Xbox Live: Microsoft spendiert ein XBLA-Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

XBL: Microsoft spendiert ein Spiel

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
In den vergangenen zwei Wochen hatte es stärkere Störungen in Xbox Live gegeben, die darin resultierten, dass Spieler nicht oder nur mit Unterbrechungen online spielen konnten. Auch der Zugriff auf den Marktplatz war beeinträchtigt, was sich in höheren Zugriffszeiten und längeren Downloads bemerktbar machte.

Marc Whitten, General Manager von Xbox Live, entschuldigte sich nun nochmals bei allen Nutzern des Dienstes und bedankte sich für deren Geduld. Man habe über die Feiertage soviele neuen Mitglieder verzeichnet wie nie zuvor. Und niemals zuvor seien so viele Spieler gleichzeitig online gewesen wie am Mittwoch dieser Woche.

Als Ausgleich für die Probleme der vergangenen Tage möchte Microsoft jedem Xbox Live-Nutzer - wohl nicht nur Gold-Mitgliedern - ein kostenloses XBLA-Spiel spendieren. Um welchen Titel oder welche Auswahl an Spielen es sich dabei handelt, ist allerdings noch nicht bekannt. Weitere Details zur Aktion werden innerhalb der nächsten Woche geschildert.

Kommentare

EvilNobody schrieb am
rulor666 hat geschrieben:
EvilNobody hat geschrieben:Aber für die gekauften Points bekommt Microsoft doch Geld, oder nicht?

Ja das geht erstmal an Microsoft, die es dann ja aber an die Entwickler des Spiels etc. also an die Hersteller des gekauften Contents weitergeben. Ob und wie viel MS daran verdient weiß ich nciht. Schätze aber mal, dass ein Großteil weitergegeben wird. Grobe Schätzung von mir

Danke für die Antwort. Ich denke auch, dass Microsoft nicht allzuviel daran verdient, denn sie stellen ja "nur" den Server für den Entwickler des jeweiligen Spiels.
RuloR 666 schrieb am
EvilNobody hat geschrieben:Aber für die gekauften Points bekommt Microsoft doch Geld, oder nicht?

Ja das geht erstmal an Microsoft, die es dann ja aber an die Entwickler des Spiels etc. also an die Hersteller des gekauften Contents weitergeben. Ob und wie viel MS daran verdient weiß ich nciht. Schätze aber mal, dass ein Großteil weitergegeben wird. Grobe Schätzung von mir
EvilNobody schrieb am
Erythrozyt hat geschrieben:Weiß jemand ob da schon was zur Auswahl steht?

Bis jetzt nicht. Bestimmt nächste Woche.
Erythrozyt schrieb am
Weiß jemand ob da schon was zur Auswahl steht?
schrieb am

Facebook

Google+