Test (Pro und Kontra) zu nintendogs & cats (Simulation, Nintendo 3DS) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: nintendogs & cats (Lebenssimulation)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

entspannende Haustier-Sim   nicht all zu viele Neuerungen
 
knuffige Welpen und Kätzchen   keine anderen Tierarten
 
flauschiges Fell   Welpen altern nicht und kriegen keinen Nachwuchs
 
realistische Animationen   nur die gleichen drei Wettbewerbe wie im Vorgänger
 
Spiel läuft in realer Echtzeit ab   viel weniger Möglichkeiten als in Sims oder Harvest Moon
 
Streicheleinheiten mit dem Touchscreen verteilen   Planen der Spaziergang- Route wurde gestrichen
 
Tiere spielen selbstständig miteinander   kaum Ausflüge ins Grüne
 
realistische Dressur-Übungen   kein Editor für Fellmuster oder Aussehen
 
motivierende, gut umgesetzte Wettbewerbe    Keinerlei Online- Anbindung
 
Audio-Befehle werden gut erkannt   mit Kätzchen kann man sich weniger beschäftigen als mit Hunden
 
Diziplin und Verantwortung wird belohnt   nur drei Katzenarten (Kurzhaar, Orientalisch, Langhaar)
   
Fotos mit Besitzer und Tier in 2D und 3D    
   
allerlei Boni zu kaufen und finden    
   
ansehnlicher, augenfreundlicher 3D-Effekt    
   
Gassigehen auf Wunsch mit Schrittzähler    
   
Hunde anderer Spieler treffen (auch mit Street Pass)    
Sonstiges
 
Sonstiges
3D- und 2D-Schnappschüsse vom Spiel   Augmented- Reality- Sequenzen brauchen sehr helles Licht
   
    manche Animationen wiederholen sich oft
   
    3D- Effekt ohne spielerischen Nutzen