Alle Soundtrack-Kritiken im Überblick

1 2 3 4
Arcanum für Spielkultur
Es ist traurig, dass der Soundtrack zu Arcanum heute noch eine wichtige Rolle spielt: Mehr als zehn Jahre hat der Rollenspiel-Oldie auf dem Buckel und noch immer hallt seine Musik nach. Über weite Strecken zeichnet…
Quake für Spielkultur
Die orchestrale Musik oder der Synthesizer alter Schule: Meist kennt fürs Spiel komponierte Musik nur zwei Schubladen. Viel zu selten rockt sie hart, schwingt sie jazzig oder hämmert sie krank. Nur wenige Spiele…
Diablo 3 für Spielkultur
Diablo - ähnlich wie Sonys Walkman beschreibt der Name ein ganzes Genre. Diablo gehört zu den wenigen Serien, über die sich andere Spiele erst definieren können. Und mit einer Energie, die diesem Selbstverständnis zu…
Fez für Spielkultur
Warum eigentlich die Rückkehr zu Retro? Inhalte, Grafik und Musik besinnen sich immer häufiger auf ihre Wurzeln. Dabei klangen Spielesoundtracks viel grober, als frühzeitliches Brummen und rauschende Samples in Noten…
Journey für Spielkultur
Ein Abenteuer voller Leben, voller Geschichte, voller Gefühle: Austin Wintory musste nicht nur ein Spiel vertonen - er sollte einem der emotionalsten Erlebnisse dieses Jahres in musikalische Worte fassen. Wie…
Dear Esther für Spielkultur
Ruhig, friedlich, fast verloren füllt das Klavier ein schwarzes Zimmer. Leise Töne beschreiben eine Leere, vielleicht sogar Verlust - wahrscheinlich Verlust. Doch die Melodien kommen nicht zur Ruhe: Immer wieder…
Lone Survivor für Spielkultur
Eine Gitarre stimmt an, verhalten und nachdenklich. Das Schlagzeug verleiht ihr den Schwung einer Rock-Ballade, dann verstimmt es wieder. Bis plötzlich ein verzerrter Synthesizer die vermeintliche Ruhe unterbricht...…
Resistance 3 für Spielkultur
Fast ein halbes Jahr hatte ich dem Soundtrack zum von Resistance entgegen gefiebert! Packende Szenen, die sich vom verwunschenen Ruhemoment zum Showdown steigerten, hatten mich im Spiel begeistert - dieses Erlebnis…
Catherine für Spielkultur
Hätte Stanley Kubrik Spiele entwickelt, sein Eyes Wide Shut hätte vermutlich Catherine geheißen. Liebe, Heirat, Versuchung, Sex: Selten hat ein Spiel diese Themen so umfassend angepackt. In den virtuellen Kulissen…
Final Fantasy 13-2 für Spielkultur
"Die Prophezeiung sagt das Ende voraus. Doch das bedeutet nicht, dass wir wir daran glauben müssen." So heißt es in einem Lied des Soundtracks. Und obwohl die Prophezeiung von der Geschichte des Spiels spricht, gilt…
The Elder Scrolls 5: Skyrim für Spielkultur
Ohne Jeremy Soule wäre die Spielemusik nicht das, was sie heute ist. Natürlich gäbe es Soundtracks wie wir sie heute kennen. Soule hat aber viel dazu beigetragen, die orchestrale Musik anfangs stark zu machen. Mit…
Assassin's Creed: Revelations für Spielkultur
Jesper Kyd - der Mann braucht keine Einführung. Seit Hitman ist er als Soundtrack-Schreiber nicht mehr wegzudenken, spätestens mit Assassin's Creed komponierte sich der Däne in die A-Klasse. Doch wer ist dieser Lorne…
To the Moon für Spielkultur
Stimmungswechsel für Laura Shigihara: Die Stimme des fröhlich-albernen Titelsongs zu Plants vs. Zombies schrieb für To the Moon ein Lied, das voller Wärme auf eine große Liebe zurückblickt. Ihr ruhiger Gesang ist der…
Batman: Arkham City für Spielkultur
Erstaunlich: Weltweit kommt kaum eine Besprechung des zweiten Batman-Spiels ohne die detaillierte Beschreibung der packenden Atmosphäre aus. Zurecht, denn stilistisch ist Arkham City keinen Fingerbreit von den…
Bastion für Spielkultur
Eine raue Stimme schwelgt von vergangenen Tagen. Von den Liedern, die man gemeinsam sang, als man nach einem langen Tag zusammensaß. Eine Gitarre stimmt ein - es braucht keine zwei Takte, dass man im Wilden Westen…
1 2 3 4

Facebook

Google+