Alle Soundtrack-Kritiken im Überblick

1 2 3 4
inFamous: Second Son für Spielkultur
Gar nicht so ungewöhnlich, dass Solisten einem Soundtrack ihren Stempel aufdrücken: Violinisten, Pianisten und Sänger sind gefragte Farbtupfer – auch wenn das Prinzip eher auf der Leinwand Methode hat.…
Castlevania: Lords of Shadow 2 für Spielkultur
Regisseure arbeiten gerne mit vertrauten Künstlern zusammen. Das ist im Fall von Mercury Steam nicht anders, denn Oscar Araujo schrieb bereits die Musik zu Scrapland, einem früheren Spiel des Studios. Das erste Lords…
The Amiga Works für Spielkultur
In der 16-Bit-Ära war der Amiga ein echtes Soundwunder. Soundchip „Paula“ gab Samples derart klar wieder, dass ich meinen Heimcomputer sofort an die Stereoanlage geklemmt habe: Ab ins Soundtrack-Menü,…
Der Puppenspieler für Spielkultur
Sony hat wohl ein Auge auf Filmkomponisten geworfen: Vor kurzem begleitete Gustavo Santaolalla das emotionale Last of Us, jetzt stimmt Patrick Doyle auf Der Puppenspieler ein. Und auch wenn beide Spiele und ihre…
The Last of Us für Spielkultur
Diesen Namen kennt kaum einer: Gustavo Santaolalla. Was vor allem deshalb bemerkenswert ist, da der Argentinier schon zweimal in Folge den Oscar der Filmmusik gewann. Mit Brokeback Mountain und mit Babel setzte er…
Remember Me für Spielkultur
Wie klingt eine Welt, die Erinnerungen in elektronische Daten verwandelt? Diese Frage stellte sich Olivier Deriviere. Der französische Komponist wollte dem Blick in die finstere Zukunft nicht nur einen passenden…
Far Cry 3: Blood Dragon für Spielkultur
Ich kann der Musik des modernen Actionkinos wenig abgewinnen: Musikalisch kann man einen Film kaum vom anderen unterscheiden. Zugegeben, vor etwa 30 Jahren war das sogar noch schlimmer, als scheppernde Synthesizer und…
Year Walk für Spielkultur
Erst geheimnisvoll, dann verträumt, später unheimlich oder märchenhaft: Year Walk führt mich auf eine Reise durch eine magische Anderswelt. Man muss das faszinierende Spiel gar nicht kennen, es reichen sein Name und…
BioShock Infinite für Spielkultur
BioShock Infinite geht nicht nur erzählerisch neue Wege, auch die Musik sollte anders klingen als die der Vorgänger. Ist es da eine gute Idee, dass erneut Garry Schyman komponiert? Es steht außer Frage, dass seine…
Tomb Raider für Spielkultur
Gruselig, was Jason Graves da komponiert! Im übertragenen Sinne wohl gemerkt, denn seine Musik führte zuletzt durch Horrorgeschichten wie F.E.A.R. 3 oder die Dead-Space-Serie. Daher kommt es wohl, dass auch Crystal…
DmC: Devil May Cry für Spielkultur
Aus der elektronischen Musik sind sie längst nicht mehr wegzudenken: Noisia. Mit ihrem mächtigen Sound mischen die drei Niederländer moderne Tanzflächen auf. Und nicht nur die! Längst donnern ihre Beats auch in…
Far Cry 3 für Spielkultur
Dass Videospiel-Komponisten auch in Hollywood umtriebig sind, ist nichts Besonderes. Die wenigsten arbeiten allerdings an namhaften Filmen – Brian Tyler schon. Er hat Musik u.a. für The Expendables oder Battle:…
Halo 4 für Spielkultur
Orchester, Chor, Synthesizer: Die Musik zu Halo 4 ist wahrlich keine Überraschung. Und dennoch klingt sie anders als erwartet, denn zum ersten Mal fehlt das bekannte Thema. Genau wie das Spiel mit einem neuen…
Darksiders II für Spielkultur
Jesper Kyd ist ein Kind der Videospiele: Nachdem er sich als Komponist der Demoszene einen Namen gemacht hatte, verlieh er den Attentätern in Hitman und Assassin's Creed über viele Jahre eine musikalische Identität.…
Silent Hill für Spielkultur
Als Akira Yamaoka seinen Soundtrack zu Silent Hill zum ersten Mal den Entwicklern des Spiels vorstellte, sollen sie an einen Programmfehler geglaubt haben. Es dauerte eine Weile, bis der Komponist sein Studio von den…
1 2 3 4

Facebook

Google+