Halo 3: ODST: Ein Projekt als Notnagel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
21.10.2010
Test: Halo 3: ODST
77
Jetzt kaufen ab 14,90€ bei

Leserwertung: 88% [19]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo 3 ODST: Ein Projekt als Notnagel

Mit einer Produktionszeit von knapp 14 Monaten gehört Halo 3: ODST eher in die 'Quickie'-Schublade; bei der Ankündigung des Titels hatten sich Microsoft und Bungie noch nicht mal darauf festlegen wollen, ob es sich um einen Vollpreistitel handeln wird oder nicht. Gegenüber den Kollegen von Kotaku schilderten die Entwickler jetzt die Hintergrundgeschichte des Ablegers.

Nach dem Scheitern der Verfilmung von Halo durch Peter Jackson und Neill Blomkamp seien kurze Zeit später auch die Halo Chronicles eingemottet worden, ein episodisches Projekt, bei dem Jackson federführend mitwirken sollte.

"Als das Projekt auseinander fiel, stand dieses echt erfahrene Kernteam mit Leuten, die schon seit Halo dabei waren, plötzlich ohne Arbeit da. Zur gleichen Zeit begannen die Vorbereitungen für Halo: Reach , und wir waren in einer Situation, in der wir ein Team, ein gutes Gefühl und dieses kurze, sehr enge Zeitfenster von einem Jahr hatten."

Das Studiomanagement habe dann das Unterfangen, eine kürzere Produktion auf die Beine zu stellen, abgenickt. Man habe die Engine gehabt, aber immer noch nach Ideen für das Spiel gesucht. Es sei mit dem Gedanken gespielt worden, dem Spieler ähnlich wie in Halo 2 wieder ein Erlebnis aus Sicht der Covenant zu bieten. Man habe sich dann aber wieder auf die menschliche Seite besonnen und auch darüber nachgedacht, eine Geschichte zu erzählen, die sich um den jungen Avery Johnsen drehen würde, bevor man sich des ODST-Konzepts annahm.

Der knappe Zeitrahmen sei durch die Studiostruktur bedingt: Im Gegensatz zu anderen Unternehmen hätte Bungie nur ein größeres Team. Halo 3: ODST musste also während der Konzept- und Pre-Production-Phase von Halo: Reach abgeschlossen werden, da sich Bungie mit dem Erreichen der Vollproduktion auf jenen Titel konzentrieren würde. Dies sei letztendlich auch gelungen: ODST sei eigentlich schon im Frühjahr fertig gewesen.

Halo 3: ODST
ab 14,90€ bei

Kommentare

johndoe713589 schrieb am
so ist das mit jedem spiel
hab gestern mein ODST bekommen
und ich finde es bisher sehr gut
hab jetzt 2-3 stunden singleplayer gespielt
und es macht sehr viel spaß
stepcke schrieb am
Hi Leutz,
hab schon lange in diesem Forum migelesen.Jetzt mein erster Post.Juhu.
Also ich bin kein Hardcore Gamer und habe auch nicht soviel Zeit zum Zocken.
Halo 3 war mein erstes Halo und ich muss sagen ich fand und finde es einfach
geil.Dazu muss ich sagen, dass ich es einen Monat nach release für 15 euro von nem Bekanntem bekommen habe, dem es absolut nicht gefallen hat.
Entweder man mags oder.....
Del-User: 1487140 schrieb am
@Oberdepp: Auf welche Punkte der Diskussion ich eingehe ist und bleibt meine Sache ;) Dir sei freigestellt, welche Punkte Du in einer Diskussion berücksichtigen willst und welche nicht. Mein Beitrag hat sich auf die unnötige Basherei der Plattformen bezogen - das ist Dir wohl entgangen. Macht nichts, spring weiter auf die Aussagen der Konsoleros an und belehre sie, weshalb ein Shooter nicht auf ihre Konsole gehört. Das bringt's :lol:
johndoe713589 schrieb am
CS skill lastig ....
no coment
und halo mit UT zu vergleichen ist ja wohl nich schlimmer ...
Oberdepp schrieb am
PsychoDad84 hat geschrieben:lool dann nenn mir doch mal nen skill lastigen pc shooter ;)
und komm mir nicht mit kinder strike ;)
Mal davon abgesehen, dass du hier der Einzige bist, der sich wie ein Kind benimmt - ja, auch Counter-Strike ist skilllastiger.
Aber wenn du andere Spiele noch haben willst, wie wäre es mit den altbekannten UT2k4 oder Q3? Selbst Doom3 ist skilllastiger.
@twomore:
Super, dass du die Diskussion verfolgt hast - ach warte, anscheinend doch nicht. Es wurde immer wieder gesagt, dass Halo 3 ein super Multiplayer-Spiel ist. Nur ist es in der Form sehr UT-ähnlich, also weniger Taktik, sondern mehr Action-Shooter. Und dann ist der Vergleich zu den PC-Pendanten einfach nur mehr als gerechtfertigt. Wenn ich einen skilllastigen Shooter im MP zocken will, dann kaufe ich mir verdammt nochmal keine Konsole, sondern sehe mich auf dem PC-Markt um.
Und ja, es gibt Konsoleros, die sind mitm Pad relativ gut, aber auch nur im Vergleich zu anderen Konsoleros. Ich höre immer wieder, dass man auch mit dem Pad so richtig abgehen kann. Nur wo sind die Beweise? Wenn man nach denen gefragt hat, ist man mit lahmarschigen Frag-Videos aus Halo3 und CoD4 gekommen, die so allesamt schlecht waren.
Jemand, der geübt am PC ist, hat auf jeden Fall das Recht den Vergleich dann zu PC-Spielen zu machen. Oder wie sagt man so schön: guckt mal über den Tellerrand?
@Blauwal: Dein Vergleich ist nach hinten losgegangen.
schrieb am

Facebook

Google+