Kinect: Gerücht: Gears of War-Strategiespiel in Entwicklung? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Release:
10.11.2010
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Kinect: Gerücht: Gears of War-Strategiespiel

Kinect (Hardware) von Microsoft Game Studios
Kinect (Hardware) von Microsoft Game Studios - Bildquelle: Microsoft Game Studios
Bei Epic Games scheint ein Gears of War-Spiel für Kinect in Entwicklung zu sein, dies berichtet die Gerüchteküche von vgleaks.com. Um den vor einiger Zeit eingestellten Kinect-Rail-Shooter (Gears of War: Exile) scheint es sich aber nicht zu handeln (wir berichteten).

Gemäß der unbestätigten Meldung soll es ein Echtzeit-Strategiespiel sein. In Gears of War: Tactics (Arbeitstitel) soll man vier Charaktere steuern, die man (via Kinect) mit dem Finger an die gewünschte Position auf dem Schlachtfeld schicken kann. Auf diesem Weg soll man den Spielfiguren auch andere Befehle erteilen können.

Bei vgleaks.com wird spekuliert, dass das Spiel für Xbox 360 in Entwicklung war, mittlerweile aber für die Nachfolger-Konsole vorgesehen ist. Bilder aus einer sehr frühen Version sind dort ebenfalls zu sehen.

Quelle: vgleaks.com

Kommentare

greenelve schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
gargaros hat geschrieben:, also warum sollte es nicht möglich sein, diese durch ein verbessertes Kinect zu steuern?

Weil das furchtbar anstrengend ist.
Technisch kann das irgendwann sicher funktionieren, aber das ändert nichts daran, dass Du dauernd mit deinen erhobenen Armen rumfuchteln musst.
Und das ist Arbeit, kein Spaß.
Die meisten Wii Spiele ertrage ich ja auch nur, weil das Fuchteln kurz ist oder ich meine Arme auf der Couch ablegen kann und nur das Handgelenk bewegen muss.

"Die Soldaten über das Schlachtfeld dirigieren" - völlig neue Bedeutung, mind blowing! :Blauesauge:
Pirouette schrieb am
brent hat geschrieben:Darf man die faulen Penner dann anbrüllen wenn sie wie üblich alles falsch machen?

Darfst du. Da aber deine XBox720 dann daueronline ist und dank Kinect alles, was du vor der Kiste anstellst, direkt an MS übertragen wird, wird dir die Lizenz zur Nutzung der Software leider dauerhaft entzogen. Gore-Shooter mit viel Splatter ist ok, flegelhaftes Benehmen vor der Konsole kann hingegen nicht toleriert werden. Tut uns leid. Keine Rückerstattungen möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Mal ehrlich, ein GoW-Kinect-Strategiespiel? Jetzt wird Epic aber mal so richtig Hardcore. Leider, Gott sei dank, wird das wohl an mir vorbeigehen.
Sir Richfield schrieb am
gargaros hat geschrieben:, also warum sollte es nicht möglich sein, diese durch ein verbessertes Kinect zu steuern?

Weil das furchtbar anstrengend ist.
Technisch kann das irgendwann sicher funktionieren, aber das ändert nichts daran, dass Du dauernd mit deinen erhobenen Armen rumfuchteln musst.
Und das ist Arbeit, kein Spaß.
Die meisten Wii Spiele ertrage ich ja auch nur, weil das Fuchteln kurz ist oder ich meine Arme auf der Couch ablegen kann und nur das Handgelenk bewegen muss.
Bedameister schrieb am
brent hat geschrieben:Darf man die faulen Penner dann anbrüllen wenn sie wie üblich alles falsch machen?

Aufpassen, am Ende mault Baird dann aber zurück :lol:
brent schrieb am
Darf man die faulen Penner dann anbrüllen wenn sie wie üblich alles falsch machen?
schrieb am

Facebook

Google+