State of Decay: Mehr als 250.000 Verkäufe in zwei Tagen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Undead Labs
Publisher: Microsoft
Release:
05.06.2013
05.11.2013
28.04.2015
Test: State of Decay
78

“Liebe auf den zweiten Blick: Hinter der grottigen Fassade schlummert ein interessanter und facettenreicher, wenn auch einsamer Überlebenskampf.”

Test: State of Decay
78

“Interessanter und facettenreicher, aber nach wie vor auch recht holpriger Überlebenskampf im amerikanischen Hinterland.”

Test: State of Decay
79

“Verbesserter und erweiterter, aber nach wie vor holpriger Zombie-Überlebenskampf im amerikanischen Hinterland.”

Leserwertung: 63% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

State of Decay
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

State of Decay: Mehr als 250.000 Verkäufe in zwei Tagen

State of Decay (Action) von Microsoft
State of Decay (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Mehr als 250.000 Mal hat sich State of Decay in den ersten 48 Stunden nach der Veröffentlichung auf dem Xbox Live Marktplatz verkauft, dies haben die Entwickler bekannt gegeben, die mit solch einem Erfolg keinesfalls gerechnet hatten. Nur Minecraft als Xbox Live Arcade-Spiel hätte sich schneller verkauft, meint Sanya Weathers (Director of Community) von den Undead Labs.

"We have sold more than a quarter million copies since we released the game two days ago. State of Decay has smashed all kinds of records. The only game that ever sold more on XBLA this fast was Minecraft ... an already hugely popular game."

Außerdem befindet sich gerade das erste Update für das Spiel im Zertifizierungsprozess bei Microsoft und dürfte demnach in den nächsten Tagen verfügbar sein.

Change-Log: Title Update 1
  • NEW: Playable characters can no longer be killed by the simulation
  • Workshop now repairs weapons and vehicles at game dawn rather than the next real-world day.
  • Reduced cooldown times of commands in the Radio Menu, notably Words of Encouragement, Words of Inspiration, and Medical Advice.
  • NPCs no longer get stuck behind the counter or on the stairs at the gun shop in Spencer's Mill.
  • The "Too many infestations!" event will now only occur when there are too many infestations within 500m of your Home, rather than anywhere in the world.
  • UPDATED: The "Too many infestations" to-do item is now cleared when there is only one remaining infestation within 500m of your Home, rather than anywhere in the world.
  • You must now be close to the ranger station for the Memento mission scene to play. Previously you would be teleported to the station if you left before the end of the mission.
  • Community members will properly interact with Facilities in your home. Previously they would stop after a period of time.
  • Feral zombie now properly dodges vehicles approaching at an angle.
  • NPCs will now reliably reach warehouse between Mt. Tanner and Spencer's Mill when called to gather supplies.
  • You can now punch out through the windshield of a vehicle if both doors are blocked.
  • Zombies and NPCs no longer get stuck behind the grocery store in Marshall.
  • NPCs now properly move to the proper location during cinematic scenes.
  • Zombies no longer fall through floor in the Marshall courthouse.
  • Zombies can no longer get under porch or floor at the Wilkerson's farmhouse.
  • Fixed a few rare crash bugs.
  • Fixed various translations bugs.

