Pro Evolution Soccer 2014: Konami entschuldigt sich für Online-Probleme in der 360-Fassung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
19.09.2013
19.09.2013
19.09.2013
kein Termin
kein Termin
Test: Pro Evolution Soccer 2014
39
Test: Pro Evolution Soccer 2014
70
Test: Pro Evolution Soccer 2014
59
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 1,77€ bei

Leserwertung: 58% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pro Evolution Soccer 2014: Konami entschuldigt sich für Online-Probleme in der 360-Fassung

Pro Evolution Soccer 2014 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2014 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
Im 4P-Test erwies sich der fehlerhafte Online-Modus von Pro Evolution Soccer 2014 auf der Xbox 360 als Hürde, die sich auch trotz des Einsatzes mehrerer Konsolen nicht meistern ließ. Da Konami das Problem immer noch nicht aus der Welt geschafft hat, gibt es mittlerweile eine offizielle Entschuldigung des Herstellers. Darin heißt es:

Konami Digital Entertainment B.V. entschuldigt sich für für die derzeitig auftretenden Probleme, die das Spielen des Online-Modus von PES 2014 auf Xbox 360 zurzeit nicht ermöglichen und versichert den Nutzern, dass das PES Team alles tut, um das Problem schnellstmöglich zu beheben. Auf einer europäischen Homepage können sich die Nutzer über den aktuellen Stand informieren.

Im Moment erhalten Nutzer eine Fehlermeldung, wenn sie das Data Pack 1.00 herunterladen wollen, und Patch 1.01 installiert haben. KONAMI möchte den Kunden das beste Spielerlebnis bieten und arbeitet eng mit Microsoft zusammen, um das Problem zu lösen.

Neben dem Online-Problem auf Xbox 360, berücksichtigt KONAMI auch das Feedback der Kunden und wird schon in Kürze ein Update veröffentlichen, das dem Spiel neue Features sowie den hoch erwarteten 11 vs 11-Modus hinzufügt.

„Wir möchten uns bei den Nutzern entschuldigen, die PES 2014 bis jetzt noch nicht online spielen konnten und versichern unseren Fans, dass wir das Problem so schnell es geht beheben“ so Shinji Hirano, Präsident von Konami Digital Entertainment. „In der Zwischenzeit haben wir eine Sonderseite auf unserer PES 2014 Homepage eingerichtet, um die Nutzer auf dem neuesten Stand des Problems zu halten, Feedback zu geben und weitere Hilfe zum Produkt zu erhalten. Unser Customer Support Team bietet so viel Support, wie möglich.“


Weitere Updates zur Lage sollen hier bzw. hier folgen.

Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Pro Evolution Soccer 2014
ab 1,77€ bei

Kommentare

Hypn0s schrieb am
ähm...geht es in der News nicht darum, dass der Online Modus nicht funktioniert? Wenn du eh kein Netz hast bis du von der Problematik nicht betroffen. Trotzdem ist das natürlich wie bei jedem PES unprofessionell :?
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Ich bin gespannt wie sie das Problem lösen wollen ohne einen Patch, nämlich für diejenigen, die sich das Produkt im deutschen Einzelhandel gekauft haben, wo es kein Rückgaberecht gibt auf geöffnete Verpackungen und die entweder kein Internet haben (ja das gibt es noch, bei uns im Dorf werden keine neuen Anschlüsse geschaltet, wer Ende der 90er nicht zugegriffen hat und jetzt ins Netz will muss umziehen, den Handynetz gibts auch nicht) oder mit ihrer Konsole nicht online gehen wollen, was bei Xbox mehr als 10 Mio. Leute sind und darunter sicher einige PES Spieler. Ergo: Umtauch heißt das Zauberwort. Mal sehen, was dann die machen, die keine Quittung haben, um ihre Besitzerschaft nachzuweisen.
Ich als Spieler (recht) alter Schule bekomme dabei echt das große Kotzen. Sorry für so einen drastischen Ausdruck. Aber was die sich erlauben ist unter aller Sau! Ich bin froh, dass ich es nicht gekauft habe, obwohl ich megaknapp davor war, nachdem mir die Demo gut gefallen hat. Jetzt werde ich mein kostenloses Fifa14 in der X1 Day1 Edition spielen und fertig. Die "Frechheit des Jahres"!
Hypn0s schrieb am
Das kann man sich aber auch jedes Jahr zu recht fragen. Ist mir auch unverständlich wie man nach so vielen Jahren im Geschäft auf immer noch und immer wieder auf einigen Gebieten so unprofessionell arbeiten kann und finde es auch schade, da ich das Gameplay von PES eigentlich vorziehe...fühlt sich freier an. Aber das Gesamtpaket ist bei FIFA seit Jahren leider besser. Da ich den schwammigen Schienenfussball nach FIFA11+12 aber langsam auch nicht mehr sehen kann (+Engine-Verarsche aufm PC), muss ich wohl noch nen paar Jahre auf nen anständiges Fussballgame warten :evil:
johndoe1527797 schrieb am
Was ist denn da los? Die bringen doch nicht zum ersten Mal ein Fußballspiel heraus???
schrieb am

Facebook

Google+