Forza Motorsport 4 - Vermeintliches Feature-Video

von Marcel Kleffmann,
Forza Motorsport 4 (Rennspiel) von Microsoft
Bildquelle: Microsoft

Am gestrigen 1. April ist ein neues Video zu Forza 4 aufgetaucht. Dabei handelt es sich offenbar um keinen Aprilscherz, denn Microsoft hat die Echtheit dieses "internen Videos" mehr oder weniger bestätigt, indem ein Firmensprecher gegenüber Kotaku sagte, dass das Video nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sei und nicht alle gezeigten Features letztendlich Qualität und Funktionalität des Endprodukts widerspiegeln würden.

Das knapp drei Minuten lange Videomaterial veranschaulicht die Grafiktechnologie (insbesondere Beleuchtung) und auch die Kinect-Unterstützung (u.a. Head-Tracking) bleibt nicht unerwähnt. So ist zu sehen, wie Vater und Sohn ohne Controller spielen. Fahrzeuge von über 80 Herstellern sollen ebenso enthalten sein wie der Top Gear Race-Track. Abseits von zahlreichen Social-Möglichkeiten ("Car Clubs") sollen an den Mehrspieler-Partien bis zu 16 Spieler teilnehmen können.

Mehrere Kopien des Videos bei YouTube sind bereits von Microsoft entfernt worden. Bei vghq.net steht ebenfalls ein Video-Mirror zur Verfügung.





Quelle: Kotaku, vghq.net



Mehr zum Spiel
Forza Motorsport 4