Einsteiger-Guide: The Evil Within 2 - Guides & Spieletipps zu The Evil Within 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

  • Es sind leider noch keine Guides zu vorhanden. Mach mit – sei der Erste und sammle 4Players-Punkte und Erfolge!
Einsteiger-Guide: The Evil Within 2

Die teils offene Welt von The Evil Within 2 bietet viele Möglichkeiten zum Craften und Erkunden. Im Guide stellen wir euch Tipps und Tricks vor, um euch den Einstieg zu erleichtern.


Nutzt den Kommunikator, um wertvolle Ressourcen wie Munition, Spritzen und Herstellungskomponenten aufzuspüren. Ihr könnt außerdem recht früh ein Scharfschützengewehr und eine Schrotflinte finden, denn auch die NPCs geben euch immer wieder Hinweise auf wichtige Fundorte.


Versucht Kämpfe zu vermeiden, indem ihr die Umgebung sondiert. Oft könnt ihr euch an Gegnern vorbeischleichen.  Außerdem gibt es verschiedene Wege, um Munition zu sparen. So könnt ihr umgekippte Ölfässer nutzen, um Gegner zu verbrennen, sie in Pfützen zu locken um sie mit dem Schockbolzen der Armbrust unter Strom zu setzen, oder Kühlmittelbehälter zerschießen um Bösewichte einzufrieren.


Auch wenn sie teuer ist, solltet ihr die Zeitlupen-Funktion im Fähigkeitenbaum freischalten, die sehr hilfreich ist um auf Schwachstellen des Gegners zu zielen. Diesen erreicht ihr diesmal über einen Rollstuhl, der euch zum elektrischen Stuhl aus dem Vorgänger bringt. Fürs Leveln braucht ihr erneut grünes Gel, Rotes schaltet besondere Fähigkeiten im Fähigkeitenbaum frei.


Ihr wollt kurz durchatmen? Ruft einfach das Waffenrad auf, pausiert somit das Spiel und überlegt euch in Ruhe welche Waffen ihr ausrüsten und einsetzen wollt.


Diesmal könnt ihr auch unterwegs Gegenstände craften, nutzt diese Möglichkeit aber nur, wenn es unbedingt notwendig ist. Besser geeignet ist die Werkbank, da ihr dort beim Erstellen von Munition oder Heilspritzen weniger Ressourcen verbraucht.


Versucht so oft wie möglich die Gegner von hinten mit einem Stealth-Angriff zu erledigen, um Munition zu sparen. Wenn ihr mal entdeckt werdet, hilft es oft einfach wegzurennen, oder euch in Büschen zu verstecken. Achtet dabei auch auf das Augen-Symbol, das euch anzeigt, ob sich Feinde in der Nähe befinden. Wenn ihr getarnt seid, färbt sich eure Silhouette grau.


Zerstört Kisten, durchsucht den Müll, stöbert in Lastwagen und auf Dächern, um Ressourcen zu finden. Findet ihr eine Engelsfigur solltet ihr sie mit dem Messer zerstören, um einen Schlüssel zu erhalten, der euch eine Tür im Ressourcenschrank öffnen lässt.


Das Spiel ist euch zu schwer? Ihr könnt jederzeit einen einfacheren Schwierigkeitsgrad wählen. Wollt ihr allerdings danach doch wieder auf einen schwierigeren wechseln, müsst ihr ein neues Spiel beginnen. Je höher der Schwierigkeitsgrad desto weniger Ressourcen habt ihr zur Verfügung und desto mehr halten die Gegner aus.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Entwickler: -
Publisher: -
Release:
Spielinfo Bilder Videos