Halo: Reach: Größere Schlachten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
14.09.2010
17.12.2015
Test: Halo: Reach
87

“Ein würdiger Abschluss für eine große Shooter-Serie mit Baller-Action alter Schule und einem der umfangreichsten Multiplayer-Erlebnisse weit und breit.. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 90% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo Reach: Größere Schlachten

Halo: Reach (Shooter) von Microsoft
Halo: Reach (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Zwar hatte Microsoft Halo: Reach schon auf der E3 2009 angekündigt, sich mit Infos aber bisher noch ziemlich zurückgehalten, stattdessen höchstens ein paar Andeutungen gemacht. Die Kollegen von C&VG haben jetzt ein paar Details zusammengefasst, die dem ersten größeren Preview zum Shooter entstammen, welches in der neuesten Ausgabe der Game Informer zu finden ist.

Die Story des Spiels ist wie erwartet einige Tage vor dem ersten Halo angesiedelt, welches seinerzeit ja an den Geschehnissen auf Reach ansetzte. Im Mittelpunkt des Ganzen steht das aus sechs Mitgliedern bestehende Team Noble.

Deutlich größere Schlachten als in den bisherigen Serienvertretern will Bungie bieten, der Spieler solle schließlich einen glaubwürdigen Eindruck vermittelt bekommen von einem Planeten, der von einer großen Invasionsflotte angegriffen wird. So werden demnach auch die Sequenzen eher an eine Berichterstattung aus einer Kriegszone erinnern. Insgesamt soll Halo: Reach etwas "ernsthafter" werden als die verherigen Titel.

Wie im ersten Halo gibt es die Kombo aus Schild- und Lebensenergie, neben altbekannten Waffen wie der Plasma-Pistole oder dem Needler soll es mit der Marsman Rifle (Mischung aus Battle-Rifle und Sniper-Rifle) auch eine neue Wumme geben.

Die Technologie sei eine ganze Generation weiter verglichen zu den beiden bereits veröffentlichten 360-Titeln von Bungie, heißt es da natürlich. Die Kampagne soll wieder von bis zu vier Spielern angegangen werden können, wobei zwei Teilnehmer auch per Splitscreen an einer Konsole antreten dürfen. Im Deathmatch-Modus dürfen 16 Spieler an den Start.

Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Hört sich doch interessant an.
Bin gespannt auf die ersten bewegten Bilder. :D
Predint schrieb am
der einzelspieler von halo 3 war ja schon unter der gürtellinie und da sollen jetzt größere schlachten abhilfe schaffen?
also ist das spiel praktisch nur ein halo 3 mit einer neuen waffen - prima :s
ZaZa89 schrieb am
Predint hat geschrieben:"Größere Schlachten"
....
"im Deathmatch-Modus dürfen 16 Spieler an den Start. "
is das n Fehler oder halten die 16 Spieler wirklich für größer?
ich denke, das hast du falsch verstanden. Damit ist imo eher gemeint, dass man im SP nicht 90% des Spiels alleine bzw. mit Unterstützung des Gebieters spielt, sondern wesentlich mehr Marines dabei sind
Rapidity01 schrieb am
Predint hat geschrieben:"Größere Schlachten"
....
"im Deathmatch-Modus dürfen 16 Spieler an den Start. "
is das n Fehler oder halten die 16 Spieler wirklich für größer?
Damit war der Einzelspielermodus gemeint. :roll:
Predint schrieb am
"Größere Schlachten"
....
"im Deathmatch-Modus dürfen 16 Spieler an den Start. "
is das n Fehler oder halten die 16 Spieler wirklich für größer?
schrieb am

Facebook

Google+