Test (Pro und Kontra) zu Wargroove (Strategie, Xbox One, PC, Nintendo Switch) - 4Players.de

 

Test: Wargroove (Runden-Strategie)

von Jörg Luibl



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

Fantasy-Taktik à la Advance Wars   sehr dünne Fantasy- Story
gute Kampagne für Solisten über zwölf Std. plus X   spartanische Kulisse
vier hübsch designte Fraktionen   Fraktionen haben zu wenig Unterschiede
angenehm solide KI nutzt Schwächen aus   Schaden manchmal inkosequent
Gelände und Wetter wirken sich aus   Helden bleiben blass, nicht wählbar vor Missionen
viele Truppentypen, viele Kombinationen im Gelände   einige sehr zähe Missionen
zwölf Kommandanten mit Spezialfähigkeiten   Befehle nicht revidierbar
liebevolle Animationen en detail   Reichweiten der Feinde nicht permanent einblendbar
Arcade- & Puzzle-Modus freischalten   Helden & Truppen gewinnen keine Erfahrung
kompetitive und kooperative Online-Matches   auf Switch ohne Touch- Unterstützung
Crossplay zwischen PC, One und Switch    
Karten- & Kampagnen-Editor; Online-Marktplatz    
auf Switch mit Zoomfunktion    
deutsche Texte    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 16,99 Euro
Getestete Version Deutsche digitale Steam-Version.
Sprachen Deutsche Texte, englische Sprache (zehn Sprachen wählbar)
Schnitte Nein
Splitscreen Ja, nur offline
Multiplayer & Sonstiges Lokal oder online kooperativ oder kompetitiv mit bis zu vier Leuten spielen.

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Sonstiges Spielzeit Kampagne: Zwölf Stunden plus X.
Bezahlinhalte Nein