Serien die wiederbelebt gehören

 

Wing Commander

Das Genre der Space Opera ist ohnehin seit vielen Jahren extrem unterrepräsentiert. Zwar flackert das Licht der Hoffnung immer wieder mal auf, zuletzt in Form von Freelancer oder Darkstar One, aber einfach nicht oft genug. Es wird Zeit, dass der große Herzog wiederkehrt - aber bitte in pompöser, mächtiger Form. Und nicht als »Schnell Kasse machen, bevor es einer merkt«-Dreck wie Wing Commander Arena.

Ultima

Zwar kann man sich wahrlich nicht gerade über einen Mangel an Rollenspielen beklagen, aber irgendwie vermisst man doch die alten Helden und Feinde: Was ist mit dem Avatar? Geht der mittlerweile gelegentlich mit Iolo und Shamino angeln? Wurde der Guardian zwischenzeitlich in ein Altersheim verfrachtet? Dupre, Julia, Katrina - kommen die nur noch zu Klassentreffen / Mau Mau-Abenden zusammen? Diese Fragen dürfen nicht ungeklärt bleiben!

Legend of Kyrandia

In den 90ern gab es zwar viele beherzte Versuche, aber so richtig konnte niemand gegen das Adventure-Bollwerk, bestehend aus Lucas Arts und Sierra, ankommen. Einer der hartnäckigsten Emporkömmlinge hatte mit Adventures ursprünglich gar nichts am Hut: Westwood war mehr mit Echtzeitstrategie-Genre beheimatet, wofür Dune 2- und Command&Conquer-Spieler auch durchaus dankbar waren. Und dennoch bekamen die in Las Vegas ansässigen Entwickler mit der »The Legend of Kyrandia«-Trilogie ganz wunderbare, elegant designte und teilweise herrlich alberne Point-n-Klick-Abenteuer gebacken. Mehr davon! Es gibt viel zu wenig Spiele mit Klimperkopp-Narren!

 

Turrican

Lieber Manfred Trenz: In letzter Zeit wurden viele klassische Jump’n‘Run -Serien intelligent wiederbelebt. Ich denke da an Bionic Commando Rearmed, Ultimate Ghosts’n Goblins, Contra 4 oder Mega Man 9. Turrican ist eine klassische Jump’n‘Run-Serie. Sehr klassisch. Ich stelle einfach nur interessante Fakten in den Raum, sonst nichts. Mal zum Drüber-Nachdenken oder so.

System Shock

Nun mag man natürlich aus gutem Grund anführen, dass BioShock ja irgendwie der geistige Nachfolger von System Shock ist. Aber eben nur geistig. Die Mischung aus Sci-Fi-Shooter, Survival Horror, Adventure und der omnipräsenten Gefahr von Shodan ist bis heute unerreicht. Außerdem gibt es viel zu wenige Games, in denen der Spieler als »jämmerliche Kreatur aus Fleisch und Knochen« bezeichnet wird.

Earthworm Jim

Wir reden hier nicht nur von zwei der nachweislich besten Jump-n-Runs aller Zeiten, die mit einem unwürdigen 3D-Nachfolger gestraft wurden. Wir reden hier von Spielen, die sich um einen Regenwurm drehen, der durch einen vom Himmel gefallenen Superanzug zum Superregenwurm mit Superschleimrucksack und Superlaser wurde, der eine garstige Krähe bekämpft, welche eine Prinzessin entführt hat, deren Namen sich keiner merken kann! Das ist Hollywood-Material!

 

Shenmue

Okay, Yu Suzuki dürfte darauf nach all dem Hickhack vermutlich nicht mehr so irre viel Bock haben. Und Sega zahlt wahrscheinlich immer noch Bankkredite ab, die man für die Entwicklung der ersten beiden Teile aufnehmen musste. Und dennoch dürfte es wohl kaum einen Spieler der Generation Dreamcast geben, der nicht für eine Fortführung der Saga um Ryo Hazuki den einen oder anderen ungeliebten Verwandten umbringen oder wenigstens für wissenschaftliche Zwecke opfern würde.

Bleifuß

Okay, zugegebenermaßen gibt es verdammt viele Arcade-Racer. Und dennoch erfolgt eine interessante Reaktion in den 4P-Büros, wenn man den Kopf reinsteckt und einfach nur »Bleifuß.« sagt: Zur Seite sinkende Köpfe, verträumt lächelnde Gesichter, »...hachja, die waren geil!«-Sprüche sowie flotte Griffe zur Playlist mit den Audiotracks aus Bleifuß 2 sind Standard. Die Serie hat auch nach Jahren der Abwesenheit (und der Besorgnis erregenden Spezialisierung von Entwickler Milestone auf immergleiche Motorrad-Rennspiele) eine mächtige Sogkraft.

NOLF

Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Es gibt viel zu wenige Actionspiele, in denen kein Supermuskelheld, sondern eine großklappige Agentin mit reizendem britischem Akzept im Scheinwerferlicht steht! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer! Wir wollen Cate Archer!

Cate Archer for President!

 

Duke Nukem

Die ersten beiden Teile waren tolle Jump-n-Runs, der dritte ein phänomenaler Ego-Shooter. Für den vierten, der bestimmt schnell entwickelt sein dürfte, könnte man sich ein ebenso unterhaltsames Wortspiel ausdenken wie »Duke Nukem 3D«, denn »Duke Nukem 4« klingt ein bisschen öde. Hmmmm... »Duke Nukem 4«... »Duke Nukem Four«.... hmm... »Duke Nukem For«... HA! »Duke Nukem Forever«! Heureka! Das wird bestimmt toll!

Alle Bilderserien

4P-Bilderserie
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Folge uns

       

Kommentare

Du musst eingeloggt sein, um einen eigenen Kommentar verfassen zu können.
Jetzt einloggen
  • Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel! Sei der Erste und sammle 4Players-Punkte und Erfolge!

Facebook

Google+