Xbox Live: Wie geht es weiter nach NXE? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox Live: Wie geht es weiter nach NXE?

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Interview mit Eurogamer.net hat sich Aaron Greenberg als Director of Product Management für Xbox 360 und Xbox Live bei Microsoft über die Zukunft des Onlineservice geäußert. Was steht nach der Veröffentlichung der New Xbox Experience mit ihren umfassenden Änderungen an, die laut Greenberg eine hervorragende Basis für zukünftige Features darstellen?

"Der große Vorteil von dem Design ist, dass wir in der Lage sind, neue Features, neue Kanäle und ähnliche Dinge recht schnell implementieren zu können. Man wird also im Laufe des Jahres mehr regelmäßige Updates zu sehen bekommen", verspricht Greenberg, der für das Frühjahr zwar kein massives Update, aber zumindest einige neue Funktionen in Aussicht stellt. "Wir wollen neue Features hinzufügen, wenn sie fertig sind. Dann, vielleicht zur Weihnachtszeit, kommt etwas Großes. Doch wie genau das funktioniert, bleibt noch abzuwarten."

 




Kommentare

asyncron schrieb am
-nin hat geschrieben:
asyncron hat geschrieben: vielleicht mal eine Maussteuerung und Browser auf die Box bringen und die Preise für die Spiele allgemein auf 50 Euro deckeln (mich stört es wirklich, dass ich bis zu 70 Euro für ein spiel zahlen soll, das jeder PC Spieler für 44 Euro bekommt. Ich seh da die Verhältnismäßigkeit nicht. und jaja ich weiß dass man die spiele auch für 55 oder 60 Euro bekommt. ich rede hier vom allgemein durchgesetzten Preis beim deutschen Einzelhandel.)
Das mit der Maussteuerung wäre 'ne geniale Sache. Aber dann brauchen wir auch noch eine Tastatur dazu :-)
Was das mit den Preisen angeht, die sind zwar recht hoch und ich ärgere mich auch immer darüber, aber andererseits muss man auch überlegen, was die Konsolenspiele für Vorteile gegenüber PC-Spielen haben:
- Kein Installationsgefummel
- Keine Hardwareneuanschaffung für ein neues Spiel
- Kein großes Patchmanagement
- Selten Abstürze.
Das sind die Gründe, warum ich dem PC als Spielmaschine abgesagt habe.
Eine Tastatur kannst du doch anschließen. Einfach eine USB Tastatur einstecken - geht sofort.
3nfant 7errible schrieb am
Ugauga01 hat geschrieben:"Du hast den User zu deiner Ignorier-Liste hinzugefügt. HIER klicken um diesen Beitrag zu lesen. "
Man ist das toll gegen solche Trolle... :roll:
lol
was ne Hupe :lol:
kommt hier rein.... macht mich an.... aber ich bin der Troll :roll:
naja, jetzt hab ich wenigstens meine Ruhe^^
und die Preise für die Spiele allgemein auf 50 Euro deckeln (mich stört es wirklich, dass ich bis zu 70 Euro für ein spiel zahlen soll, das jeder PC Spieler für 44 Euro bekommt. Ich seh da die Verhältnismäßigkeit nicht. und jaja ich weiß dass man die spiele auch für 55 oder 60 Euro bekommt. ich rede hier vom allgemein durchgesetzten Preis beim deutschen Einzelhandel.)
die Preise können leider nie so günstig wie bei PC-Spielen werden, weil auf dem PC geht alles direkt an den Publisher, aber bei den Konsolen gibts noch den Konsolenhersteller (M$, Sony, Nintendo) der zusätzlich die Hand aufhält
-nin schrieb am
asyncron hat geschrieben: vielleicht mal eine Maussteuerung und Browser auf die Box bringen und die Preise für die Spiele allgemein auf 50 Euro deckeln (mich stört es wirklich, dass ich bis zu 70 Euro für ein spiel zahlen soll, das jeder PC Spieler für 44 Euro bekommt. Ich seh da die Verhältnismäßigkeit nicht. und jaja ich weiß dass man die spiele auch für 55 oder 60 Euro bekommt. ich rede hier vom allgemein durchgesetzten Preis beim deutschen Einzelhandel.)
Das mit der Maussteuerung wäre 'ne geniale Sache. Aber dann brauchen wir auch noch eine Tastatur dazu :-)
Was das mit den Preisen angeht, die sind zwar recht hoch und ich ärgere mich auch immer darüber, aber andererseits muss man auch überlegen, was die Konsolenspiele für Vorteile gegenüber PC-Spielen haben:
- Kein Installationsgefummel
- Keine Hardwareneuanschaffung für ein neues Spiel
- Kein großes Patchmanagement
- Selten Abstürze.
Das sind die Gründe, warum ich dem PC als Spielmaschine abgesagt habe.
BetaSword schrieb am
"neue Kanäle" hmm, klingt nach Wii...
Naja, immerhin Werkeln die für ihre Kunden.
Allerdings sind die Preise für die einzelnen Spiele bei einem Durchschnitt von 70 Euro, wie ein Vorredner schon erwähnt hat, etwas fies.
Naja, ich bin PCler für Grafikintensives, und Wii-Owner für etliche Spiele, die mir gefallen.
Für die anderen Konsolen fehlen mir immer noch genug persönliche Kaufgründe(XBox:Mechassault&Halo-Teile, bei der PS3 leider noch weniger).
Und fangt mir bitte nicht an, von dem X-ten WW2-Shooter zu schwärmen, interessiere mich in erster Linie nur für solche mit SciFi-Inhalten, warte z.B. auf "The Conduit" für die Wii, HL2 Ep2(PC) habe ich bisher ausgelassen, da ich auf das Packet mit Episode 3 warte(ich hasse das absolut von Valve, Ep2 so assig zu bundlen, da ich damals Ep1 und HL2 schön artig gekauft habe aber, naja, denen interessiert das nicht,man könnte ja eine Black Box mit Ep2+Portal+TF2 ja so schnell verwechseln mit der Orange Box - als blinder vielleicht, aber Moment, man muss ja immernoch dafür etwas sehen können).
asyncron schrieb am
Ich wünsche mir eher:
SCHNELLERES suchen und stöbern im Marktplatz
dass die Konsole nicht stockt wenn man den GuideButton drückt und auf Freunde wechselt (kommt zuweilen vor, liegt laut MS am MS Server bei hoher Auslastung)
Sheets ausblenden ermöglichen (wie schon ein vorredner gesagt hat, die meisten sind unnötig und werde ich nie nutzen.)
Dann wünsche ich mir noch allgemein, dass sie das mit dem "1 gegen 100" und co. umsetzen, vielleicht mal eine Maussteuerung und Browser auf die Box bringen und die Preise für die Spiele allgemein auf 50 Euro deckeln (mich stört es wirklich, dass ich bis zu 70 Euro für ein spiel zahlen soll, das jeder PC Spieler für 44 Euro bekommt. Ich seh da die Verhältnismäßigkeit nicht. und jaja ich weiß dass man die spiele auch für 55 oder 60 Euro bekommt. ich rede hier vom allgemein durchgesetzten Preis beim deutschen Einzelhandel.)
schrieb am

Facebook

Google+