Screenshots zu 4P-Bilderserie: Alles zum Sonstiges-Spiel 4P-Bilderserie - 4Players.de

 

E3: Was ist eigentlich aus ... geworden?

 

Devil's Third (PS3, 360, THQ)

Nachdem Ninja Gaiden-Schöpfer Tomonobu Itagaki Team Ninja verließ, um sich neuen Herausforderungen zu stellen, hatte er sich bestimmt nicht träumen lassen, dass eben diese so groß sein würden. Was unter dem Codenamen "Tokyo Viking" begann und dann schließlich mit einem beeindruckenden und gewalthaltigen Trailer als "Devil's Third" über die Messe-Leinwände flimmern sollte, hat vermutlich außer irgendwelchen Entscheidern bei THQ noch niemand gesehen.

Agent (PS3, Rockstar)

Es war eine kleine Sensation: Sony kündigt 2009 einen PS3-exklusiven Titel von Rockstar Games an. Nein, nicht L.A. Noire - obwohl der auch ursprünglich nur für die PS3 kommen sollte. Vielmehr geht es um Agent, von dem Rockstar-Boss Dan Houser sagte, dass "[Rockstar] das unserer Meinung nach ultimative Actionspiel schaffen" werde. Drei Jahre sind ins Land gezogen, das Projekt um Spione im Kalten Krieg scheint in der Versenkung verschwunden zu sein. Einzig die offizielle Seite beharrt mit einem "Coming Soon" unter dem stylischen Logo steif und fest, dass der Titel doch noch das Licht der Spielewelt erblicken wird.

Brothers in Arms - Furious Four (PS3, 360, PC, Ubisoft)

Es kam auf der letzten E3 ähnlich aus dem Nichts wie dieses Jahr Watch_Dogs: Brothers in Arms - Furious Four. Während ich bei dem Gedanken an einen weiteren belanglosen Taktik-Shooter das kalte Grausen bekam, hat mich Ubisoft mit dem grandiosen Trailer eines Besseren belehrt und die seinerzeit anwesenden Kollegen mit einer interessanten Präsentation verzückt. Statt Taktik und düsterem Hintergrund hat sich Gearbox für den Inglorious Basterds-Weg entschieden und einen nicht ernst zu nehmenden Ballerspaß in Angriff genommen. Doch weder Ubisoft noch Gearbox haben in letzter Zeit irgendwelche Statusmeldungen zu den furiosen Vier vom Stapel gelassen.

The Last Guardian (PS3, Sony)

Es kommt. Wirklich. Es wird kommen. Und neue Maßstäbe hinsichtlich Emotionen in Spielen setzen. So oder so ähnlich reden sich die Fans des nächsten (oder letzten?) Team Ico-Projektes gebetsmühlenartig in eine Art Schutztrance. Dabei hat man schon lange nichts mehr von dem Fabelwesen oder dem Helden gesehen, der Titel wurde wieder und wieder verschoben, Fumito Ueda hat das Projekt verlassen und ist nur noch in beratender Funktion dabei. Das spricht nicht gerade für eine Veröffentlichung. Doch Sony beharrt auf einer Fertigstellung - und das ist hoffentlich gut so.

Final Fantasy Versus XIII (PS3, Square Enix)

Keiner wusste so richtig, was es mit Final Fantasy Versus XIII auf sich hat. Es sollte eine ergänzende Geschichte zu Final Fantasy XIII erzählen. Es sollte kein klassisches FF-Rollenspiel, sondern ein Action-Adventure werden. Mittlerweile ist ein zweiter Teil von Final Fantasy XIII erschienen und Versus ist immer noch da - nicht einmal ein Lebenszeichen war auf dieser E3 in Sicht. Immerhin: Die offizielle Website ist noch am Start.

Overstrike (PS3, 360, EA)

"Herrlich", dachte ich mir. Insomniac kann auch auch noch was anderes außer Katzenwesen mit Robotern und Alien-Ballereien. Doch der Koop-Shooter Overstrike hat sich seit der nominellen Erwähnung auf der E3-Pressekonferenz von EA letztes Jahr sowie dem dazu gehörenden Trailer rar gemacht und dieses Jahr schon keine Rolle mehr gespielt.

Ryse (360, Microsoft/Crytek)

Trotz interessanter Ansätze und mittlerweile aufgeweichter Richtlinien, dank derer Kinect auch als ergänzendes Steuerungsgerät für einige der so genannten "Core"-Titel eingesetzt wird, warten Anhänger der Bewegungssteuerung immer noch auf das Spiel, das beweist, dass Kinect mehr kann als tanzen. Die Voraussetzungen klingen nach wie vor viel versprechend: Entwickelt wird es von Crytek (selbst wenn es "nur" das Studio Bukarest ist) und ist als Kampfdrama im Spartakus-Stil konzipiert. Doch die Sandalen-Action scheint in einem ähnlichen Limbo zu hängen wie Milo & Kate. Aber Sprachsteuerung für Skyrim ist ja auch wichtig...

