Einsteiger-Guide - Guides & Spieletipps zu The Legend of Zelda Breath of the Wild - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

  • Es sind leider noch keine Guides zu vorhanden. Mach mit – sei der Erste und sammle 4Players-Punkte und Erfolge!
Einsteiger-Guide

Die folgenden Tipps richten sich lediglich an Einsteiger, denen wir die ersten Schritte in The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf Switch und Wii U erleichtern wollen.

Das Meistern der Schreine ist unabdingbar für den Aufstieg: Für jeweils vier dort erhaltene Auszeichnungen dürft ihr Link an heiligen Stätten entwickeln.

Achtet in den Schreinen auf die mehr oder weniger versteckten Kisten: Das sind optionale Zusatzziele, die euch wertvolle Ausrüstung bringen.

Steigert beim Aufleveln auch die Ausdauer: Es lohnt sich, Link in diesem Bereich frühzeitig zu stärken, wenn man hoch klettern, länger spurten oder Pferde zähmen will.

Achtung: Ohne Fackel, warme Kleidung oder Mahlzeiten mit Chilli erfriert ihr sehr schnell in frostigen Höhen. Falls ihr eine Fackel mitnehmt, dürft ihr nicht spurten, sonst geht sie aus.

Achtung: Wenn es regnet, könnt ihr nicht mehr weiter klettern und rutscht ab. Setzt dann schnell das Parasegel ein, um nicht in den Tod zu stürzen.

Kurz bevor eine Waffe zerbricht, solltet ihr sie werfen! Die Zahl im Menü gibt ihre Stärke an, eine rote Einfärbung ihren fragilen Zustand.

Nutzt im Kampf den Schild: Er hält Pfeile auf und sein Konter zum Zeitpunkt des feindlichen Hiebes spendiert euch effiziete Zusatzattacken.


Beim Kochen sorgen Sets aus Zutaten wie z.B. Hauer, Kiefer und Herz eines Bokblins zusammen mit Insekten und Monsterschleim für besondere Effekte.

Beim Kochen reicht es meist aus, einen Apfel und ein Gemüse oder einen Pilz mit Spezialwirkung wie erhöhte Ausdauer oder Stärke zu mischen.

Mit Feuerstein könnt ihr selbst ein Feuer entfachen: Feuerstein bei einer Holzstelle ablegen, mit einer eisernen Waffe draufschlagen und es glimmt.

Sammelt eure Pfeile nach dem Schießen wieder auf, denn sie sind zu Beginn recht teuer beim Händler.

Achtet auf kleine Ungereimtheiten oder Auffälligkeiten in der Landschaft wie vier Schüsseln, in denen lediglich drei Äpfel liegen: Dahinter verbergen sich Rätsel oder Minispiele. Löst ihr sie, bekommt ihr einen Krog-Samen, mit dem ihr eure Waffen-, Bogen- oder Schildtasche erweitern könnt.

Nutzt im Kampf gegen Bokblin-Lager Kopfschüsse auf die Turmwächter und auch die Umgebung: Manchmal kann man Felsen einen Hang hinunter rollen, explosive Fässer mit Feuerpfeilen beschießen oder eiserne Kisten über Magnetismus als Schlagwaffe einsetzen.

Macht beim Erklettern der Türme immer Pause an den Zwischenplattformen, um eure Ausdauer voll aufzuladen.

Zähmt zunächst einen Schimmel, denn sie sind nicht so knifflig wie die Rappen, für die man sehr viel Ausdauer braucht. Falls ihr das versucht, braucht ihr viele Mahlzeiten, die Ausdauer spenden.

Habt ihr euer Pferd irgendwo weit weg vergessen? Ein Pfiff hilft da nicht, aber kein Problem: Sagt es einem Stallbetreiber und er holt es sofort zurück.

Rüstung verbessern: Sobald ihr die Fee im Wald nordöstlich von Kakariko gefunden habt, könnt ihr bei ihr Helme, Wämse und Hosen aufrüsten, wobei es Setboni gibt.

Steinriesen besiegt ihr, indem ihr auf sie hinauf klettert und mit einem Hammer auf den funkelnden Edelstein auf ihre Rücken einschlagt.

Falls ihr einen Seerosenkreis irgendwo seht, solltet ihr mal in seine Mitte springen.

Verkauft bei Händlern ruhig alles an Bernstein oder Edelmetall, denn das braucht ihr später nicht mehr.

Wählt ihr im Gasthaus nicht das einfache, sondern das Luxusbett, wacht ihr vielleicht mit mehr Herzen auf.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

d3paX schrieb am
Wenn man seine Rüstungen hoch genug gezogen hat, wollen die Feen auch edelerze wie bernstein oder Saphiere haben zum hochrüsten.
Leuenkönig schrieb am
"verkauft alles an Erzen"
Also keine schönen Rüstungs- oder Waffen boosts zum schmieden? Wie schade.
schrieb am


Entwickler: -
Publisher: -
Release:
Spielinfo Bilder Videos