Screenshots zu 4P-Bilderserie: Alles zum Sonstiges-Spiel 4P-Bilderserie - 4Players.de

 

Was wir uns für 2011 wünschen

 

Bodo:

Ich wünsch mir lieber gar nix, da die Spielebranche ohnehin dafür bekannt ist, auch die geringsten Erwartungen noch gnadenlos zu unterbieten. Was wurden alles für fromme Wünsche schon enttäuscht wie etwa zuletzt bei Arcania? Stattdessen sind meine Wünsche für 2011 äußerst moderat: Ich wünsch mir nur, dass kein zweiter Teil von K11 erscheint. Vielleicht geht der Publisher ja auch vorher noch pleite, dann löst sich das Problem von selbst! Obwohl... gegen plötzliches Auftauchen von Mount & Blade 2, Rome 2 oder Amnesia 2 hätt ich nix einzuwenden.

Marcel:

Hmmm! Was ich mir für 2011 wünsche? Abseits der wohl an die Grenze zur Unmöglichkeit zu verortenden Einsicht, dass »Twilight« als das erkannt wird, was es ist - nämlich Schund; literarisch als auch inhaltlich - würde ich mich freuen, wenn einerseits die Plattform PC stärker zur Geltung kommen würde und andererseits die grassierende Vereinfachung von Spielen aufhört. Womit hatte der PC im Jahr 2010 noch für am meisten Aufmerksamkeit gesorgt? Hauptsächlich durch rigide Kopierschutzpolitik, Minecraft, Social Network-Wahn und Dutzende von strunzstupiden Free2Play-Onlinespielen. Es fehlten charakteristische Ausnahmetitel, wenn man mal vom Strategiesektor absieht: Wo war und ist eigentlich Gordon Freeman? Weshalb verkommen die Konsolen zum Ego-Shooter-Wallfahrtsort, obgleich der Ursprung (und die bessere Steuerung) auf den PCs liegt? Fragen über die Fragen und hoffentlich wird es 2011 in irgendeiner Form besser, auch wenn Highlights wie Diablo III und GuildWars 2 womöglich nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Außerdem würde ich Independent-Produktionen im Auge behalten, um Highlights à la Amnesia nicht zu verpassen und hoffentlich öffnen sich auch andere Spieler und räumen diesen Produktionen mehr Chancen ein!

Paul:

Geweihter Kristalltrog, ich wünsche mir für dieses Jahr, dass sich Deutschland abschafft - nicht im Sarrazin‘schen Sinne, sondern vielmehr aufhört, an jeder Ecke der Spielebranche eine Extrawurst braten zu müssen. Der wichtigste Punkt ist dabei natürlich der »Jugendschutz«, der hierzulande bekanntermaßen ein Euphemismus für »Erwachsenengängelung« ist. Was für Auswirkungen die willkürlichen Aktionen einzelner Internetausdrucker haben können, sieht man gerade wunderbar an der Farce, die Dead Space 2 umringt. Dass Deutschland als einziges Land in Europa eine eigene Jugendschutzinstanz (in Form der USK) haben muss, statt sich dem international anerkannten und problemlos arbeitenden PEGI-System anzuschließen, ist nur ein weiteres Indiz. Und dann wären da natürlich noch Veranstaltungen wie der »Deutsche Computerspielepreis«, die im Allgemeinen wie im Speziellen an Peinlichkeit kaum zu überbieten sind. Die Kanzlerin wünscht sich mehr Innovation? Dann sollte sie vielleicht auch dafür sorgen, dass die innovativste Branche nicht behandelt wird wie ein Kleinkind! Aber was mache ich mir vor? Das habe ich mir vor zwei Jahren auch schon gewünscht. Und passiert ist nix. Bäh. Muss dem Weihnachtsmann wohl doch langsam mal Geldscheine zukommen lassen.

Julian:

Für das neue Jahr wünsche ich mir...

