Podcast "4Players-Talk Ist the Witcher 3 sexistisch" zu The Witcher 3: Wild Hunt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

The Witcher 3: Wild Hunt: 4Players-Talk: Ist the Witcher 3 sexistisch?


4Players-Talk: Ist the Witcher 3 sexistisch?

Wie sexistisch sind die Darstellungen der Charaktere in The Witcher 3: Wild Hunt? Im 4Players-Talk nehmen Jörg und Alice das Rollenspiel genauer unter die Lupe.


3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos
Plays: 68   1 Bewertungen
zu den Kommentaren »
weitere Podcasts:

Kommentare

Leonardo Da Vinci schrieb am
@topic: was für ein theater! warum muss man aus so einem thema ein fast 40 minütiges langweiliges video machen? ausserdem ist die serie ab 18, jeder sollte also wissen, was ihn oder sie erwartet! das die amis prüde sind weiss inzwischen heutzutage auch jeder. dafür haben sie aber eine morbide lust alles in stücke zu schiessen und nebenbei die grösste porno-industrie weltweit!
ohne sex & violence würde die menschheit vermutlich gar nicht existieren, also wen interessierts!? :mrgreen:
zu guter letzt habt ihr übrigens lesben und schwule vergessen, die man aufgrund der gleichberechtigung in unserer gesellschaft in die diskussion mit einbeziehen müsste! political correctness is was anderes. ;)
Armin schrieb am
Cry0n hat geschrieben: Die Dame hat schon absolut Recht, fällt mir auch ständig auf. Ob in der McDonalds Werbung, im Film ab 12 oder im Verblödungsfernsehen zu jeder Tageszeit.
Hat ja keiner bestritten, nur wieso ist das was schlechtes?
Cry0n hat geschrieben: Es ist eine Verrohung der Gesellschaft im Gange, das fällt einem nur auf, wenn man das reflektiert und eine Zeit lang auf Fernsehen verzichtet (ich meine das Fernsehen mit Werbung, probiert mal einen Monat nur mit DVD, Spielen, etc.).
Hab seit 10 Jahren keinen Fernseher mehr, was soll einem da auffallen? die Gesellschaft ist genauso roh wie immer.
Henriette hat geschrieben: sex gehört für mich zur liebe, weil es einen unterschied macht, ob ich mit jemand schlafe, für den ich was empfinde oder ob es mir nur um kurzweilige befriedigung geht. sex hat auch was mit intimität zu tun und gehört nicht -zumindest nicht in dem Maße, wie es heutzutage der fall ist- in die öffentlichkeit.
Warum nicht?
Henriette hat geschrieben: schon allein, die aussage, dass das spiel von männer und für männer gemacht ist - schon allein das ist so eine sache, die mir aufstößt.
Warum?
Henriette schrieb am
Cry0n hat geschrieben:
Henriette hat geschrieben: vielen, vielen dank, dass das auch mal jemand so sieht!
sex gehört für mich zur liebe, weil es einen unterschied macht, ob ich mit jemand schlafe, für den ich was empfinde oder ob es mir nur um kurzweilige befriedigung geht. sex hat auch was mit intimität zu tun und gehört nicht -zumindest nicht in dem Maße, wie es heutzutage der fall ist- in die öffentlichkeit.
schon allein, die aussage, dass das spiel von männer und für männer gemacht ist - schon allein das ist so eine sache, die mir aufstößt.
In dem Spiel, wie in manchen Büchern und Filmen oder sonstigen Medien, versuche ich die Dinge, die ich ausblenden will (wichtig ist: ob man das auch kann) auch auszublenden.
Meiner Meinung ist TW3 eines der besten Spiele aller Zeiten und ich spiele es so oft, wie ich Zeit nehmen kann. Ich war bisher noch in keinem Bordell und habe mit keiner Dame geschlafen, interessiert mich persönlich auch nicht. Die Charaktere, jeeeeder, sind nachvollziehbar und haben eine unglaubliche Tiefe. Mich berühren die Emotionen, die man teilweise mitbekommt. Allein die Geschichte rund um den Blutigen Baron ist sehr genial gemacht, solche komplexen, zusammenhängenden Quests findet man sonst kaum wo.
Wichtig ist eben die Optionalität.