Letztes aktuelles Video: Action-Trailer


Quelle: Undead Labs

Kommentare

Master Chief 1978 schrieb am
Ich finde es ist wirklich ein tolles Spiel geworden und hat mich "Das Spiel des Jahres" also The Last of Us erst mal vergessen lassen. Ja die Technischen Mängel sind da und nicht zu übersehen aber trotzdem macht es süchtig. Das ist mehr Survial als es bei Sonys Vorzeige Titel und vor allem ohne Schlauch!
Eine Symbiose aus TLOU und SOD wäre ein absoluter 10/10 Kandidat! 8)
CryTharsis schrieb am
@cyntiasly und FPRobber
Wow, wie gereizt man sofort reagiert! Beachtlich! :lol:
Wie ihr bestimmt bemerkt habt, war meine Aussage nicht ganz ernst gemeint. Die Bezeichnung "Spiel des Jahres" habe ich absichtlich verwendet, weil dieser Terminus in Bezug auf TLoU so inflationär verwendet wird. Schade das einige offensichtlich Sarkasmus nicht einmal sehen, wenn er ihnen ins Gesicht springt. :wink:
cyntiasly hat geschrieben:[Außerdem kann man nen gradlinigen Schlauch wohl kaum mit einen Open World Spiel vergleichen.. Naja immer dieser 12 Jährigen Hater Kinder .. Da sind die Spiele eh noch nichts für dich ;)

Ruhig Kleiner. Deine Ausdrucksweise zeugt eher davon, dass du zumindest im Kopf die Schule nicht wirklich verlassen hast...und eher dem Bereich "Hater Kind" zuzurechnen wärest.
Wogegen "hate" ich denn deiner Meinung nach? Oder bist einer dieser Xbox 360 Fanboys? Ich dachte die gäbe es mittlerweile nicht mehr, weil sie mit zunehmenden Alter auch eine gewisse mentale Stabilität erreicht haben, so dass ihnen nicht sofort der Hals plazt, wenn man ihnen mitteilt, das auch auf anderen Konsolen tolle Spiele erscheinen.
Allgemein Thema "Spiel des Jahres":
Euch ist aber schon klar, dass so ein Thema nur höchstsubjektiv sein kann, oder etwa nicht? Den Aussagen und der Empörung zu urteilen, wahrscheinlich nicht. Schade.
FPRobber schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Finde ich witzig: im gleichen Zeitraum erscheinen zwei Endzeit-Survival Spiele jeweils exklusiv für eine Plattform: auf der PS3 das Spiel des Jahres und auf der 360...na...ja...das hier halt. :wink:
Es sieht wirklich nicht übel aus. Ich denke in einer möglichen PC Version kann ein Großteil der technischen Schwächen ausgemerzt werden. Dann würde ich über einen Kauf nachdenken...obwohl...es gibt ja DayZ. Wozu dann das hier?! :)

Spiel des Jahres? Es ist gerade mal Juni. Es kommen dieses Jahr noch spiele wie Watchdogs und GTA V raus und ganz ehrlich, da kann Last Of Us echt nicht mithalten. So atmospherisch und hübsch es auch ist. Es ist trotzdem nur ein 3rd person shooter.
Ein Zombiesurvival spiel welches tatsächlich Survivalelemente in den Vordergrund stellt klingt da doch um einiges verlockender. Und Day Z kann man auch nicht damit vergleichen weil zwischen Singleplayer- und Multiplayerspielen doch ein riesiger Unterschied ist. Ich mag Multiplayerspiele zum Beispiel fast garnie weil es mir keinen Spaß macht die ganze Zeit zu verlieren und ich keine Zeit habe stundenlang zu üben.
Satus schrieb am
Schon beachtlicher Absatz.
Nach Lesen diverser positiver Reviews habe ich gestern mal die Xbox angeschmissen und wollte es kaufen. Leider gibt es das Game im deutschen Store noch nicht.
Dann halt nicht, nach the Last of us habe ich bestimmt erstmal wieder genug von Zombies.
Dantohr schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:
Dantohr hat geschrieben:
CryTharsis hat geschrieben:Finde ich witzig: im gleichen Zeitraum erscheinen zwei Endzeit-Survival Spiele jeweils exklusiv für eine Plattform: auf der PS3 das Spiel des Jahres und auf der 360...na...ja...das hier halt. :wink:

Aber direkt vergleichen kannst du die Spiele nicht.
Fängt ja schon damit an das das eine 60? kostet und das andere 15?

Es ging mir, wie geschrieben, um die Thematik.

Wobei es eher sehr Herablassend klingt ;)
schrieb am

Facebook

Google+