Xbox 360: Bald mit Family Timer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 158,99€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Bald mit Family Timer

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Vor ein paar Tagen waren bereits Hinweise in Form eines Screenshots aufgetaucht, nun hat es Microsoft selbst per Pressemitteilung bestätigt: Mit einem Anfang Dezember erscheinenden Update wird die Xbox 360 um eine Family Timer genannte Funktion erweitert. Diese soll es Eltern ermöglichen, den Spielekonsum ihrer Kinder zeitlich einzuschränken.

Mit dem Family Timer können tägliche oder wöchentliche Zeitlimits gesetzt werden. Nähert sich ein Spieler langsam der Limitgrenze, wird er per Hinweis darüber in Kenntnis gesetzt. Ist die Zeit um, schaltet sich die Konsole automatisch aus.

Bleibt (im Sinne der Eltern) zu hoffen, dass die Nutzeroberfläche zugänglich ist: Einer User Centric-Studie zufolge schafften es nämlich gerade mal die Hälfte der Testpersonen, die bisher vorhandenen Kinderschutzfunktionen bzgl. der Altersbeschränkung von Spielen wirksam einzurichten.

Xbox 360
ab 158,99€ bei

Kommentare

masshiro_no schrieb am
Wenn man wirklich bedenkt, dass die Eltern eh keinen Plan haben wird die Funktion wirklich nur im seltenheitsfall genutzt.
Aber solche Funktionen sind eh mittlerweiel nicht mehr nötig denn die einführung von Ganztagsschulen etc lassen dann eh immer weniger spielraum.
Und bei den richtig süchtigen macht es dann eh keinen unterschied da die es dann Schule ganz schwänzen oder sonstwas machen ^^
Bzw was bringtd er Schutz wenn der Sprößling dann zum Freund rennt und dort weiter macht :roll:
Eric! schrieb am
Zuarin hatt völlig recht ne erziehung ist immernoch besser als mechanismen die es einfach verhindern....
ausserdem sollte man kinder nie unterschätzen ich habe früher auch alles gefunden was ich nicht finden sollte ;P
Zuarin schrieb am
befürworten tu ichs auch aber Kinder haben viel mehr Erfahrung mit der 360 als die Eltern(die wahrscheinlich gar nicht wissen dass es den Timer gibt) also fast Sinnlos
Mr_Peppschmier schrieb am
Ich finde die Idee richtig klasse. Manche Eltern sind eventuell nicht zuhause wenn die Kiddies von der Schule kommen. Und die Konsole wegschließen kann auch nicht der richtige Weg sein. Ich befürworte diese Sache jedenfalls.
MfG
Nestromo schrieb am
Eigentlich finde ich das sehr gut. Manche Kids sind ja richtig süchtig. War auch fast soweit damals ich jünger war.
2 Stunden hab ich Minimum gezockt am Tag.
Und so schwer kann es doch nicht sein eine Spalte einzubauen wo man die stunden pro Tag/Woche einstellen kann!? Also bitte! Manch Onlinebuchung ist da schwieriger.
Aber besser ist es natürlich wenn die Kinder verstehen wieso sie nicht so viel zocken sollten und stattdessen bisschen was lernen, oder mal ein Buch lesen.
Aber eine gute Funktion ist das alle mal.
schrieb am

Facebook

Google+