Mass Effect 3: Multiplayer-Pläne? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.03.2012
08.03.2012
08.03.2012
30.11.2012
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Test: Mass Effect 3
75
Jetzt kaufen ab 12,99€ bei

Leserwertung: 74% [25]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 3
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect 3: Multiplayer-Pläne?

Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect 3 (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Ob man irgendwann auch mit anderen Leuten gemeinsam durch das Weltall ziehen können wird, wird man spätestens dann wissen, wenn Mass Effect 3 offiziell vorgestellt wird. Einen ersten Hinweis gibt es aber schon: Die Kollegen von CinemaBlend haben eine mittlerweile wieder entfernte Stellenausschreibung in dem Kontaktnetzwerk LinkedIn erblickt, in der ein "Multiplayer-Programmierer" gesucht wird, der an der Marke "Mass Effect" arbeiten soll.

Recht eindeutig sind auch weitere Details zum Job: Man müsse "Lösungen für Latenzzeiten, das Desynchronisieren von Daten zwischen vernetzen Systemen/Spielern, Paketkomprimierung, Cheating und unterbrochene Verbindungen" finden. Auch gelte es, "mit Datenbanken zu arbeiten, die Chat-Rooms, Client/Server-Spiele, Player-Matching, Spieler-Stats etc." gestatten.

Man wolle das "exisitierende Singleplayer-Erlebnis nehmen und es sicher für Multiplayer machen." 


Quelle: VG247
Mass Effect 3
ab 12,99€ bei

Kommentare

Bedameister schrieb am
oh nein bitte nicht Bild
Die sollen lieber ein ME3 machen welches die guten Sachen aus ME1 und ME2 vereint, einfach Spaß macht und ein episches Ende bietet.
Danach können sie von mir aus ein Mass Effect MMO machen oder irgend so nen Quatsch aber ich will keinen MP in Mass Effect, bitte nicht
Rote Garde schrieb am
OMG
haben die keine Lust mehr ihre kreativen Gehirnzellen in Bewegung zu setzen, dass sie mit dem Wegfallen des Scannens jetzt den Multiplayer als Lückenbüßer einsetzen ?
Mensch setzt euch hin und grübelt bis euch die Köppe rauchen, ich bin gerade mit Mass Effect 2 durch und will beim Ende Unterhaltung vom Feinsten und das von Anfang bis Ende !
also verschwendet eure kostbare Zeit nicht mit so einem Schwachsinn !
von mir aus könnt ihr aus Mass Effect 4 einen reinen Multiplayer was auch immer machen aber JETZT NICHT !!
Aurellian schrieb am
Nik_Cassady hat geschrieben:Wenn der multiplayermode für ME3 sein sollte, dann kommts ganz drauf an welche Inhalte er bietet: schnöde pvp-matches passen einfach nicht in die ME-Trilogy; während ein Dreispielercoopmode alá Resident Evil 5 sich einerseits ohne Weiteres in das bisherige ME-Universum eingliedern lässt und andererseits endlich Abhilfe gegen die miese KI der eigenen crew schafft. Das würd ich sogar richtig cool finden.
Der Aussage stimme ich uneingeschränkt zu. Nur eins wäre beim Coop noch nötig: Bessere Gegner-KI. Bisher hat die unglaublich dämliche Begleiter-KI das Manko wenigstens teilweise ausgeglichen; mit menschlichen Mitstreitern müssten einem bei der bisherigen KI ja unendliche Gegnermassen entgegengeworfen werden, damit man nicht so durchrauscht.
Aber letztendlich wissen wir ja sowieso nichts darüber, wann, wo und wie dieser Multiplayer nun überhaupt auftauchen wird. Von daher haben alle Spekulationen nur einen begrenzten Wert.
Nik_Cassady schrieb am
Wenn der multiplayermode für ME3 sein sollte, dann kommts ganz drauf an welche Inhalte er bietet: schnöde pvp-matches passen einfach nicht in die ME-Trilogy; während ein Dreispielercoopmode alá Resident Evil 5 sich einerseits ohne Weiteres in das bisherige ME-Universum eingliedern lässt und andererseits endlich Abhilfe gegen die miese KI der eigenen crew schafft. Das würd ich sogar richtig cool finden.
BigBamDaddy schrieb am
Es kommt doch ganz auf das Konzept von ME3 an. Wird man in ME3 wieder Shepard spielen und die Begleiter sind lediglich austauschbare Sidekicks auf der jeweiligen Mission, dann wird das natürlich nichts mit einem guten Coop-Erlebnis.
Sollte man aber die Möglichkeit haben die anderen Charaktere (welche in ME2 ja sehr stark ausgebaut wurden) auf vielen Missionen gleichberechtigt spielen können (ob mit oder ohne Shepard sei dahingestellt), dann könnte man da durchaus gute Coop-Missionen basteln.
Was mir da z.B. in den Sinn kommt sind Missionen die der letzten aus ME2 ähneln. Während man selber ein Missionsziel erledigt, erledigt ein Teammitglied eine separate Aufgabe und am Ende trifft man wieder zusammen. Speziell könnte z.B. ein "Techniker" irgend einen Mechanismus für einen "Assasinen" außer Kraft setzen, welcher dann das jeweilige Ziel ausschalten kann. Das kann in gleicher Qualität wie ME2 entweder von der KI oder von einem Mitspieler erledigt werden.
Rein konzeptionell (ob mit oder ohne MP) würde ich jedenfalls gerne diverse Teammitglieder auf verschiedenen Missionen ohne Shepards beteiligung (aber natürlich auf dessen Anweisung) steuern dürfen. Man ist ja mit ME2 eh vom Rollenspielaspekt Charakteraufbau abgewichen und da wäre es nur konsequent mehr in Richtung "Team-Rollenspiel" zu gehen und Crew als Gesamtheit zu spielen.
schrieb am

Facebook

Google+