Einsteiger-Guide - Guides & Spieletipps zu Pokemon Sonne Mond - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

  • Es sind leider noch keine Guides zu vorhanden. Mach mit – sei der Erste und sammle 4Players-Punkte und Erfolge!
Einsteiger-Guide

Auch wenn das Starter-Pokémon zunächst alles wegfegt, solltet ihr euer Team möglichst schnell mit sechs Mitgliedern füllen und alle Wesen gleichzeitig hochleveln. Achtet dabei darauf, dass ihr für möglichst jeden Typ wie beispielsweise Feuer, Wasser und Geist einen Konter habt. Mit einem Pflanzen-Starter werdet ihr spätestens bei den ersten starken Feuer-Gegnern Probleme bekommen. Also besorgt euch ein Pokémon vom Typ Wasser, oder zumindest eine starke Wasser-Attacke.


Ihr wollt Zeit und Geld sparen? Speichert vor jedem Kampf mit stärkeren Gegnern. Seid ihr kurz vor dem K.O startet euer Handheld einfach neu und beginnt von vorne. Ist euer gesamtes Team erschöpft, zahlt ihr nämlich eine Strafgebühr und landet im nächsten Poké-Center.


Nutzt nicht zu viele Tränke. Gerade zu Beginn heilen euch die anderen Charaktere vor allen wichtigen Kämpfen. Generell solltet ihr nicht zu viel Geld für Gegenstände ausgeben, da man sehr viel in der Spielwelt findet, oder geschenkt bekommt. Wirklich wichtig sind die Items Heiltrank, Beleber (um ausgeknockte Pokémon wieder aufzupäppeln) und Schutz, um euch vor wilden Pokémon zu schützen. Wer häufig dieselbe Attacke einsetzt, sollte vielleicht noch einige Äther einstecken, um die aufgebrauchten AP einer Attacke wiederherzustellen.


Ihr müsst nicht unbedingt im hohen Gras trainieren. Es gibt sehr viele Trainer und Möglichkeiten im Spielverlauf stärker zu werden. Gerade die ersten Prüfungen und Kämpfe gegen den Inselkönig sind sehr leicht und geben viele Erfahrungspunkte. Achtet nur darauf, dass euer gesamtes Team den Kampf überlebt, damit alle profitieren.


Nutzt die neue „Pflegen“-Funktion, um euer Taschenmonster von Status-Veränderungen zu befreien. Diese können mit der Pinzette herausgezupft, oder teilweise mit der Bürste weggeschrubbt werden. So spart ihr euch Gegenstände wie Para-Heiler oder Beeren.


Nutzt Attacken und Fähigkeiten der Pokémon, die Status-Veränderungen wie Verbrennung, Verwirrung, Schlaf oder Paralyse erzeugen. Dem Gegner wird dadurch jede Runde zusätzlicher Schaden zugefügt und im Fall von Schlaf und Paralyse kann er eventuell mehrere Runden nicht mehr angreifen.


Versucht im Kampf möglichst Attacken zu benutzen, die „sehr effektiv“ gegen Gegner sind. Greift ihr Gegner zum zweiten Mal in Pokémon Sonne& Mond an, zeigt euch das Spiel sogar an, welche Attacken wie effektiv wären und ihr müsst keine Effektivitätstabelle mehr zur Hand nehmen.


Manchmal ist es sinnvoll ein Pokémon nicht sofort zu entwickeln, sobald es möglich ist. Manche Wesen lernen ab einem bestimmten Level Attacken, die die entwickelte Form nicht lernen kann. Habt ihr euch entschieden aus welchen Pokémon euer Team besteht, solltet ihr euch einen Überblick darüber verschaffen, welche Attacken wann erlernt werden können.


Nutzt vor allem Attacken, die tatsächlich Schaden machen. Es ist zwar von Vorteil die eigene Initiative oder Verteidigung zu stärken, ihr gebt eurem Gegner aber gleichzeitig die Chance euch mit einem Schlag wegzufegen, oder erheblich zu schaden. Gerade im Spiel gegen die AI-Gegner benötigt ihr hauptsächlich aktive Attacken.


 




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Entwickler: -
Publisher: -
Release:
Spielinfo Bilder Videos