Gears of War 3: Cliffy B wollte Master Chief - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Epic Games
Publisher: Microsoft
Release:
20.09.2011
kein Termin
Test: Gears of War 3
87

“Gears 3 ist ein würdiges Finale für eine großartige Action-Serie, die mittlerweile unter ersten Abnutzungserscheinungen leidet und sich vornehmlich im Mehrspielerbereich steigern kann.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 82% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gears of War 3: Cliffy B wollte den Master Chief

Gears of War 3 (Shooter) von Microsoft
Gears of War 3 (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Gespräch mit Complex hat Epic-Designer Cliff Bleszinski (Cliffy B) verraten, dass er gerne Master Chief, dem Helden der Halo-Serie, einen Cameo-Auftritt in Gears of War 3 ermöglicht hätte. Allerdings ist der Plan an Microsoft gescheitert.

Ich verrate euch ein Geheimnis. Ich bin an Microsoft heran getreten, um den Master Chief ins Spiel zu implementieren, aber die Jungs dort sind ein bisschen penibel bei dem Thema"
, so Cliffy B. "Einer der Erfolge von Halo beruht auf der eher harmlosen M-Einstufung. Gears geht einen Schritt weiter. Im kreativen Sinn kann ich damit leben, allerdings kann es dich einschränken bei dem, was du machst. Wenn ich es vergleichen müsste würde ich sagen, dass Gears wie Mortal Kombat und Halo wie Street Fighter ist."

Gears of War 3 soll im Herbst exklusiv auf der Xbox 360 erscheinen - eine Veröffentlichung in Deutschland gilt als unwahrscheinlich.

Kommentare

KOK schrieb am
Lord Lanze hat geschrieben:
KOK hat geschrieben:Es wird doch nicht gewertet, wie phantastisch die Metzopfer sind, sondern wie man sie killt. Und da ist nun mal Gears of War ein Ballerspiel und wird dementsprechend auch automatisch anders bewertet als ein Metzelspiel. Es geht darum, daß geschossen wird.

Eben nicht. ZB. Super Probotector ist mit Roboter anscheinend harmloser als mit Menschen (Contra). Rotes Blut wird in einigen Spielen zu grünen und geht auf einmal in Ordnung uws...Da gibt es unzählige Beispiele in denen Kleinigkeiten geändert wurden und schon ging das Spiel für deutsche Spieler in Ordnung. An der Spielemechanik wurde meistens nichts geändert. Bei Half Life or.- Box, deutsche Version, verschwinden die Gegner einfach nach dem Kill. Umgebracht habe ich sie doch vorher trotzdem?! Das Problem ist, das die Grenzwerte, wo beginnt Gewalt bzw. was ist Gewalt überhaupt, immer neu von der USK bewertet wird und die Ergebnisse manchmal echt "seltsam" sind.....

Es ging darum, warum ein viel brutaleres God of War 3 ungeschnitten in Deutschland rauskommt und warum Gears of War in Deutschland indiziert ist. Und dann hat es weniger mit dem Setting zu tun, sondern viel mehr mit der Spielmechanik.
Oder besser ausgedrückt: in dem Fall geht die Spielmechanik mit in die Wertung, weil durch die Spielmechanik die Gewalt in Videospielen eine ganz andere Note bekommt.
Allpb schrieb am
bei diesen gesprächen fällt mir ein das ich in den osterferien bei media markt (in polen) bei einer Kiosk Konsole (die demo konsolen) Mortal Kombat gezoggt habe...
dannach sah ich dort bei jungen , 11-14 jahre alt
johndoe1051744 schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:
DoubleR88 hat geschrieben:Gears ist die epischste Spielreihe aller Zeiten, da brauchts keinen MasterChief!

eben!
Lord Lanze schrieb am
KOK hat geschrieben:Es wird doch nicht gewertet, wie phantastisch die Metzopfer sind, sondern wie man sie killt. Und da ist nun mal Gears of War ein Ballerspiel und wird dementsprechend auch automatisch anders bewertet als ein Metzelspiel. Es geht darum, daß geschossen wird.

Eben nicht. ZB. Super Probotector ist mit Roboter anscheinend harmloser als mit Menschen (Contra). Rotes Blut wird in einigen Spielen zu grünen und geht auf einmal in Ordnung uws...Da gibt es unzählige Beispiele in denen Kleinigkeiten geändert wurden und schon ging das Spiel für deutsche Spieler in Ordnung. An der Spielemechanik wurde meistens nichts geändert. Bei Half Life or.- Box, deutsche Version, verschwinden die Gegner einfach nach dem Kill. Umgebracht habe ich sie doch vorher trotzdem?! Das Problem ist, das die Grenzwerte, wo beginnt Gewalt bzw. was ist Gewalt überhaupt, immer neu von der USK bewertet wird und die Ergebnisse manchmal echt "seltsam" sind.....
KOK schrieb am
Es wird doch nicht gewertet, wie phantastisch die Metzopfer sind, sondern wie man sie killt. Und da ist nun mal Gears of War ein Ballerspiel und wird dementsprechend auch automatisch anders bewertet als ein Metzelspiel. Es geht darum, daß geschossen wird.
schrieb am

Facebook

Google+