Kinect Star Wars: Infos zum Release & limitierten Bundle - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Terminal Reality
Release:
03.04.2012
Test: Kinect Star Wars
70

“Größtenteils unterhaltsame Minispiele ergänzen eine Kampagne, bei der sich Höhen und Tiefen abwechseln.”

Leserwertung: 55% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Kinect Star Wars: Infos zum Release & limitierten Bundle

Kinect Star Wars (Action) von LucasArts / Microsoft
Kinect Star Wars (Action) von LucasArts / Microsoft - Bildquelle: LucasArts / Microsoft
Microsoft gibt bekannt, dass nach der Verschiebung von Kinect Star Wars jetzt Klarheit herrscht: Ab dem 3. April düften 360-Besitzer mit dem Kamerasystem die Macht spüren! Wer einen entsprechenden Fernseher sein Eigen nennt, darf sogar in 3D losziehen.

Gleichzeitig wird ein limitiertes Konsolen-Bundle veröffentlicht: Während die Xbox 360 mit einer 320GB-Platte im R2D2-Design gehalten wird, glänzt der Controller nach C3PO-Vorbild mit einem goldenen Anstrich. Kinect hat dagegen sein Schwarz verloren und in einer weißen Ausführung beigepackt.

Das Bundle, das neben der Konsole auch das Spiel enhält, wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 399 Euro angeboten. Einzeln kostet Kinect Star Wars 49,99 Euro.



Quelle: Pressemitteilung Microsoft

Kommentare

johndoe713589 schrieb am
bin echt gespannt wieviel der "star wars bonus" ausmachen wird. das ding könnte ein kassenschlager werden
Klemmer schrieb am
Ja da ist der Mann noch Herr im Haus und darf entscheiden wo das selbstverdiente Geld hingeht :D .
Sieht zwar nett aus,aber der Preis für eine recht "alte" Konsole wär mir da zu hoch. Kinect hin oder her.
Nuracus schrieb am
Nuoroda hat geschrieben:Aber 400?? Dann muss ich ihr noch beibringen, dass wir wieder Urlaub im Allgäu machen müssen... :roll:

Sag ihr, die kostet nur 300?. Die 100? Differenz gleichst du aus, indem du einen Monat lang dir auf der Arbeit nichts mehr zu essen holst.
Zumindest hab ich das mal so gemacht. xD
Nuoroda schrieb am
@BattleIsle:
Na klasse, bin ein Kind der frühen 80er, habe Kinect, hampel nicht vor der Konsole rum, und über meine neurologischen Störungen schreib ich hier mal nichts, was für eine "Generation" bin ich denn nun?
Naja, wahrscheinlich pass ich doch in jede Schublade ein kleines bisschen, sieht bestimmt komisch aus...
Sind ADS-Kranke eigentlich die neuen "Spasties", die für alles Mögliche herhalten müssen.
@Nuracus:
Die Elite "gehört" ihr und "meine" könnt ich dir zwar geben, aber die willst du bestimmt nicht (ist noch eine der Ersten).
@Homer-Sapiens:
Wenn ich ihr erzähle, dass das R2D2 darstellt, hätt ich sie schon fast im Sack, der ist nämlich "so süß".
Aber 400?? Dann muss ich ihr noch beibringen, dass wir wieder Urlaub im Allgäu machen müssen... :roll:
johndoe981765 schrieb am
Hab mich ja mit dem Kinect-Kram noch nie befasst. Gibts da wirklich Leute, die so zuhause vor der Konsole rumhampeln? Das macht noch nicht wirklich Spaß. Aber sicherlich bin ich zu alt für den Scheiß - das ist scheinbar eher was für die Generation ADS.
schrieb am

Facebook

Google+