Xbox 360: USB-Speicher-Update verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: USB-Speicher-Update verfügbar

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Das nächste Xbox 360-System-Update war für den 6. April angekündigt worden - und laut Major Nelson has Microsoft das Paket auch pünktlich ausgeliefert und zum Download bereitgestellt.

Das Update ermöglicht das Nutzen von USB-Sticks (Mindestgröße: 1 GB), um Spiele, Profildaten und Speicherstände zu sichern. Pro Datenträger können dabei maximal 16 GB angeprochen werden - da sich zwei Sticks zur gleichen Zeit nutzen lassen, stehen also insgesamt bis zu 32 GB an zusätzlichem Speicher zur Verfügung. Diverse USB-Festplatten werden zwar auch unterstützt - der Hersteller empfiehlt deutlich die Verwendung von Flash-basierten Datenträgern. (Die 16 GB-Grenze gilt für alle Medien.)

Einigen Gerüchten zufolge bereitet Microsoft mit dem Update letztendlich nur den Weg für eine Slim-Fassung der Konsole, in der man möglicherweise auf die Schnittstelle für die Memory-Units verzichten wird.

Kommentare

Ugchen schrieb am
10Cent84 hat geschrieben:Ich bevorzuge diese Metode, weil eine Festplatte nicht so schnell verschleißt wie ein Flash gerät.

???
Der Normalfall ist doch genau andersherum.
Kannst du mir Mal sagen, wie du deine Sticks behandelst? :roll:
Balmung schrieb am
Entsprechender Flash Speicher ist aber nochmal deutlich schneller als eine Festplatte, was bei vielen Spielen nochmal die Ladezeiten merklich verkürzt. Mir reicht meine 120GB 360er Platte, aber für die Spieleinstallation würde mich ein schneller USB Stick oder ähnliches schon reizen, gibt schon ein paar Spiele die davon profitieren würden.
10Cent84 schrieb am
Nun was für viele User auch interessant zu wissen wäre ist, dass man auch externe Festplatten nun an der Xbox anschließen kann und diese auf 16GB formatieren kann. Ich bevorzuge diese Metode, weil eine Festplatte nicht so schnell verschleißt wie ein Flash gerät. Und da wären mir die Daten zu schade für, sollte der Flash speicher ein mal in die Fritten gehn.
Außerdem freue mich mich sehr darüber, dass ich mit der alten 20GB festplatte die ich hier verstauben ließ noch was sinnvolles anfangen konnte. Ich kann seitdem mit dem dingen fast alles an der Xbox machen! Gekaufte Spiele runterladen, Xbox Live richtig nutzen, Savegames abspeichern, Profile erstellen und vor allem: Spiele Installieren! Ey das ist ja mal voll geil. Was für ein Performance Boost ein Installiertes Spiel bekommt trotz alter Festplatte. z.B. GTA4 oder Midnight Club LA... alle Texturen waren sofort aufgebaut.. Was, wenn ich von der CD selber gespielt hatte nie der fall war. Also dieses Update ist echt top! und ich empfehle jedem Arcade nutzer, der keine Festplatte von MS hat: Schaut doch einfach mal nach, ob ihr im keller noch ne alte 15 oder 20 GB festplattehabt.. kauft euch für 5? bei Ebaay nen externes gehäuse und dann könnt ihr das teil als festplatte nutzen! Alles funzt, auss der Xbox1 emulation, das war bisher das einzigste, was nicht ging.
FreeZZa schrieb am
Kann ich die kopieren? Hab gehört, dass man sie nur verschieben kann :S
Tom07 schrieb am
Boah kotzt mich das an... es will und will nicht funktionieren, hätten die nicht eine Kompatibilitätsliste mit veröffentlichen können -.-*
schrieb am

Facebook

Google+