Risiko: Fraktionen: Arcade-Risiko angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Stainless Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
23.06.2010
21.12.2010
Test: Risiko: Fraktionen
78

“Klassisches Risiko mit optionalen Fraktionsgeplänkeln, die für jede Menge Spielspaß sorgen, sofern man durch einen schwerwiegenden Bug nicht am Spielen gehindert wird...”

 
Keine Wertung vorhanden

“Klassisches Risiko mit optionalen Fraktionsgeplänkeln, die für jede Menge Spielspaß sorgen, sofern man durch einen schwerwiegenden Bug nicht am Spielen gehindert wird...”

Leserwertung: 23% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Risk Factions: Arcade-Risiko angekündigt

Electronic Arts hat eine Umsetzung des Brettspielklassikers Risiko für die Xbox Live Arcade namens Risk: Factions angekündigt. Der Titel entsteht zur Zeit bei Stainless Games und soll noch Anfang dieses Jahres erscheinen. Wie im Original wird es sowohl einen Missions basierten als auch einen Welteroberungs-Spielmodus geben. Neu ist, dass man als eine von fünf Fraktionen in den rundenbasierten Würfelkrieg zieht, die jeweils individuelle Stärken besitzen. Auf neuen Karten wird man zudem auf dynamsiches Terrain stoßen, um strategisch wichtige Raketensilos zu besetzen.

Grafisch präsentiert sich Risk: Factions in einem humorvollen Cartoon-Look mit Sequenzen von Power House Animation. Erste Eindrücke davon erhaltet ihr in der Galerie. Im Mehrspielermodus wird man sich Gefechte mit Spielern aus aller Welt liefern können, während man durch entsprechende Leistungen eine Reihe von Avatar-Belohnungen frei schalten kann. Angaben zum Preis wurden noch nicht gemacht.

Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts

Kommentare

3nfant 7errible schrieb am
Bin ein Risiko Fan also werd ichs mir mal anschauen. Hätte mir aber eher eine klassische Umsetzung gewünscht.
Die beste Risk Videospielumsetzung ist bisher Risiko 2 von MicroProse :)
UAZ-469 schrieb am
Individuelle Stärken? Raketensilos?
Nicht sinnig und braucht keiner!
Da krame ich doch lieber noch den Brettspielklassiker aus...
Hoffentlich kann man auch ohne diese individuellen Stärken spielen. Sonst kaufe ich´s ganz sicher nicht.
Sieht aber dann so liebevoll gezeichnet und gemacht aus, dass es dann doch wieder fast eine Schande wäre, es nicht zu kaufen. :(
Ellepak schrieb am
Mal sehen, ob man es auch an einer Konsole mit mehreren Spielern spielen kann...wenn nicht, dann will ich es nicht haben^^ ansonsten mal gucken, wie der Preis ist^^
Kemba schrieb am
prowler250 hat geschrieben:Wenns nicht zu teuer wird ist es gekauft :)
Besser als wie immer soviel Zeit mit dem Brettaufbau zu verschwenden :D
Wobei das Brettspielgefühl sicher nicht getoppt werden kann...das haben schon diverse Monopolyspiele bewiesen.

Also das Risiko für Playstation 1 fand ich sogar fast besser als das Brettspiel.
Da es halt auch einige wirklich andere Spielmodi dabei hatte. Der eine (Hauptstadt) wurde jetzt ja sogar für die Neuauflage des Brettspiels übernommen.
Schade, dass es nur für Xbox kommt (wobei das egtl sehr merkwürdig ist bei einem Spiel von EA), sonst wäre es auf jeden fall ein Blick wert gewesen.
schrieb am

Facebook

Google+