg(hinten)-unten + alle Tritttasten
Drill Zutsuki: im Sprung unten + starker Schlag
Drill Kick: im Sprung unten + starker Tritt


Sagat

Tiger Shot: V.drehung nach vorn + Schlag
Ground Tiger Shot: V.drehung nach vorn + Tritt
Tiger Uppercut: V.drehung von vorn nach unten, schräg(vorne)-unten + Schlag (während der Ausführung kann man nicht von Feuerbällen getroffen werden)
Tiger Knee: V.drehung nach vorn, schräg(vorne)-oben + Tritt

Eingesendet von mOrs, vielen Dank

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Inhaltsverzeichnis