FortressCraft: Chapter 1: Überragender Erfolg - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: ProjectorGames
Publisher: -
Release:
08.04.2011
kein Termin
Test: FortressCraft: Chapter 1
25
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fortresscraft: Chapter 1: Überragender Erfolg

Es hat zwar noch lange nicht so viele Spieler wie das unverkennbare Vorbild Minecraft - gelohnt hat sich das freche Spicken trotzdem: Bereits 350.000 Spieler haben Fortresscraft laut Entwickler ProjectorGames bereits gekauft und den Titel damit zum erfolgreichsten Xbox Live Indie-Spiel gemacht. Für die Macher bedeutet das Einnahmen in Höhe von 1 Mio. Dollar. Und immerhin: Sie wollen sich nicht auf dem Erfolg ausruhen, sondern das Spiel weiter ausbauen - ein Update steht offenbar kurz bevor. Dies soll u.a. Ranglisten sowie Blöcke einführen, die man selbst kreieren kann.

Quelle: Pressemitteilung ProjectorGames

Kommentare

Jim Panse schrieb am
Achja? Haste dir mal Infiniminer angeschaut? Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht und damit meine ich nicht nur die Grafik.
Man kanns auch übertreiben mit dem Geschrei. Es würde auch keiner behaupten C&C wär nen Clone von Dune. Nur weil Dune damals nen neues Genre begründet hat und C&C damals das selbe Spielprinzip hatte.
Such mal bei Youtube nach "Everything is a remix". Kreativität kommt nicht aus dem Nichts.
TheOriginalDog schrieb am
Satus hat geschrieben:Kann Minecraft nicht viel abgewinnen. Terraria ist da schon eher mein Fall.
Zum Thema: Eine dreiste Kopie aber der Geldbeutel ist gefüllt. Im Übrigen können die Macher froh sein, dass der Minecraft Schöpfer nicht so drauf ist wie Bethesda ;)
Er hat ja wie gesagt selber geklont.
Jim Panse schrieb am
Ist natürlich Geschmackssache. Die blockige Grafik bekommt man nicht weg. Aber gerade Misas Texturepack finde ich trotzdem recht passend.
Satus schrieb am
Kann Minecraft nicht viel abgewinnen. Terraria ist da schon eher mein Fall.
Zum Thema: Eine dreiste Kopie aber der Geldbeutel ist gefüllt. Im Übrigen können die Macher froh sein, dass der Minecraft Schöpfer nicht so drauf ist wie Bethesda ;)
SoldierShredder schrieb am
Oh Gott...die Schweine bei diesem Texturepack sehen aber auch stark gewöhnungsbedürftig aus. Als ob man die Simpsons in Real-Life abbilden würde (nur halt in eckig ^^). Da find ich den Cartoony-Look von anderen Mods besser.
schrieb am

Facebook

Google+