Spiele des Jahres 2017 - Sportspiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sport Spiel des Jahres 2017: 'MLB The Show 17'
Da in diesem Jahr die alteingesessenen Serien von FIFA über NBA bis Pro Evolution Soccer allesamt mit Problemen zu kämpfen hatten, konnte sich das bereits zum Jahresanfang veröffentlichte MLB The Show 17 mit seiner akkuraten Umsetzung des amerikanischen Volkssports nahezu mühelos durchsetzen. Klar ist: Baseball ist nicht der Deutschen liebste Aktivität. Doch wenn Redakteure über Monate hinweg jede freie Minute lieber damit verbringen, mit ihrem Team die World Series zu erreichen anstatt z.B. in Ultimate Team die nächsthöhere Liga zu erreichen, muss man nicht mehr über das Motivationsmonster MLB sagen. 
MLB The Show 17
86
Spiel des Jahres 2017: 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild'
Leserwahl Spiel des Jahres 2017: '???'
Publisher des Jahres 2017: 'Nintendo'
Entwickler des Jahres: 'Ninja Theory'
Multiplattformspiel des Jahres 2017: 'Prey'
PC: 'Endless Space 2'
PlayStation 4: 'Horizon: Zero Dawn'
Xbox One: 'Forza Motorsport 7'
VR Spiel 2017: 'Resident Evil 7'
Switch-Spiel: 'Super Mario Odyssey'
Nintendo 3DS: 'Metroid'
Adventure Spiel des Jahres 2017: 'What Remains of Edith Finch'
Action Spiel des Jahres 2017: 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild'
Shooter des Jahres 2017: 'Prey'
Rollenspiel des Jahres 2017: 'Persona 5'
Rennspiel des Jahres 2017: 'Formel 1 2017'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2017: 'Super Mario Odyssey'
Sport Spiel des Jahres 2017: 'MLB The Show 17'
Strategie und Taktik Spiel des Jahres 2017: 'Mario Rabbids Kingdom Battle'
Bester Sound Effekte des Jahres 2017: 'Hellblade: Senua's Sacrifice'
Bester Sound Musik des Jahres 2017: 'Get Even'
Beste Lokalisierung des Jahres 2017: 'Uncharted'
Beste Grafik Art Design des Jahres 2017: 'Cuphead'
Beste Grafik Technik des Jahres 2017: 'Horizon: Zero Dawn'
Beste Story Regie des Jahres 2017: 'Hellblade: Senua's Sacrifice'
Beste Story Geschichte des Jahres 2017: 'Nier: Automata'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2017: 'Cuphead'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2017: 'Lone Echo'
Sonderpreis Spielmechanik Jahr 2017: 'Super Mario Odyssey'
Gurke des Jahres 2017: 'Vroom in the Night Sky'
Enttäuschung des Jahres 2017: 'SWBF2, Star Wars Battlefront II'
Frechheit des Jahres 2017: 'Mikrotransaktions-Wahnsinn'
Spiele des Jahres 2017 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 32 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Sonderpreis Spielmechanik, Beste Story (Regie), Beste Story (Geschichte), Bester Sound (Effekte), Bester Sound (Musik), Beste Lokalisierung, Beste Grafik (Artdesign), Beste Grafik (Technik), Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, 3DS-Spiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, Virtual-Reality-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

Erdbeermännchen schrieb am
Für mich persönlich ist MADDEN 18 mein Sportspiel des Jahres. Ich habe hier PES 2018 und NHL 18 aber mit keinem Spiel habe ich bisher mehr Zeit verbracht als mit MADDEN 18.
Zu The Show muss ich sagen das ich mir die ?damals? die 2014er Version gekauft habe aber irgendwie mit Baseball nicht warm werde.
Alter Sack schrieb am
NigelOclamus hat geschrieben: ?
21.12.2017 14:10
Alter Sack hat geschrieben: ?
21.12.2017 11:35
Das hört sich ja gut an und ich hätte mal wieder Lust auf ein Sportspiel mit guter Ligakarriere .