... noch mehr Erfolgsgeschichten wie Amnesia, Limbo, Super Meat Boy oder Minecraft. Mein Tipp: Monaco wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine davon sein.
... noch mehr Erfolgsgeschichten wie Heavy Rain oder Red Dead Redemption. Schön, dass es auch noch ein paar Großproduktionen gibt, die bei anderen Herstellern vermutlich in der Konzeptphase durch Umfragedaten, Analysten und die Marketingabteilung ausgefiltert worden wären. (Disclaimer: Im Gegensatz zum Jörg bin ich nicht mal ein großer HR-Fan - aber ich freue mich trotzdem, dass es so etwas gibt.)
... mehr Freiheiten als Kunde. Zumindest nicht weniger. Region-Codes bei Handhelds - wirklich, Nintendo?
... dass gewisse Hersteller endlich mal das Rumgekaspere mit den PC-Versionen diverser Spiele sein lassen und stattdessen gleich von Anfang an ankündigen, dass die später kommen werden. Dass euch das immer kurz vor dem Release der anderen Fassungen VÖLLIG ÜBERRASCHEND einfällt, glaubt euch nicht mal mehr der Teil der Kundschaft, der noch Briefe an den Weihnachtsmann schreibt.

Jörg:

Wünsche? Okay, Shinji Kagawa soll gesund aus Japan zurück kommen - das wäre mir aus rein ballistischen Gründen wichtig. Außerdem wünsche ich mir schnellstens die zweite Staffel von The Walking Dead. Und George R.R. Martin soll bitte bei voller Gesundheit sein Lied von Feuer und Eis weiter singen, denn ich kann keine andere Fantasy mehr lesen: Tyrion Lannister ftw! Da wären wir auch schon in der Spielewelt: Ich wünsche mir vor allem mehr Rollenspiele. Und da stehen mit The Witcher 2, Mass Effect 3, Dragon Age 2 und vor allem The Elder Scrolls V: Skyrim gleich vier Hoffnungsträger in den Startlöchern - und das Beste daran: Keiner kommt aus Österreich! Wenn ich allerdings nur einen Wunsch frei hätte für 2011, dann hätten weder ein dribbelstarker Japaner noch Untote oder Rollenspiele eine Chance: Die Sehnsucht nach dem, was The Last Guardian verspricht, ist einfach zu groß. Hoffentlich gelingt Fumito Ueda erneut etwas Großartiges!

Michael:

Ich wünsche mir für 2011 von Entwicklern und vor allem den großen Publishern, dass sie mehr Mut für kreative Experimente aufbringen anstatt aus Profitgier nur Einheitsbrei, Fortsetzungen und DLCs zu liefern. Wo bleibt vor allem im Action-Genre das Besondere, das sich aufgrund einer überragenden Technik oder inhaltlicher Kniffe absetzen kann und sich ins Gedächtnis brennt? Außerdem wäre mehr Sorgfalt im Tonstudio prima: Was nützen die tollsten Sprecher, wenn der Typ am Mischpult es noch nicht mal schafft, die Lautstärkepegel ordentlich anzupassen? Zu guter Letzt hoffe ich, dass Microsoft sich von der überwiegend spaßbefreiten Vision einer controllerfreien Zukunft verabschiedet und stattdessen Mittel und Wege findet, wie man Kinect neben Tanz-, Sport- und Fitnessgedöns als eine sinnvolle Ergänzung zum Pad etablieren kann.

Mathias:

Ich wünsche mir, dass die Politik in Bayern und andere Bundesländern, die immer wieder den deutschen Erwachsenenschutz ad absurdum führt und erschreckende Beispiele für populistische Inkompetenz-Entscheidungen abgibt, entweder lernt, sich zurückzuziehen und mal die Kauleiste länger als fünf Sekunden zu schließen oder den Antrag auf Einbürgerung in Ländern wie China beantragt. Anders wird es wohl kaum zu bewerkstelligen sein, dass ich als ebenso volljähriger wie -mündiger Bürger bestimmte Spiele so spielen darf, wie sie vom Entwickler erdacht wurden. Also quasi Weltfrieden!