In GTA 5, und das Spiel hat sicherlich viel Gutes, konnte ich nicht die Folterszene überspringen, ich will verdammt nochmal keinen Menschen foltern, und ich konnte nicht die menschen- und lebenverachtenden Spielszenen von diesem schei* Trevor auslassen, daher ist der Titel bei mir durchgefallen.
GTA IV habe ich geliebt. Da gab es auch die Möglichkeiten, bestimmte Straßen bei Nacht zu besuchen bzw. einfach einen Massenmord durchzuführen, aber warum sollte ich das machen?
Mir ist klar, dass einige Damen in TW3 sehr sexy gezeigt werden, aber umgekehrt werden auch einige Herren sehr muskulös (=sexy) gezeigt...
Cry0n schrieb am
Henriette hat geschrieben: vielen, vielen dank, dass das auch mal jemand so sieht!
sex gehört für mich zur liebe, weil es einen unterschied macht, ob ich mit jemand schlafe, für den ich was empfinde oder ob es mir nur um kurzweilige befriedigung geht. sex hat auch was mit intimität zu tun und gehört nicht -zumindest nicht in dem Maße, wie es heutzutage der fall ist- in die öffentlichkeit.
schon allein, die aussage, dass das spiel von männer und für männer gemacht ist - schon allein das ist so eine sache, die mir aufstößt.
In dem Spiel, wie in manchen Büchern und Filmen oder sonstigen Medien, versuche ich die Dinge, die ich ausblenden will (wichtig ist: ob man das auch kann) auch auszublenden.
Meiner Meinung ist TW3 eines der besten Spiele aller Zeiten und ich spiele es so oft, wie ich Zeit nehmen kann. Ich war bisher noch in keinem Bordell und habe mit keiner Dame geschlafen, interessiert mich persönlich auch nicht. Die Charaktere, jeeeeder, sind nachvollziehbar und haben eine unglaubliche Tiefe. Mich berühren die Emotionen, die man teilweise mitbekommt. Allein die Geschichte rund um den Blutigen Baron ist sehr genial gemacht, solche komplexen, zusammenhängenden Quests findet man sonst kaum wo.
Wichtig ist eben die Optionalität.
In GTA 5, und das Spiel hat sicherlich viel Gutes, konnte ich nicht die Folterszene überspringen, ich will verdammt nochmal keinen Menschen foltern, und ich konnte nicht die menschen- und lebenverachtenden Spielszenen von diesem schei* Trevor auslassen, daher ist der Titel bei mir durchgefallen.
GTA IV habe ich geliebt. Da gab es auch die Möglichkeiten, bestimmte Straßen bei Nacht zu besuchen bzw. einfach einen Massenmord durchzuführen, aber warum sollte ich das machen?
Mir ist klar, dass einige Damen in TW3 sehr sexy gezeigt werden, aber umgekehrt werden auch einige Herren sehr muskulös (=sexy) gezeigt und finde, dass sich das ganz gut in der Waage...
Henriette schrieb am
Cry0n hat geschrieben:
Armin hat geschrieben:Du bist halt nur ein bisschen pruede, denn ja, sex ist wirklich wichtig und der Hauptantrieb hinter so ziemlich allem, was Menschen tun. Warum willst Du das Deinen Kindern nicht mitgeben, sollen die Priester werden? :lol:
Die Dame hat schon absolut Recht, fällt mir auch ständig auf. Ob in der McDonalds Werbung, im Film ab 12 oder im Verblödungsfernsehen zu jeder Tageszeit.
Es ist eine Verrohung der Gesellschaft im Gange, das fällt einem nur auf, wenn man das reflektiert und eine Zeit lang auf Fernsehen verzichtet (ich meine das Fernsehen mit Werbung, probiert mal einen Monat nur mit DVD, Spielen, etc.).
Kann hierzu nur den Film "Don Jon" empfehlen. Sehr, sehr interessant und überrascht gut und ein richtiger Augenöffner.

vielen, vielen dank, dass das auch mal jemand so sieht!
sex gehört für mich zur liebe, weil es einen unterschied macht, ob ich mit jemand schlafe, für den ich was empfinde oder ob es mir nur um kurzweilige befriedigung geht. sex hat auch was mit intimität zu tun und gehört nicht -zumindest nicht in dem Maße, wie es heutzutage der fall ist- in die öffentlichkeit.
schon allein, die aussage, dass das spiel von männer und für männer gemacht ist - schon allein das ist so eine sache, die mir aufstößt.
schrieb am

Facebook

Google+