Einsteiger-Guide: Wolfenstein 2: The New Colossus - Guides & Spieletipps zu Wolfenstein 2 The New Colossus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

  • Es sind leider noch keine Guides zu vorhanden. Mach mit – sei der Erste und sammle 4Players-Punkte und Erfolge!
Einsteiger-Guide: Wolfenstein 2: The New Colossus

Mit diesem Einsteiger-Guide geben wir erste Tipps und Tricks für den Kampf gegen das Regime in Wolfenstein 2: The New Colossus.

Dieselkraftwerk oder Laserkraftwerk?
Zu Beginn kann man sich zwischen zwei unterschiedlichen Zeitlinien entscheiden, und zwar dadurch, ob man Fergus und Wyatt überleben lässt. In der Fergus-Zeitlinie erhält man Zugriff auf das Laserkraftwerk mit dem man (gelb markierten) Stahl schmelzen und Regimesoldaten zu Asche verbrennen kann. In der Wyatt-Zeitlinie bekommt man stattdessen das Dieselkraftwerk, das ferngezündete, Klebekanister voller Blitzdiesel abfeuert.

Schusswaffen, Akimbo und Schleichen
In Wolfenstein 2 kann man prinzipiell mit der Brechstange vorgehen und die Gegner lautstark mit Waffen oder gar beidhändig geführten Waffen ausschalten, wobei sich der Waffenzoom bei der Akimbo-Vorgehensweise nicht nutzen lässt. Alternativ können die Gegner lautlos mit dem Wurfbeil (Kopftreffer), mit dem Beil im Nahkampf oder mit schallgedämpften Waffen erledigt werden. Hierbei kann es hilfreich sein, wenn man sich um Ecken lehnt. Jedoch sollte man aufpassen, dass die Leichen nicht entdeckt werden, da man die blutigen Überreste der Gegner nicht verstecken kann. Schafft man es, Offiziere unbemerkt auszuschalten, wird logischerweise keine Verstärkung gerufen. Position und Entfernung der Offiziere werden in der oberen Bildmitte angezeigt.

Waffenverbesserungen sind wichtig
Waffenverbesserungen spielen eine wichtige Rolle, um die Feuerkraft zu verbessern und den Spielstil anzupassen. Notwendig für die Waffenupgrades sind die Waffenverbesserungs-Kits, die meistens in der Spielwelt verteilt bzw. versteckt sind. Mit diesen Kits kann beispielsweise das normale Sturmgewehr in ein Scharfschützengewehr mit panzerbrechender Munition verwandelt werden. Das Laserkraftwerk kann mit einer Aufladefunktion und die Pistole kann mit einem Schalldämpfer versehen werden. Mit solch einer schallgedämpften Waffe können Gegner angelockt werden, in dem man auf den Boden schießt. Die Gegner bemerken den Treffer und gehen der Sache nach ...

Kampfmods
Nach etwas mehr als der Hälfte kommen die Kampfmods ins Spiel, von denen man sich zunächst nur eine Modifikation aussuchen kann. Die anderen beiden Kampfmodifikationen können später in optionalen Nebenmissionen eingesammelt werden, wenn man die richtigen Leute auf dem U-Boot anspricht. Die drei Kampfmods sind Pythongurte, Schlachtenläufer und Donnerfäuste. Sie stehen abermals mit den Spielstilen in Verbindung. Die Pythongurte komprimieren B.J.s Körper, damit er in enge Rohre und Spalten passt und seine Gegner aus unerwarteten Positionen angreifen kann. Entsprechende Schächte man überall in den Levels verteilt, vor allem auf der Ausmerzer. So lassen sich Überraschungsangriffe realisieren. Mit den Schlachtenläufern, die im Prinzip ausfahrbare mechanische Stelzen sind, kann B.J. Zugang zu sonst unzugänglichen Vorsprüngen und Dächern erhalten. Außerdem schützen die praktischen Stelzen vor Hundeangriffen. Last but not least gibt es die Donnerfäuste, mit denen der B.J. direkt durch poröse Betonwände (sind entsprechend markiert) durchbrechen kann. Normale Regimesoldaten kann er so einfach "umlaufen".

Im Kampf gegen das Regime
Bei größeren Gegnern, die zwei Waffen gleichzeitig einsetzen (Akimbo), können die Waffen einzeln ausgeschaltet werden, in dem man auf die jeweilige Waffe/Waffenhand feuert.

Schwere Gegner mit dem Lasergewehr oder Dieselgewehr können geschwächt werden, indem man sie von hinten attackiert oder auf die farbigen Tanks feuert. Auch der Panzerhund verfügt über rot markierte Schwachstellen, die sich im Nackenbereich befinden.

Manchen Gefechten mit großen Gegnern kann man auch einfach aus dem Weg gehen.

Wo findet man die Maschinenkommandanten?
Mit der Engima-Maschine an Bord des U-Boots können die Positionen von Maschinenkommandanten entschlüsselt werden. Hierfür sind Engima-Codes nötig, die man bei ausgeschalteten Offizieren findet. Die Entschlüsselung als Minispiel funktioniert so, dass man die angezeigten Codes bzw. Muster nachbilden muss. Dazu kann man eine obere und eine untere Reihe mit Symbolen abgleichen werden, allerdings ist die Entschlüsselung zeitbegrenzt. Hat man die Position der Maschinenkommandanten gefunden, kann man die Mission bzw. den "Auftragsmord" am Kommandotisch starten.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Entwickler: -
Publisher: -
Release:
Spielinfo Bilder Videos