Die 4Players Kolumne: Wiieso das denn? Oder: die Revolution war gestern!

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Kolumne

hundertprozent subjektiv

KW 17
Freitag, 28.04.2006

Wiieso das denn? Oder: die Revolution war gestern!


Moment mal!
Was hat euch denn geritten?

Nun ist es offiziell: Die Zeit der Revolution ist vorbei. Das Wiir-Gefühl ist jetzt und soll zukünftig noch stärker die Verbundenheit zwischen Nintendo und seinen Fans symbolisieren.
Das zumindest soll das „Wii“ suggerieren, genau so wie die innovativen, ja geradezu (ich traue mich kaum noch den Begriff zu nennen) revolutionären Controller.

Nur wieso klingt das in meinen Ohren so unspektakulär? Ich sehe mich schon im Winter dieses Jahres in den nächsten Elektromarkt laufen: Habt ihr den (oder die oder das?) Wii noch da? Um dem peinlichen Schweigen eines unwissenden Verkäufers zu entgehen, der mich mit unverhohlener stiller Aggression herausfordert, meine Frage zu wiederholen, sollte ich mir vielleicht die vermutlich deutlich teurere PlayStation 3 holen.

Ich will aber den Wii. Damit das „Us“ in „Me“ so richtig zum Vorschein kommt.

Auch wenn das bedeutet, das ich mich auf ein paar ungewöhnliche Spieletitel einstellen sollte. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Obwohl nicht zu hoffen ist, dass Publisher ähnlich wie bei Nintendos DS versuchen müssen, die Letter wie in Resident Evil Deadly Silence oder Advance Wars Dual Strike in den Namen zu bringen.

Falls doch, freue ich mich schon auf Resident Ewiil, Dewiil may Cry oder Wii will rock you (das neue Drum-Spiel von den Guitar Hero-Machern, das natürlich die Controller optimal unterstützt).
Nicht zu vergessen Nintendos eigene Highlights wie Legend of Zelda: Twiilight Princess, Metrowiid Prime sowie Mawiio Sunshine.
Allerdings habe ich trotzdem ein bis zwei Bitten an die Entwicklungsabteilung: Verratet uns bitte nicht, dass als Betriebssystem eine Wiindows-Version im Hintergrund läuft und die Online-Fähigkeiten nur über Wii-Fi-Verbindungen abgehandelt werden können!

Doch auch wenn ich Schwierigkeiten habe, meine Gehirnwiindungen um Wii als seriösen Namen für eines meines Erachtens viel versprechende Konsole zu knoten: Ich hoffe, dass sich Big N der Reichweite dieses Schrittes bewusst ist und dass Iwata-San & Co. tatsächlich das Ziel erreichen, das der Revolution anvisiert hat.
Kann Nintendo  diesem Weg folgend tatsächlich der Gewiinner der Herzen werden?

Auf Wiiederhören.

Mathias Oertel
4P|Leitung Portal
  

Spielefresser, Biomonster & Fanboys
Spielefresser, Biomonster & Fanboys
Geschichten aus der Welt der Videospiele
Ausgewählte Kolumnen von Jörg Luibl, Chefredakteur bei 4Players.de, in einem Taschenbuch des CSW-Verlags.

Jetzt bei amazon.de

 

Kommentare

stormgamer schrieb am
naja ich find den namen auch nicht toll.
liegt aber vielleicht daran das es noch nie einen namen für ne konsole gab der so klang.
mit der zeit gewöhnt man sich aber dran.
das einzi gute im moment an den namen find ich ja aber das er wahnsinnig kurz ist!Für jede konsole gabs bisher eine abkürzung(außer für die xbox bei der aber die aussprache doch noch ein wenig länger klingt).
nur kann ich mir das noch nicht so richtig vorstellen.
früher hab ich immer mit meinen kumpel geredet:komm ma zocken was am cube/ps2/snes
aber nicht:komm ma zocken was am wii
könnt aber sein das ich mich auch daran gewöhn.den namen xbox fand ich am anfang auch total scheiße jetzt is er normal
johndoe-freename-94455 schrieb am
Ich versteh's auch nicht, wieso Nintendo die eigene Revolution jetzt in Wii umtauscht.
OK. Eigentlich ist der Name nicht so wichtig, aber lächerlich sollte er auch nicht sein!
ogami schrieb am
@ Hoto
GameInformer hat geschrieben:GI: This is going to sound really crass and rude, but a child?s way of saying they have to go to the bathroom is saying they have to go wee. Doesn?t that concern you at all?
Atwood: No. Anytime you announce a new name you?re going to get a lot of questions and the whys. If you look at what TiVo did or Virgin Airline for instance, a sort of tie in for example. Those names have become household names and it had nothing to do with that at all. We wanted a name that represented the fact that this system was really for everyone to play. And Wii, the word, is W-i-i, and the two I?s represent both people and the controllers. So, it?s really not about this sort of tongue in cheek.

So .. was ist am amerikanischen Sprachgebrauch bzw. dem "it sounds like" nun verkehrt hm?
Wii die Konsole heißt wissen wir wohl ebensogut wie du auch. ;p
Komisch das sich immer die vermeintlichen "Nicht-Fanboys" am meisten über Verballhornungen wie Drexbox, Paystation oder wie in dem Fall halt Wee aufregen. Dabei entspricht es bei BigNs Kiste sogar der amerikanischen Aussprache.
Komisch auch das sich niemand groß beschwerte als Sony anno dazumals mal eine Anti-Saturn Werbung schaltete mit folgendem Slogan "If you buy a Saturn your Head is in Uranus" Was frei gelesen auch nur heißt "Wenn du nen Saturn kaufst ist dein Kopf im Ar..." (is in ur anus).
Da ist der direkte Vergleich mit dem phonetisch gleichlauteten Wort für Kinderpipi wohl eher belustigend. Man sollte nur nicht gleich selbiges in den Augen haben ;)
trialversion schrieb am
Seth666 hat geschrieben:Warum Raiders zu Twiix??

Raider hies in anderen Ländern schon immer Twix. Die haben das nur irgendwann vereinheitlicht.
Aber Wii hört sich meiner Meinung nach überall gleich bescheuert an. Aber naja, wenn "das neue Nintendo Ding" (so kann man es dem Verkäufer ja auch beschreiben) was taugt, dann ist der Name auch egal.
schrieb am

Facebook

Google+