Prey 2 (360, PS3, PC, Bethesda)

Anfang letzten Jahres wurde die Fortsetzung zum Überraschungs-Hit Prey angekündigt. Erster Euphorie, einem grenzgenialen E3-Trailer und überzeugenden gamescom-Präsentationen folgten Probleme. Schließlich wurde sogar von einer Einstellung gemunkelt, was allerdings dementiert wurde. Das Team solle zwar ungenügende Fortschritte machen und das Spiel erreiche derzeit nicht die erwartete Qualität, allerdings werde man weiter an Prey 2 festhalten.

Command & Conquer Generals 2 (PC, EA)

Okay: Es wurde erst Ende 2011 angekündigt und ist erst für einen Release 2013 vorgesehen. Doch auch andere Titel, die im Laufe des nächsten Jahres erscheinen sollen, haben sich auf der diesjährigen E3 präsentiert. Wieso ausgerechnet das von den Strategie-Spezialisten bei Bioware entwickelte Spiel dieses Jahr nicht einmal eine Erwähnung h.c. bei EA gefunden hat, wissen vermutlich nur Sir John sowie Dr. Ray und Dr. Greg.

Beyond Good & Evil 2 (Plattform: Unbekannt, Ubisoft)

Beyond Good & Evil mag vielleicht keine Erfolgsrekorde gebrochen haben. Doch das Abenteuer von Jade hat sich auf alle Zeiten in unsere Herzen gespielt. Dementsprechend groß war die Freude, als irgendwann doch Screenshots, ein vermeintlicher Videoclip und vor allem Infos durchgesickert sind: Michel Ancel habe alle Freiheiten, man wolle ihm so viel Zeit wie nötig geben, es soll noch in dieser Konsolengeneration erscheinen. Zumindest Letzteres sollte Hoffnung geben. Immerhin wird bereits nächstes Jahr mit den neuen Systemen gerechnet...

Ruin (PS3, Vita, Sony)

Action-Rollenspiel geht immer. Das dachte sich nicht nur Blizzard, auch Sony hat die E3 letztes Jahr genutzt, um den Crossplattform-Titel Ruin vorzustellen. Auf der gamescom war man ebenfalls noch präsent. Doch seitdem es ist verdächtig still geworden. Liegt es daran, dass außerhalb des SEN Crossplattform-Spiel zwischen Vita und PS3 nicht so machbar scheint, wie es sich Sony ursprünglich vorgestellt hatte. Komm schon Sony, gib dir einen Ruck. Action-Rollenspiel geht immer...

Bayonetta 2 (Plattform: Unbekannt, Publisher: Unbekannt)

Aus rein persönlichem Interesse (ja, ich weiß, dass es noch keine Ankündigung gab):Die gamescom kommt und geht. Die Tokyo Game Show beginnt und endet. Die E3 startet und hört auf. Und Platinum Games weigert sich beharrlich, die Hexen-Fortsetzung zu bestätigen. Wieso müsst ihr mich so quälen? Liegt es daran, dass der Vertrag mit dem finanziell angeschlagenen Sega ausläuft? Es kann ja wohl nicht sein, dass sich kein Publisher findet, um die olle Dämonenjägerin erneut auflaufen zu lassen. Irgendjemand? Die Klasse? Bueller? Verdammt noch mal, wo ist sie?

Die guten WiiU-Titel (Nintendo)

Miyamoto-San sagte, dass man etwa ein Jahr nach Wii-Start mit der Konzeption zu WiiU begonnen habe. Und das, was Reggie 'Das Kinn' Fils-Aime auf der diesjährigen Presskonferenz an Spielen oder Vision vorgestellt hatte, ist das Ergebnis von fünf Jahren Vorbereitung? Ihr wollt mich mit Spielen ködern, die ich schon auf anderen Systemen durchgespielt habe oder lieber dort in Angriff nehmen werde? Ihr wollt mich mit Nintendo Land überzeugen, dass ich mir einen Tablet-Controller zulege und mit ihm einzeln im Sessel sitze, während sich die vier Freunde auf dem Sofa mit Remote vergnügen und tatsächlich Spaß haben? Ich sag euch was: Ich freu mich auf ZombiU - keine Frage. Aber gebt mir ein Zelda, ein ordentliches Mario (nicht den 2D-Kram, den ich im Zweifelsfall auch auf dem 3DS haben kann) sowie ein Metroid und beweist mir, dass das WiiU-Pad mehr als nur eine vom Geschehen ablenkende Automap-Funktion besitzt und wir werden vielleicht wieder Freunde.

Alle Bilderserien

Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder  

Folge uns

       

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am