Test (Pro und Kontra) zu Battlefield 5 (Shooter, Xbox One, PlayStation 4 Pro, PlayStation 4, PC, Xbox One X) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Battlefield 5 (Military-Shooter)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

spaßige Zerstörungsorgie mit bis zu 64 Spielern   zum Start nur acht Karten
einige imposante, abwechslungsreiche Schauplätze wie Norwegen   ...aber nicht so viele coole Bauwerke oder Extras wie Luftschiffe in Battlefield 1
hübsche Panoramen   interessante Modi wie Battle Royale oder Koop- Arcade kommen erst später
beeindruckende Zerstörungs-Engine, mit der sich vieles einäschern lässt   diverse (meist nur lustige statt nervige) Grafik- Bugs
unterschiedliche Projektilflugbahnen, Einschlagskraft und Durchdringung von Materialien   leichter bzw. starker (alte Xbox) Grafikaufbau bei Vegetation und Steinen
spannende Modi für dynamische Schlachten   Ruckeln stört online das Spielgefühl (altes Xbox- One- Modell)
große Operationen verströmen mehr Kriegs-Atmosphäre als Konkurrenten wie Call of Duty   relativ lange Ladezeiten
dichter Rauch, Nebel und Partikeleffekte erfordern Anpassung der Strategie   teilweise kuriose KI- Aussetzer und Situationen wie fahrerlose Fahrzeuge
Baufähigkeit fügt sich gut ins Spiel ein   inkonsequente Zerstörung der Umgebung
sinnvolle Zahl an Upgrades zur Personalisierung von Klassen und Aussehen   Episode Tirailleur erinnert eher an Mehrspieler- Match
sämtliche geplanten Updates erscheine kostenlos   mitunter unendliche Gegner- Respawns (auch sichtbar)
stimmungsvoller Prolog (Kampagne)   KI entwickelt im Alarmzustand manchmal übermenschliche Wahrnehmungssinne
abwechslungsreiche Schauplätze (Kampagne)   Zwischensequenzen hängen manchmal sekundenlang fest (One X, 4K)
Original-Sprache trägt zur Atmosphäre bei...   ...aber Untertitel gehen im Eifer des Gefechts teilweise unter
große Areale (Kampagne)    
meist viele Freiheiten bei Herangehensweise (Kampagne)    
prima inszenierte Zwischensequenzen (Kampagne)    
verschiedene KI-Klassen (Kampagne)    
mitunter exklusive Kampagnen-Features wie Hypothermie (Norwegen)    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 69,99 Euro
Getestete Version Review-Event und Download-Version
Sprachen Deutsch, Englisch
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Online: Bis zu 64 Spieler