The Elder Scrolls 5: Skyrim: Dawnguard auf 360 veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
2017
28.10.2016
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Auch wenn die Texturen hier im Detail schwächer sind: Dieses Abenteuer sollte sich kein Rollenspieler entgehen lassen!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Etwas ansehnlicher als auf den Konsolen, ansonsten das identische epische Erlebnis!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Episch, prächtig und unheimlich fesselnd: Das ideale Rollenspiel für lange Winterabende!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
83

“Das Skyrim-Komplettpaket ist nach wie vor ein episches Abenteuer, dessen inhaltliche Qualitäten und visuelle Verbesserungen von gewissen technischen Mankos überschattet werden. Zudem sind auf der PS4 nicht alle Mods zugelassen.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
84

“Das Skyrim-Komplettpaket ist nach wie vor ein episches Abenteuer, dessen inhaltliche Qualitäten, Mod-Unterstützung und visuelle Verbesserungen von gewissen technischen Mankos überschattet werden.”

Leserwertung: 75% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls V: Skyrim - Dawnguard auf 360 veröffentlicht

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Dawnguard, das erste offizielle Add-On zu The Elder Scrolls V: Skyrim ist mittlerweile für 1.600 Microsoft Points auf Xbox Live erhältlich.
 
"Vampirfürst Harkon ist zurückgekehrt. Mit Hilfe der Schriftrollen der Alten strebt er nach dem Undenkbaren - er will das Licht der Sonne für immer auslöschen. Wirst Du Dich dem alten Orden der Dämmerwacht anschließen und Harkon aufhalten? Oder wirst Du selbst zu einem Vampirfürsten? Erlebe eine brandneue Fraktionsquestreihe und zahlreiche neue Orte - Du allein entscheidest, auf wessen Seite Du dabei stehst!"
 
Die wichtigsten Features im Überblick (laut Hersteller):
  • "Neue Waffen, Rüstung und Schreie.
    Schließe Dich der Dämmerwacht an und kämpfe mit brandneuen Armbrüsten oder stelle Deine eigenen Pfeile, Bolzen und Waffen aus Drachenknochen her. Benutze neue Waffen, Rüstungen, Zaubersprüche und Schreie, darunter den Schrei Seelenreißer – der Deinen Gegnern die Seele aus dem Leib reißt und sie zu Deinen Dienern werden lässt."
  • "Werde ein Vampirfürst.
    Schlage Dich auf die Seite der Vampire und werde selbst zu einem Vampirfürsten. Schwebe über den Boden, verwandel Dich in Fledermäuse, lass Deine Gegner schweben, entziehe ihnen Lebenskraft und vieles mehr. Der Vampirfürst verfügt über ein eigenes steigerbares Talentsystem."
  • "Werwolftalente hinzugefügt.
    Wenn Du als Werwolf spielst, kannst Du ab sofort auf ein eigenständiges steigerbares Talentsystem mit Talenten wie Bestialische Stärke, Tierkraft und Wildes Mahl zurückgreifen."
  • "Neue Orte und Kreaturen.
    Wähle aus zwei neuen Festungen, die Du Dein Heim nennen und ausbauen kannst: Burg Volkihar oder Festung Dämmerwacht. Entdecke vergessene Täler und bereise das Seelengrab, einen neuen Teil von Oblivion. Kämpfe gegen neue Kreaturen wie Todeshunde, Gargoyles, gepanzerte Trolle sowie neue Vampire und Drachen."
  • "Änder Dein Aussehen.
    Besuche den Rattenweg von Rifton und finde die Frau, die Dir ein neues Aussehen verleihen kann, indem sie Dein Gesicht und Haar verändert."
  • "Berittener Kampf.
    In Skyrim kannst Du jetzt auch vom Pferd aus in den Kampf ziehen – sowohl mit dem Schwert als auch mit dem Bogen."


Die PC- und PlayStation 3-Versionen sollen ca. 30 Tage nach dem Debüt auf Microsofts Konsole folgen und dürften dann dementsprechend mit 20 Dollar zu Buche schlagen.


Quelle: Bethesda

Kommentare

superboss schrieb am
das erinnert mich immer wieder an die Bug Orgien mit Morrowind, dass im späteren Verlauf in einigen Gebieten jede Minute abgestürzt ist (xbox) und ich das Eis Addon nicht weiterspielen konnte, weil ich nicht in ne höhle reinkam.
Das waren noch Zeiten (und ich habs sogar noch weiter gespielt ..undd das bei den Ladezeiten 8O ).....
Bedameister schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben:Ja echt unglaublich. Da musste man schon nen Monat extra warten und dann sowas. Ich glaub da können die PS3 Besitzer nochmal froh sein dass Bethesda da nen Deal mit MS gemacht hat. Naja nicht den Tag vor dem Abend lohnen, vieleicht wird der DLC auf der PS3 auch so verbuggt sein

... loben ... ^^

merci :oops:
DextersKomplize schrieb am
Bedameister hat geschrieben:Ja echt unglaublich. Da musste man schon nen Monat extra warten und dann sowas. Ich glaub da können die PS3 Besitzer nochmal froh sein dass Bethesda da nen Deal mit MS gemacht hat. Naja nicht den Tag vor dem Abend lohnen, vieleicht wird der DLC auf der PS3 auch so verbuggt sein

... loben ... ^^
PixelMurder schrieb am
Bethesda lernt es wohl nie und wird deshalb auch nie von diesem Image der irgendwie trotzdem symphatischen Schlampen und technischen Chaoten weg kommen.
Und ich weiss ein wenig, von was ich rede, da ich lange Fallout 3, NV und Sykrim gemoddet habe und immer noch modde und ihre Scripte und Arbeitsweise mit Entsetzen gesehen habe, die können einfach nicht scripten, organisieren und effizient verwalten. Und da ist noch viel mehr, als man in offiziellen Buglisten findet, da man manchmal die Scripte und Kommentare gesehen haben muss, um zu begreifen, was die geplant hatten und nicht hinkriegten, z.B. war gedacht, dass die Heilbögen auf Zeta auch Waffen reparieren. Tun sie auch, falls die Waffe weniger als 0.55% repariert ist, statt 55% wie gedacht. Das ist eben so ein haarsträubendes Beispiel für eine eng begrenzte Funktion mit einer Zeile Code, die nicht funktioniert, obwohl man sie in ein paar Sekunden testen kann. Und so eine Arbeitsweise in einem komplexen und verästelten System ist ganz einfach nicht tragbar, führt zu Plotstoppern, Crashes und haufenweise nicht funktionierenden Dingen. Jetzt mal im Ernst, keiner der Scripter bei Bethesda würde einen Job in einer anderen Branche finden, die würde man überall auslachen, mal abgesehen von McDonalds.
Bedameister schrieb am
Ja echt unglaublich. Da musste man schon nen Monat extra warten und dann sowas. Ich glaub da können die PS3 Besitzer nochmal froh sein dass Bethesda da nen Deal mit MS gemacht hat. Naja nicht den Tag vor dem Abend loben, vieleicht wird der DLC auf der PS3 auch so verbuggt sein
schrieb am

Facebook

Google+