Die 4Players Kolumne: GameCube: Wann kommen die Kracher?

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Kolumne

hundertprozent subjektiv

KW 17
Sonntag, 28.04.2002

GameCube: Wann kommen die Kracher?


Nachdem die Schadenfreude bei Spielern angesichts der scheinbaren Pleite der Xbox keine Grenzen kannte, freut sich die Zocker-Gemeinde auf den GameCube. Denn der kann ja nicht scheitern - vor allem nicht bei dem Preis.

Zugegeben: Ich gehe auch nicht davon aus, dass der kleine lila oder schwarze Würfel wie Blei in den Regalen liegen wird.
Und trotzdem wage ich zu behaupten, dass sich die Nintendo-Front nicht ganz ohne dunkle Sturmwolken aus der Affäre ziehen kann.

Doch sind wir doch mal ehrlich: Was nützt mir eine Konsole, die zwar im Vergleich zur Konkurrenz spottbillig ist, ich aber keine Spiele dafür habe?
Sicher: das Startlineup ist vom Umfang her mehr als ausreichend. Doch wieso soll ich mir zum Beispiel ein Tony Hawk´s Pro Skater 3 kaufen, wenn ich das gute Stück eventuell schon auf PS2 oder Xbox gespielt habe, von der PC-Fassung ganz zu schweigen?

Wo bleiben die vernünftigen First Party-Titel? Wo bleibt das Spiel, das wie seinerzeit beim N64 in Form von Super Mario 64 den absoluten Kaufgrund für den GameCube gleich mitlieferte?

Und das war nicht die einzige „Killer-App“ auf dem N64. Ich möchte da nur mal an Wave Race und 1080 erinnern...

Und dann kam die Software-Pause, die eigentlich erst mit Banjo-Kazooie, Perfect Dark, den Zeldas und Conker´s Bad Fur Day ein Ende nahm. Unglücklicherweise passierte dies zeitgleich mit dem Ende des N64.
In der Zwischenzeit durften sich Spieler mit Ridge Racer 64 vergnügen, das nur ein Schatten seiner PSone-Kollegen war oder sich mit Superman, der Nintendo 64-Frechheit schlechthin, die Zeit vertreiben.

Wieder zurück in der Gegenwart: Wie schon gesagt, der Third-Party-Support ist stark. Doch die Titel, die GameCube-exklusiv bleiben, kann man an einer Hand abzählen.
Bleibt noch Nintendo selbst. Luigis Mansion wird mit Sicherheit kein neues Mario 64 und Wave Race ist ein müdes Remake der N64-Version.
Tja, und die Zukunft? GameCube-Fans fiebern Spielen wie Dinosaur Planet, der 1080-Fortsetzung, Zelda und Mario Sunshine entgegen.
Doch wann kommen die?
...Danke für den Einwand, nächste Frage...

Versteht mich nicht falsch: Ich hoffe geradezu, dass der GameCube ein Erfolg wird, denn die Hardware ist locker in der Lage, mit Xbox und PS2 mitzuhalten und es sollen -ich betone: sollen- auch einige vielversprechende Spiele kommen, die ich als notorischer Dauerzocker sicher schneller verschlingen werde als eine heiße Pizza.
Nur sollten sich alle Xbox-Hasser auch mal überlegen, wieso sie so über die Xbox herziehen - nur weil Microsoft drauf steht? Ziemlich armselig.

Ein System lebt mit seinen exklusiven Spielen. Und da sieht es beim GameCube -mit Ausnahme von Rogue Leader und Pikmin- zumindest momentan ziemlich dünn aus.

Hoffen wir mal, dass Nintendo aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat...
Und dass Spieler nicht nur zum GameCube greifen, weil sie Big Bill eins auswischen wollen...
In diesem Sinne...

Mathias Oertel
4P|CM Videospiele
Spielefresser, Biomonster & Fanboys
Spielefresser, Biomonster & Fanboys
Geschichten aus der Welt der Videospiele
Ausgewählte Kolumnen von Jörg Luibl, Chefredakteur bei 4Players.de, in einem Taschenbuch des CSW-Verlags.

Jetzt bei amazon.de

 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+