Jan:

Hurra, es funktioniert! In unserer letzten Wünsch-dir-was-Bilderserie habe ich mir von Tetsuya Mizuguchi einen Rez-Nachfolger gebeten und mittlerweile steht Child of Eden schon fast in den Startlöchern. Also schicke ich gleich noch ein paar fromme Wünsche hinterher: Ich hätte gerne die noch nicht bestätigte Move-Steuerung. Und passend dazu die Veröffentlichung von Sonys auf der CES als Prototyp vorgestellter Virtual-Reality-Brille, damit die stilecht nerdige Hardware mich während der dreidimensionalen Synapsen-Massage von der störenden Außenwelt abkapselt. Davon abgesehen wäre es schön, wenn sich die angeschlagene Entwickler-Szene von Point-and-Klick-Adventures wieder erholt.

Jens:

Ich würde mich 2011 gern mal wieder so richtig gruseln. Keine vorhersehbaren Schockmomente, kein plumper Splatter, kein martialisches Action-Gedöns, sondern Nerven zerreißender Psychoterror, der einem die Nackenhaare aufstellt, den Schweiß auf die Stirn treibt, das Herz rasen lässt. Wo ist das Silent Hill, das mir einst fast den Verstand raubte? Wo das Resident Evil, das die Bezeichnung Survival-Horror noch wirklich verdiente? Wo sind die fiesen Streiche, die einem ein Eternal Darkness spielte? Schaurige Schützenfeste gibt es genug. Doch wo sind die Spiele, die subtiles Grauen verbreiten, mich psychisch auf die Folter spannen, mich um mein virtuelles Leben bangen lassen? Nicht nur in ein, zwei Situationen, sondern von Anfang bis Ende...

Mourad:

Als Freund guter Simulationen kann mein Wunsch an die Spielebranche nur lauten: Bringt endlich wieder spannende, realistische und fertige Simulationen auf den Markt! Zum Beispiel ein Silent Hunter, das alle angepriesenen und angekündigten Inhalte tatsächlich bietet und nicht erst von der Community fertiggestellt werden muss. Es muss sich übrigens auch nicht immer um U-Boote drehen. Schiffe die oberhalb der Wasserlinie fahren sind ebenfalls interessant, genau wie Panzer, Flugzeuge, Mondlandefähren, Raumstationen oder (theoretisch) Nutzfahrzeuge. Was mich zum nächsten Patienten bringt: Den Alltagssimulationen. Neben ein paar durchaus positiven Ausreißern (LWS 2011) gibt es leider viel zu viele Vollkatastrophen (meistens von UIG) die das Plastik, auf das sie gepresst wurden, nicht wert sind. Das muss aufhören... sofort... bitte... Danke!

Ben:

The Last Guardian? Ich träum' dann mal weiter. Deus Ex: Human Revolution? Könnte nach der Verschiebung genauso gut Anfang 2012 erscheinen. Nein, mal im Ernst. Gespannt bin ich auf innovative Mehrspieler-Action in Brink, auf echte Mittelalter-Fantasy in The Witcher 2, auf herausragende Darsteller in L.A. Noire, weniger Zombies und darauf, dass Rage endlich wieder dem klassischen Ego-Shooter huldigt.
Abgesehen davon hoffe ich wie immer auf neue Ideen - Im Großen und Ganzen ist unsere Spielewelt nämlich ein ziemlich einfallsloses Grüner Punkt-System. Was mich zu meiner größten Sehnsucht bringt. Ich wünsche mir, dass irgendjemand all den glatzköpfigen Heldenpanzern ihre doppelt gemufften Schrotflinten entreißt und die hohlen Märchen vorpubertärer Fantasy-, Nachkriegs-, Zukunfts- oder Gegenwartsaction für überwunden erklärt. Ich habe keine Lust mehr, dass Videospiele nur ein Zucken im Zeigefinger anregen. Ich will endlich mitgerissen, erschüttert, ergriffen, gegen den Strom geschmissen und als Erwachsener behandelt werden!
Mal ganz davon abgesehen, dass jedes Jahr ohne ein neues WipEout selbstverständlich nur Verschwendung von Kalenderpapier ist.

Alle Bilderserien

Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Jetzt kaufen
Spielinfo Bilder  

Folge uns

       

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am