Screenshots zu 4P-Bilderserie: Alles zum Sonstiges-Spiel 4P-Bilderserie - 4Players.de

 

Neue Helden braucht das Land

 

Alan Wake

Der geistige Nachfolger von Max Payne ist genau wie er ein gebeutelter Charakter: Ein ehemals erfolgreicher Schriftsteller, der aber seine Muse verloren hat und von finsteren Albträumen geplagt wird! Nicht eben die verlockendste Vorstellung, aber die clevere Basis für eines der am sehnlichsten erwarteten Spiele des Jahres. Können die Finnen von Remedy im Jahre sechs nach Max Payne 2 erneut mitreißen und begeistern?

Nathan »RAD« Spencer

Der dreadlockige Held aus Bionic Commando ist derselbe, der schon vor gut 20 Jahren auf dem NES für Ruhe und Frieden vor bösartigen Generälen und sonstigem Gekreuch gesorgt hat - nur ist er mittlerweile um zehn Jahre gealtert, hat sowohl den blonden Scheitel als auch die rot-gelben Leggings ad acta gehängt und eine Extraportion Cool geschluckt. Außerdem trägt er einen bionischen Arm, was ihn automatisch zur coolen Sau macht.

Adam

Viel ist noch nicht bekannt von dem Helden aus Ubisofts neuem Game »I Am Alive«. Aber man weiß, dass er in einem völlig zerstörten Chicago lebt, einem apokalyptischen Szenario, in dem Menschen für eine Buddel Evian ihrem besten Freund die Kehle nach außen stülpen. Adam muss überleben und entkommen - klingt nach einem potenziellen Serienhelden!

Bayonetta

Eine Hexe mit Brille und verschmitztem Lächeln, die ihre dämonischen Haare im Bedarfsfall als blutrünstige Waffen benutzen kann und die zum Lack&Leder-Outfit passende, meterhohe High Heels trägt, an denen großkalibrige Wummen befestigt sind - das ist nicht etwa die Heldin des nächsten Tarantino-Films, sondern die wahnsinnige Schwester des devilmaycryigen Dante.

Matt Hazard

Ihr kennt doch Matt Hazard, oder? Das ist doch der Teufelskerl, der schon tausend großartige Spiele hatte, oder? Damals in den 80ern? Und 90ern? Und... äh... davor und danach bestimmt auch noch? Oder doch nicht? Kenne ich den Typen? Kenne ich ihn nicht? Doooooooch! Aber hat er nicht...? Nee! Doch? Aber... ich... was?

Eddie Riggs

Jedes Spiel mit Jack Black drin ist automatisch ein Gewinner. Aber in diesem Fall ist nicht nur die Stimme, sondern auch die Idee dahinter wunderbar bekloppt: Riggs stimmt eine Gitarre, als er sich verletzt, und ein Tropfen seines Blutes auf seine Gürtelschnalle plumpst, die, so will es der Zufall, ganz nebenbei verwünscht ist und einen Dämon beherbergt, der Eddie in eine Heavy Metal-Parallelwelt schleppt, in der Gitarren aus Äxten bestehen und finstere Mächte die Menschen versklaven. Muss man noch mehr sagen? Vielleicht das: Tim Schafer designt es!

Sheva Alomar

Was würde Chris Redfield eigentlich ohne die Frauen an seiner Seite tun? Der arme Tropf könnte sich vermutlich nicht mal seinen Brustpanzer zubinden, ohne dass mindestens drei bis an die manikürten Nägel bewaffnete Supermodels um ihn herum postiert sind. Uns kann‘s recht sein, denn dadurch hat Sheva ihren Auftritt in Resident Evil 5: Die gute Frau ballert und prügelt fleißig mit, leistet Transporthilfe und gibt sich schon mal als Stütze her, wenn der feine Herr mal einen Abgrund überspringen muss. Nur kochen kann sie nicht.

Mary Smith

Allein an die Musik zu denken lässt einem Gänsehaut über den Rücken wachsen, der Wandel vom verliebten Mädchen zur ruchlosen Killerin wurde noch nie so schnell und packend inszeniert wie in der fast drei Jahre alten Technologiedemo »The Casting« von Heavy Rain. Ja, das war wirklich nur eine Demo, Mary Smith wird im finalen Spiel nicht vorkommen, die Story hat damit nichts zu tun. Aber über die tatsächliche Heldin herrscht Stillschweigen, und man kann nicht oft genug von dem großartigen Video schwärmen...

Vito Scaletta

Als Jugendlicher hatte man es im Amerika der 40er und 50er Jahre nicht leicht. Wenn man dazu noch sizilianischer Abstammung war und ohne große Umwege vom Schiff aus in das organisierte Verbrechen schlidderte, dürfte das die Sache wohl nur noch verkompliziert haben. Mafia 2 soll düsterer, bissiger und glaubwürdiger als der Vorgänger werden, und der hatte schon einen großartigen Helden. Nur sein Ende war wenig glorreich - wollen wir hoffen, dass das dem Jungspund erspart bleibt.

Crimson Viper

Eine Sonnenbrillen-Tussi mit bodenlangem rotem Haar, die für einen Kampf seufzend das Telefonieren unterbrechen muss, als wäre das eine lästige Pflicht wie Müll runterschaffen - Crimson Viper sorgt für It-Girl-Glamour beim sonst auch nicht gerade bodenständigen Street Fighter 4. Und tatsächlich fällt es schwer, sich unter all den neuen Helden zu entscheiden: Hey, El Fuerte, der Kampfzwerg, tritt mit einer Bratpfanne an! Wie will man das toppen?

Alle Bilderserien

Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder  

Folge uns

       

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am