Xbox 360: Dashboard-Update am 4. Dez. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dashboard-Update am 4.12.

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Veröffentlichung eines Dashboard-Updates Anfang Dezember hatte sich bereits angedeutet, jetzt hat Microsoft auch offiziell bestätigt: Das Update erscheint am 4. Dezember. Neben bereits angekündigten Features wie dem Family-Timer wurde nun auch Einblick in eine weitere Änderung gegeben. Neuerdings wird es möglich sein, die Freundeslisten anderer Xbox Live-Nutzer einzusehen.

Inspiriert von Facebook & Co. möchte Microsoft so den Aspekt des sozialen Netzwerks stärken. Wer älter als 18 Jahre alt ist, darf zukünftig jedem anderen Xbox Live-Nutzer Einsicht in seine Friend-List gewähren. Optional ist die Liste aber auch nur eigenen Freunden gegenüber zugänglich - oder bleibt völlig privat. Minderjährige Nutzer, die älter als 13 Jahre sind, können Freunden Einblick in die Liste geben, nicht aber anonymen Nutzern. Bei Spielern, die noch jünger sind, ist der Zugriff automatisch gesperrt.

Wer seine Einstellungen bereits vor der Veröffentlichung des Updates anpassen will, kann sich einfach auf http://www.xbox.com/fof einloggen.

Quelle: Major Nelson

Kommentare

Balmung schrieb am
Also speziell dieses Feature ist irgendwo Müll. Was geht es andere Spieler an, was für Freunde ich in meiner List habe? Das wäre so als würde ich mein Telefonnummern Buch mit meinen privaten Kontakten für jeden zugänglich vor die Wohnungs- (Freunde) oder Haustüre (Jeder) legen.
Brauchbar wäre das Ganze eher gewesen, wenn man mal einem "Freund" temporär Zugriff geben könnte, falls zum Beispiel einer alle Halo 3 Spieler, die ich in meiner Liste habe, bei sich adden will. Da hätte ich nix dagegen.
wu-gangsta schrieb am
JUHU ist das geil...
Freue mich schon auf den 4. JAAA :D
Ilove7 schrieb am
".....die Freundeslisten anderer Xbox Live-Nutzer einzusehen."
Wird heute abend gleich ausgeschaltet!
Das update wird einfach nur genial (hoffe ich zumindest), wenn man so hört was alles neues möglich sein wird. Klar hätte alles schon von anfang an integriert sein können, aber so wird es wohl noch besser und durchdachter.
Blue_Ace schrieb am
Inspiriert von Facebook & Co. möchte Microsoft so den Aspekt des sozialen Netzwerks stärken. Wer älter als 18 Jahre alt ist, darf zukünftig jedem anderen Xbox Live-Nutzer Einsicht in seine Friend-List gewähren.
Könnte es sein das damit auch ein Erwachsenenbereich mit dem Update möglich wäre? Oder wie will man bei diesem Features zwischen 15 jährigen oder 18 jährigen unterscheiden? Eine manuelle Einstellung in den Systemdateien der Xbox 360 würde ja die Altersfreigabe torpedieren da man es praktisch jeder aushebeln kann. Bin mal auf den 4. Dez. gespannt was kommt. :roll:
johndoe478604#3 schrieb am
Bah, was bringt mir sowas denn?
Ist doch total unnütz und wird bei mir umgehend deaktiviert.
Musste gestern Abend schon dreingucken, als ich diesbezüglich eine Live-Message von MS bekam.
schrieb am

Facebook

Google+