Halo 4: Surface-Tablet wird unterstützt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: 343 Industries
Publisher: Microsoft
Release:
07.11.2012
Test: Halo 4
85

“Flinke Aliens, dynamische Kämpfe und motivierende Neuerungen im Multiplayer: Halo 4 ist ein würdiger Nachfolger.”

Leserwertung: 85% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo 4 unterstützt Surface-Tablet

Halo 4 (Shooter) von Microsoft
Halo 4 (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Gespräch mit VentureBeat verrät Don Mattrick von Microsoft, dass der kommende Shooter Halo 4 auch im Zusammenspiel mit dem angekündgten Surface-Tablet der Redmonder funktionieren wird - vermutlich durch die SmartGlass-App. Bereits auf der E3 machte Microsoft deutlich, dass die Technologie in zukünftige Titel der eigenen Studiofamilie integriert werden soll.

Details, wie die Verbindung zwischen Konsole und Tablet bei Halo 4 aussehen wird, wollte Mattrick noch nicht nennen.

Kommentare

Bodo_XIII schrieb am
Also ich weiß nicht so recht. Wenn es ein hilfreicher Spielinhalt ist, der angezeigt wird, ist das den Spielern gegenüber unfair, die kein Tablet besitzen. Wenn es nur überflüssige Zusatzinformationen sind, lenkt das doch vom Spiel ab. Aber mal ehrlich, eigentlich will Microsoft doch damit nur Nintendo ein Stück vom großen Kuchen des neuen WiiU-Konzepts wegnehmen. Da sollte man sich lieber darauf konzentrieren, dass das Spiel an sich gut wird und die Qualität nicht an so etwas zu leiden hat. Sorry, aber ich unterstütze das nicht!
johndoe820476 schrieb am
solange das tablet nicht in den controler integriert ist, wie bei der wiiu der fall, ist das eher nichts für mich.
an der schon über mir beschriebenen auslagerung des huds, der munitionsanzigen und des waffen setups
habe ich keinen bedarf. ich möchte doch nicht jedes mal die hände vom controler nehmen müssen. für mich ist das unkomfortabel und ich wäre glücklicher damit genannte dinge auf klassische weise zu präsentieren.
irgendwann wird das dann doch zu viel und stört nur den spielfluss. für mich ist das einfach nur ein doofer trend der die spielerfahrung nicht wirklich bereichern kann (ausgenommen vielleicht die wiiu aufgrund der integration des tablets)
King Rosi schrieb am
SnoozeAround hat geschrieben:Sehr cool fände ich, wenn Cortana und Funkdialoge über das Gerät laufen würden. Munitionsanzeigen, bzw Teile des HUDs sind wohl wahrscheinlicher, wobei ich hoffe, dass damit nicht der Motionsensor gemeint ist, weil ich Smartglass dann nicht benutzen werde. Der Sensor muss im Blickfeld bleiben :)
Auch praktisch wäre im Multiplayer auf dem Handy die Einstellungen (Waffen-setup usw) für den nächsten Spawn tätigen zu können. Mal schauen.

gute idee, das ganze würde aber noch geiler mit googles projekt glass kommen.^^
mT-Peter-Lustig schrieb am
Wenn die von Surface sprechen, meinen die dann alle beide, nur das RT oder 8Pro basierende System?
D_Radical schrieb am
Wenig überraschend, dass man sein bestes Zugpferd dazu nutzt, um diese Technologie zu pushen, aber solange es optional bleibt, solls mit egal sein und wer weiß... Wenn sie sich wirklich was cooles dafür einfallen lassen, wär ich wieder etwas mehr versucht mir ein Tablet zuzulegen.
Swatfish hat geschrieben:Ich meine die meisten Leute haben ja ein Smartphone und/oder ein Tablet

Kenn da keine Statistiken, aber die These halte ich dann doch für etwas gewagt.
schrieb am

Facebook

Google+