Leider bin ich was Baseball angeht nicht wirklich fit.
Wieviel KnowHow benötigt man denn dafür um das spielen zu können?
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass ich mich damals 2011 bei meinem ersten "The Show" zu Beginn sehr schwer getan habe durchzusteigen und dadurch nur leidlich Spaß mit dem Titel hatte. Mittlerweile ist mein Interesse am Sport an sich deutlich gestiegen, wodurch auch The Show so genossen werden kann wie es sollte. Es ist ein bisschen nehmen und geben. Ohne Bereitschaft sich mehr mit dem Sport auseinanderzusetzen, wird man vermutlich trotz der guten Mechanik, Präsentation, Immersion, auch keine große Freude an dem Spiel haben. Auf der anderen Seite hilft so ein Spiel natürlich auch ungemein, mehr von dem Sport zu lernen und
gegebenenfalls auch ne Leidenschaft dafür zu entwickeln.
So blöd der Tipp vielleicht auch klingt, guck dir am besten Let´s Plays auf YT um einschätzen zu können wie weit dein Baseball-Wissen mit dem Gezeigten übereinstimmt. Das Gameplay an sich kann man so anpassen, dass auch Einsteiger sowohl im Batting, Pitching oder Fielding schnell Erfolge feiern können, aber Baseball ist halt mehr als nur Gameplay.
Danke schön. Nützliche...
NigelOclamus schrieb am
Alter Sack hat geschrieben: ?
21.12.2017 11:35
Das hört sich ja gut an und ich hätte mal wieder Lust auf ein Sportspiel mit guter Ligakarriere .
Leider bin ich was Baseball angeht nicht wirklich fit.
Wieviel KnowHow benötigt man denn dafür um das spielen zu können?
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass ich mich damals 2011 bei meinem ersten "The Show" zu Beginn sehr schwer getan habe durchzusteigen und dadurch nur leidlich Spaß mit dem Titel hatte. Mittlerweile ist mein Interesse am Sport an sich deutlich gestiegen, wodurch auch The Show so genossen werden kann wie es sollte. Es ist ein bisschen nehmen und geben. Ohne Bereitschaft sich mehr mit dem Sport auseinanderzusetzen, wird man vermutlich trotz der guten Mechanik, Präsentation, Immersion, auch keine große Freude an dem Spiel haben. Auf der anderen Seite hilft so ein Spiel natürlich auch ungemein, mehr von dem Sport zu lernen und
gegebenenfalls auch ne Leidenschaft dafür zu entwickeln.
So blöd der Tipp vielleicht auch klingt, guck dir am besten Let´s Plays auf YT um einschätzen zu können wie weit dein Baseball-Wissen mit dem Gezeigten übereinstimmt. Das Gameplay an sich kann man so anpassen, dass auch Einsteiger sowohl im Batting, Pitching oder Fielding schnell Erfolge feiern können, aber Baseball ist halt mehr als nur Gameplay.
Hokurn schrieb am
Für mich ganz klar NBA 2K18. Kann aber nur mit ProEvo/Fifa vergleichen. Madden liegt mir nicht, in NHL müsste ich mich reinfuchsen, aber auch hier sehe das Fifa Problem, dass über kurz oder lang jedes Tor gleich ist und mit MLB hab ich mich noch nie beschäftigt.
NBA 2K18 find ich spitze. Spiel die Story zum ersten mal und find auch die Open World iwie nett dafür.
Bei den alten Teilen hab ich die Karriere lediglich angefangen und dann die Lust verloren. Hier macht es Spaß.
Auch spielerisch finde ich 2k18 allgemein wieder besser als 2k17. ;)
flo-rida86 schrieb am
Hört sich interessant an.Baseball als Sport ist nicht mal schlecht ich finds eigentlich ganz gut ich finde es auf jedenfall interessanter als Basketball oder Golf.
schrieb am
-Anzeige-