Test (Pro und Kontra) zu StarDrive 2 () - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: StarDrive 2 (Runden-Strategie)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

umfangreiches Erstellen eigener Schiffe...   ... wichtige Grundwerte der Schiffe (offensive/defensive Stärke) werden in Auswahlfenstern aber nicht angezeigt
wahlweise freies Zusammenstellen der Startwerte des Volkes   umständliche und unübersichtliche Menüführung bremst Spielfluss
Forschung zwingt zu Spezialisierung - das ist strategisch interessant...   ... inhaltlich aber unlogisch und spielerisch unbefriedigend
zahlreiche Ereignisse lockern Kampagne auf   eingeschränkte Wahl der Start- und keine Wahl der Siegbedingungen
diplomatische Verhandlungen setzen Konsens der Bevölkerung voraus   Verträge müssen ständig erneuert werden und werden schnell gebrochen
viele Wurmlöcher beschleunigen Expansion und verkürzen Reisezeiten   ausschließlich militärischer Sieg möglich
bequemer Transport von Bevölkerung, Bodentruppen und Nahrung durch automatische Transporter...   ... allerdings werden nichtmilitärische Schiffe bei Feindkontakt automatisch vernichtet
stilvolle Planeten, Artworks und z.T. animierte Zeichnungen der Völker   einfältiger Rundenkampf am Boden
schnelles "Vorspulen" aufeinander folgender Spielrunden   unsinniges Expansionsverhalten anderer Völker und Piraten
gute, gesprochene Einführung   kein automatisches Verwalten einzelner Planeten
    kaum taktische Optionen während Weltraumgefechten
    Flucht vor Kampfbeginn nicht möglich
    keine Befehlsketten
    alberne (abschaltbare) Nachrichten stören mehr, anstatt die Völker und ihre Motivationen vorzustellen


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 27,99 Euro
Sprachen Deutsch, Englisch u.a.
Schnitte Nein

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Hypn0s schrieb am
Panzergrenadier hat geschrieben: So wie beim ersten Teil, wo die Weiterentwicklung aufgrund des zweiten Teiles eingestellt wurde? Ich habe ehrlich nicht viel erwartet und mit einer Wertung in dem Bereich gerechnet. Zwar hat StarDrive teilweise gute Ansätze, aber es riecht eben nicht um weiter oben mitzuspielen. Vermutlich wird man trotzdem seinen Spaß an dem Spiel haben können, aber es ist eben kein Spiel für jeden.
Hatte auch gehofft, dass hier mehr auf die Abzock-Tour des Devs eingegangen wird. Kann man schließlich alles nachlesen. Bezeichnend, dass auch der Nachfolger unausgegoren ist. Wahrscheinlich wird hier mit den gleichen Versprechen bzgl. Nachbesserung geworben und das Game dann fallengelassen...
Eisenherz schrieb am
Gestern wurde ein Update aufgespielt, das genau das Problem mit der KI bei Grenzverletzungen und der Diplomatie allgemein behebt! Scheinbar nimmt man sich die Kritik doch zu Herzen.
Panzergrenadier schrieb am
Eisenherz hat geschrieben:Möglicherweise wirds ja auch noch weiterentwickelt und gepatcht. Die Kritikpunkte sind ja eigentlich nichts, was man mit Patches nicht beheben könnte. Vorausgesetzt natürlich, der Entwickler bricht nicht wieder wie beim ersten Teil die Entwicklung einfach ab und wendet sich was Neuem zu.
So wie beim ersten Teil, wo die Weiterentwicklung aufgrund des zweiten Teiles eingestellt wurde? Ich habe ehrlich nicht viel erwartet und mit einer Wertung in dem Bereich gerechnet. Zwar hat StarDrive teilweise gute Ansätze, aber es riecht eben nicht um weiter oben mitzuspielen. Vermutlich wird man trotzdem seinen Spaß an dem Spiel haben können, aber es ist eben kein Spiel für jeden.
Eisenherz schrieb am
Möglicherweise wirds ja auch noch weiterentwickelt und gepatcht. Die Kritikpunkte sind ja eigentlich nichts, was man mit Patches nicht beheben könnte. Vorausgesetzt natürlich, der Entwickler bricht nicht wieder wie beim ersten Teil die Entwicklung einfach ab und wendet sich was Neuem zu.
Armin schrieb am
Eisenherz hat geschrieben:Schade, schade ... Gerade das Art Design gefällt mir gut. Aber was nutzt das, wenn der Rest madig ist?
60% sind madig? Ist doch fuer 4p ganz ok fuer so ein Spiel. Solche Spiele machen meist ab 50% genug Spass, auch wenn sie nicht perfekt sind.
schrieb am

Lesertests