Xbox Live: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Service
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Xbox Live (Service) von Microsoft
Xbox Live (Service) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft scheint an der Ausweitung des Achievement-Systems zu arbeiten. Das neue System soll über die Gamerscore hinausgehen. Windows Central berichtet, basierend auf zugespielten "Unterlagen", über ein "Karrieresystem" für Xbox Live. Erste Tests mit dem System, das Mike Ybarra (Corporate Vice President Gaming bei Microsoft) vor Monaten angedeutet hatte, würden bereits laufen. Er führte in der Vergangenheit an, dass die Gamerscore die Leistungen und die Errungenschaften von Spielern nicht adäquat widerspiegeln würde, die sich hauptsächlich auf wenige Spiele oder nur auf ein Spiel konzentrieren würden.

Die "Xbox Career" soll diese Schwachstellen beheben. Nutzer des "Karrieresystems" sollen Levels und danach Prestige-Ränge aufsteigen können und dabei Belohnungen wie Lootboxen (Beutekisten) mit kosmetischen Items für das neue Xbox-Avatar-System erhalten. Das Karrieresystem wird ebenfalls Quests mit spezifischen Aufgaben umfassen - so muss man zum Beispiel ein ganz bestimmtes Spiel spielen. Als Belohnungen winken dann Erfahrungspunkte und ggf. Beutekisten.

In den Dokumenten, die Windows Central vorliegen, wird auf die derzeit nicht verfügbare Webseite "Career.XboxLive.com" verwiesen. Microsoft hat den Bericht noch nicht kommentiert.



Quelle: Windows Central

Kommentare

Nuracus schrieb am
Arco hat geschrieben: ?
14.01.2018 16:41
Nuracus hat geschrieben: ?
12.01.2018 05:04
Jazzdude hat geschrieben: ?
10.01.2018 16:49

Ich kaufe mir Spiele nur um die Rechnungen in ein Album zu kleben!
Ich bin ganz stolz auf mein Rumble Roses, das ich mal für etwa 5 ? bei reBuy ergattert habe.
Darin war nämlich der originale Bon vom Saturn - jemand hat da ernsthaft 64,99 ? für ausgegeben.
2004 oder wann bei release mitten in der Pubertät absolut worth it, heute eher so, es steht in der PS2 Sammlung und ja, ich zeig dann doch eher andere Schätze, wenn wer nach Perlen fragt :B
Ich hatte doch auch meinen postpubertären Spaß dran xD halt gute 10 Jahre nach Release!
Arco schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
12.01.2018 05:04
Jazzdude hat geschrieben: ?
10.01.2018 16:49
Kobba hat geschrieben: ?
10.01.2018 16:28
Die einen sammeln Klebebildchen um sie in ihr Panini-Album zu kleben andere sammeln Spiele um achievemets drauf zu kleben, verrückte Welt.
Ich kaufe mir Spiele nur um die Rechnungen in ein Album zu kleben!
Ich bin ganz stolz auf mein Rumble Roses, das ich mal für etwa 5 ? bei reBuy ergattert habe.
Darin war nämlich der originale Bon vom Saturn - jemand hat da ernsthaft 64,99 ? für ausgegeben.
2004 oder wann bei release mitten in der Pubertät absolut worth it, heute eher so, es steht in der PS2 Sammlung und ja, ich zeig dann doch eher andere Schätze, wenn wer nach Perlen fragt :B
Vejieta schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
12.01.2018 05:04
Ich bin ganz stolz auf mein Rumble Roses, das ich mal für etwa 5 ? bei reBuy ergattert habe. Darin war nämlich der originale Bon vom Saturn - jemand hat da ernsthaft 64,99 ? für ausgegeben.
:lach:
Nuracus schrieb am
Jazzdude hat geschrieben: ?
10.01.2018 16:49
Kobba hat geschrieben: ?
10.01.2018 16:28
Die einen sammeln Klebebildchen um sie in ihr Panini-Album zu kleben andere sammeln Spiele um achievemets drauf zu kleben, verrückte Welt.
Ich kaufe mir Spiele nur um die Rechnungen in ein Album zu kleben!
Ich bin ganz stolz auf mein Rumble Roses, das ich mal für etwa 5 ? bei reBuy ergattert habe.
Darin war nämlich der originale Bon vom Saturn - jemand hat da ernsthaft 64,99 ? für ausgegeben.
unknown_18 schrieb am
Aber auch nur wenn man darauf steht beim Spielen eigene Musik hören zu wollen. War noch nie wirklich mein Fall, einzig bei Elite Dangerous hab ich das bisher genutzt und das Spiel ich am PC. Ansonsten entweder Spiele Musik, die auch zur Stimmung des Spiels passt, oder gar keine Musik, eben weil eigene Musik sonst selten das Stimmung des Spiels unterstützt. Aber ich bin ja auch Niemand der neben dem zocken noch TV schaut oder dergleichen, gibts ja auch genug Spieler, die so etwas machen. ^^
Ich denke die nächste Generation wird dennoch das alles dabei haben, warum? Warum nicht? Die Konsole selbst hat von der Ausstattung alles, fehlt nur entsprechend eine App.
schrieb am