Xbox 360: Neue Slim-Spekulationen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 177,99€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Neue Slim-Spekulationen

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Veröffentlichung von Natal werde wie der Launch einer neuen Konsole sein, hatte Microsoft schon mehrfach betont. Schon damals wurde gemunkelt, dass der Hersteller zur gleichen Zeit auch eine Art Xbox 360 Slim an den Markt bringen wird, würde diese doch den Charakter eines zweiten Startschusses für das Gerät unterstreichen. Außerdem wird das System im Herbst fünf Jahre alt und wäre damit durchaus reif für ein Facelifting, wie es Sony seiner PS3 bereits im vergangenen Herbst verpasst hat.

Beflügelt werden die Gerüchte von neuen, aus China stammenden Bildern, die angeblich die Platine der schlankeren Xbox 360 zeigen. Die wohl wesentlichste Neuerung: Haupt- und Grafikprozessor wurden vereint. Neben einem kleineren Kühler wartet das Board außerdem mit einer zusätzlichen SATA-Schnittstelle auf.

Die Kollegen von Joystiq haben darauf den für seine Hardwareumbauten bekannten Ben 'Heck' Heckendorn darum gebeten, seine Meinung zum Besten zu geben.

Sollten es sich um echte Bilder handeln, dann sei er sich zu "99 Prozent" sicher, dass die Slim-Version ohne Schnittstelle für die bisher üblichen Speicherkarten daherkommt. Das wiederum würde wunderbar mit einem anderen Umstand zusammenpassen: Es wird kein Zufall sein, dass die Xbox 360 ab dem nächsten Dashboard-Update wohl auch USB-Datenträger unterstützen wird.

Heckendorn spekuliert zudem, dass Microsoft noch etwas Platz einsparen wird, indem Festplatten zukünftig intern verbaut werden - das wäre zumindest eine mögliche Erklärung für die zweiten SATA-Anschluss auf dem Board.

Eher unwahrscheinlich - zumindest basierend auf dem vorliegenden Bildmaterial - sei, dass die Konsole mit einem eingebauten WLAN-Chip daherkommen wird.

