Duke Nukem 3D: XBLA-Version kommt nächste Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: 3DRealms / Gearbox
Release:
24.09.2008
08.2009
11.10.2016
15.01.2015
11.10.2016
14.01.2015
11.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Duke Nukem 3D: XBLA-Version kommt nächste Woche

Duke Nukem 3D (Shooter) von Microsoft / Eidos / Gearbox
Duke Nukem 3D (Shooter) von Microsoft / Eidos / Gearbox - Bildquelle: Microsoft / Eidos / Gearbox
Grund zur Freude: Der Duke kommt! Und zwar auf Xbox Live Arcade! Und zwar schon nächste Woche! Wenn das mal keinen Ausrufezeichen-Overkill rechtfertigt! Das Spiel selbst erfährt keine Verjüngungskur, die Umsetzung soll grafisch und spielerisch genau dem zwölf Jahre alten Original entsprechen - das 4:3-Bild wird auf breiten Fernsehern mit einem explosiven Wallpaper verschönert. Allerdings gibt es ein paar 360-spezifische Erweiterungen: Ihr könnt kurze Filme speichern und mit der Welt teilen, außerdem lassen sich spielerische Fehler mittels eines Rückspul-Features (wie in Prince of Persia: The Sands of Time oder Braid ) korrigieren. Selbstverständlich gibt es für alle Levels Online-Ranglisten, außerdem kann man Artworks und Konzeptzeichnungen freischalten. Und nicht zu vergessen: Acht Spieler sollen nicht nur gegeneinander im »Dukematch«, sondern kooperativ gegen die Alien-Horden antreten können - einen Splitscreen-Modus wird es laut 3DR-Chef George Broussard allerdings nicht geben. Der Preis steht bislang noch nicht fest, soll aber laut 3DRealms in Kürze verkündet werden.

Grund zur Trauer: In Deutschland erscheint das Game selbstverständlich nicht. Die empfindsame Seele hiesiger Spieler wird bereits seit 1996 geschützt, seit damals ist das PC-Original nämlich indiziert. Trost für alle: Ein schöner Trailer zeigt, was uns entgeht. Und ein paar Screenshots gibt's auch noch.

Quelle: 3DRealms

Kommentare

gerritbox schrieb am
War gestern mal ein bißchen im amerikanischen Marktplatz unterwegs und da ist mir doch der gute alte Duke aufgefallen.
Kann jemand was dazu sagen, wie das Spiel für XBLA umgesetzt wurde? Ist was los auf den Deathmatch-Servern?
Rein aus nostalgischen Gründen würd ich mir dafür auch den Scheiß mit der VPN-Umleitung antun :roll:
RuloR 666 schrieb am
Upps falscher Thread ich Vollpfosten^^
BetaSword schrieb am
Tja, das ist ein Armutszeugnis für den deutschen Jugendschutz-Wahn!
Und ich muss sagen, hätte es die BPJS nie gegeben, hätten wir auch sicherlich Spiele, wie z.B. Turok1-3 uncut bekommen(Turok2-Granatwerfer-Schuss auf Raptor: US:das Vie wird sämtlicher Gliedmasen beraubt BPJS:Der Dino kippt tot um, als hätte er einen inta-Kill-Pfeil abbekommen).
Oder aber auch bei irgendeiner CounterStrike-Version: anstatt hinzufallen, setzen sich die "besiegten" Gegner auf den Boden.
Fazit: Die entsprechende Stelle sollte mal einige alte Bewertungen neu überdenken, vor allem auch bei den Spielen, die in Deutschland vor einer Indizierung erhältlich waren.
ChrRambow schrieb am
Jammern wegen Geldnöten würde ich das nicht nennen ... MS ist konsequent und zeigt Deutschland den Finger.
Der Markt in Ger ist nicht annähernd so groß, als daß sie darauf angewiesen sind. Traurig aber wahr ... die USK macht einiges zunichte.
Der nunmer Uralte Topdown Shooter Into Eagles Nest (C64) ist glaube ich auch immernoch auf dem Index ... und ich glaube für den Duke machen die auch keine Ausnahme. :(
Und die USK wird leider momentan immer extremer, wenn es um Spielinhalte geht.
Deathtrap9 schrieb am
Ich gehe doch stark davon aus, dass es etwas kostet, denn was ist schon kostenlos? Die Mitarbeiter der USK wollen ja auch was verdienen. M$ ist sich eben zu fein oder jammert wieder wegen Geldnöten herum für ein Land wegen eines einfachen XBLA games eine Prüfung durchzuführen.
schrieb am

Facebook

Google+