Xbox 360
ab 177,99€ bei

Kommentare

johndoe702394 schrieb am
Ash2X hat geschrieben:
Radium1978 hat geschrieben:
Ash2X hat geschrieben: Aber mit den Vorzügen der PS3 ist es ganz schnell essig wenn man überlegt dass das Gerät in den letzten Jahren so runtergeschlachtet wurde das fast alle Vorzüge beschnitten wurden.(PS2-Support,Card Reader, USB-Ports usw).Als günstiger BR-Player top,leider mit stark begrenzer Haltbarkeit,hält doch kaum eine PS3 über 2 Jahre.
Dumm Zeugs. Meine PS3 ist fast 3 Jahre alt und läuft immer noch ohne irgendwelche Probleme im Gegensatz zu über 30% aller Xboxen die nicht mal das erste Jahr überlebt haben! Und was heißt runtergeschlachtet? Man hat zwei USB-Ports, wozu braucht man mehr? Einen Cardreader kriegst du auch für 5 Euro, also worin liegt das Problem?
M$ hat sowas in der ersten Konsolengeneration nicht mal in BEtracht gezogen. Selbst der USB-Support an der XBox ist so rudimentär, dass ein Neanderthaler fortschrittlicher ist!
Und zu deinen PS2-Support! Was will man mit ner PS3? Bestimmt nicht die alten verkackten PS2-Games zocken, die nur vergrößert von der PS3 dargestellt werden (inklusive Blockbildung) können. Da ist man wirklich besser aufgehoben, seine alten PS2 und PSone Games über die PS2 abzuspielen. Denn hier leistet der HD-Fernseher noch wirklich gutes Scaling, so dass das Bild zwar verwaschen, aber nicht wie Tetrisstunde für Anfänger aussieht!
Das Problem sind nicht die Features,sondern das sie entfernt wurden - hier in Europa wurden dann Stück für Stück Features gekickt für den selben Preis.Es fing mit der PS2-Emulation an...aber hey,egal,ich bezahl gerne viel Geld und krieg dann nicht das was mir versprochen wird.
Dazu kommt noch das es genug PS2-games gibt die spielenswert sind - aber hey,Grafik ist ja alles.
Das deine PS3 noch hält ist wirklich glück - das Laufwerk gibt nach spätestens 2 Jahren in fast allen Fällen auf.Kannst du mit dem...
Ash2X schrieb am
Radium1978 hat geschrieben:
Ash2X hat geschrieben: Aber mit den Vorzügen der PS3 ist es ganz schnell essig wenn man überlegt dass das Gerät in den letzten Jahren so runtergeschlachtet wurde das fast alle Vorzüge beschnitten wurden.(PS2-Support,Card Reader, USB-Ports usw).Als günstiger BR-Player top,leider mit stark begrenzer Haltbarkeit,hält doch kaum eine PS3 über 2 Jahre.
Dumm Zeugs. Meine PS3 ist fast 3 Jahre alt und läuft immer noch ohne irgendwelche Probleme im Gegensatz zu über 30% aller Xboxen die nicht mal das erste Jahr überlebt haben! Und was heißt runtergeschlachtet? Man hat zwei USB-Ports, wozu braucht man mehr? Einen Cardreader kriegst du auch für 5 Euro, also worin liegt das Problem?
M$ hat sowas in der ersten Konsolengeneration nicht mal in BEtracht gezogen. Selbst der USB-Support an der XBox ist so rudimentär, dass ein Neanderthaler fortschrittlicher ist!
Und zu deinen PS2-Support! Was will man mit ner PS3? Bestimmt nicht die alten verkackten PS2-Games zocken, die nur vergrößert von der PS3 dargestellt werden (inklusive Blockbildung) können. Da ist man wirklich besser aufgehoben, seine alten PS2 und PSone Games über die PS2 abzuspielen. Denn hier leistet der HD-Fernseher noch wirklich gutes Scaling, so dass das Bild zwar verwaschen, aber nicht wie Tetrisstunde für Anfänger aussieht!
Das Problem sind nicht die Features,sondern das sie entfernt wurden - hier in Europa wurden dann Stück für Stück Features gekickt für den selben Preis.Es fing mit der PS2-Emulation an...aber hey,egal,ich bezahl gerne viel Geld und krieg dann nicht das was mir versprochen wird.
Dazu kommt noch das es genug PS2-games gibt die spielenswert sind - aber hey,Grafik ist ja alles.
Das deine PS3 noch hält ist wirklich glück - das Laufwerk gibt nach spätestens 2 Jahren in fast allen Fällen auf.Kannst du mit dem RoD vergleichen,aber immerhing gibts den Kostenfrei...
Sarkasmus schrieb am
Hmm da komme ich als PS3 besitzer schon auf den Gedanken mir unter bestimmten Umständen auch ne Box zu kaufen.
Dann könnte ich auch mal gegen meine Arbeitskollegen spielen, den die habben alle ne Box xD
Bis denn
johndoe702394 schrieb am
Ash2X hat geschrieben: Aber mit den Vorzügen der PS3 ist es ganz schnell essig wenn man überlegt dass das Gerät in den letzten Jahren so runtergeschlachtet wurde das fast alle Vorzüge beschnitten wurden.(PS2-Support,Card Reader, USB-Ports usw).Als günstiger BR-Player top,leider mit stark begrenzer Haltbarkeit,hält doch kaum eine PS3 über 2 Jahre.
Dumm Zeugs. Meine PS3 ist fast 3 Jahre alt und läuft immer noch ohne irgendwelche Probleme im Gegensatz zu über 30% aller Xboxen die nicht mal das erste Jahr überlebt haben! Und was heißt runtergeschlachtet? Man hat zwei USB-Ports, wozu braucht man mehr? Einen Cardreader kriegst du auch für 5 Euro, also worin liegt das Problem?
M$ hat sowas in der ersten Konsolengeneration nicht mal in BEtracht gezogen. Selbst der USB-Support an der XBox ist so rudimentär, dass ein Neanderthaler fortschrittlicher ist!
Und zu deinen PS2-Support! Was will man mit ner PS3? Bestimmt nicht die alten verkackten PS2-Games zocken, die nur vergrößert von der PS3 dargestellt werden (inklusive Blockbildung) können. Da ist man wirklich besser aufgehoben, seine alten PS2 und PSone Games über die PS2 abzuspielen. Denn hier leistet der HD-Fernseher noch wirklich gutes Scaling, so dass das Bild zwar verwaschen, aber nicht wie Tetrisstunde für Anfänger aussieht!
schrieb am

Facebook

Google+