Xbox 360: Mehr Spiel, weniger Grafik? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 158,99€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

J. Allard freut sich über Xbox 360-Konkurrenz

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

In einem Interview mit J. Allard bringt Eurogamer einige interessante Details ans Tageslicht. So ist der Microsoft-Mann offenbar erfreut über den Wettstreit mit Nintendo und Sony im Next-Generation-Geschäft: "Ich finde es großartig, dass alle drei Unternehmen verschiedene Ansätze verfolgen und die Spielewelt auf unterschiedliche Art und Weise voranbringen. Das ist gut für den Wettkampf, gut für die Konsumenten, gut für die Industrie. [...] Der eine hebt den Standard im Online-Sektor, der andere fördert den Wireless-Bereich."

Sony, die angeblich mit der stärksten Hardware auffahren, klammert Allard hierbei allerdings aus. Im Gegenteil: An anderer Stelle behauptet er, die Japaner würden trotz des späteren Launchs keine wesentlich leistungsfähigere Technik bieten können. Verdächtig nur, dass er im gleichen Atemzug betont, es käme bei der Xbox 360 nicht darauf an, mit der besten Grafik zu protzen. Vielmehr solle neben den Online-Fähigkeiten vor allem der Spielspaß gefördert werden. Ähnliche Worte sind seit einiger Zeit auch von Nintendo zu hören, die bekanntlich nicht mehr so stark wie bisher an der Hardwareschraube drehen wollen - oder können.

Es bleibt also auch nach den großen Enthüllungen spannend, denn noch liegen bei weitem nicht alle Karten auf dem Tisch. Hat Sony z.B. mit Killzone 2  einen Trailer in echter Spielegrafik gezeigt? Dann dürfte deren Konsole locker den visuellen Höhepunkt der nächsten Generation darstellen. Falls die Szenen aber komplett vorberechnet waren, bleibt weiterhin abzuwarten, was sich tatsächlich hinter dem Mysterium PS3 verbirgt.


Xbox 360
ab 158,99€ bei

Kommentare

ogami schrieb am
@ mars
nicht zu widerlegend ist wohl etwas hoch gegriffen ...
Nur weil es nicht auf der Originalhardware lief sondern von einem DevKit hat das noch nix zu heissen. Jeder Entwickler wird dir Spielszenen aufm Rechner zeigen können, ohne das auch nur eine PS3 existiert. Im übrigen hat M$ nix anderes gemacht. Ob das Endergebnis dann hundertmal besser aussieht da den DevKits die Leistung fehlt sei mal dahingestellt. Nichtsdestotrotz bleiben es Spielszenen.
Nebenbei ... schonmal Demos gespielt? .. Kannst du dich vlt. daran erinnern das in jeder Demo anfangs ein Disclaimer läuft der darauf hinweist das es sich um Szenen eines Spiels in einem nicht fertigen Stadium handelt? Und das das Endergebnis durchaus abweichen kann? (im schlechten wie im guten wohlgemerkt)
johndoe-freename-64354 schrieb am

CODE: Alles auswählen

Mir persönlich reicht es, wenn ich in einem Video sehe wie ein Verantwortlicher sagt das es DEFINITIV In-Game-Szenen sind.
Ganz ohne Wischi-Waschi-Marketing-Formulierung.
kein Video der PS3 war auf der E3 InGame. DAs ist nicht möglich da der PS3 Grafikchip nicht fertig hergestellt ist. DA kannst du zapeln was du willst. nVidia hat es selbst gesagt. Schön oder? Eine klare, nicht zu wiederlegende Antwort von mir. Kein Video war ingame. So isses. Schön ist die Welt.
Evin schrieb am
Aber 100%!
(Den Triumph lass ich mir doch nciht nehmen... ;) :D )
Freakstyles schrieb am
Du bist ja schon wieder am träumen ^^ !!! Aber lass dat ma so festhalten, sprechen uns dann Anfang 2007 nochma.
Evin schrieb am
Ok, ist bei mir auch gestellt. Sollte ich gerade zu dem Zeitpunkt ein paar Freunde in Deutschland besuchen fahre ich auf dem Rückweg bei dir vorbei und zocke mit dir Killzone 2. XD
Dan freuen wir uns über die Prachtgrafik und ich lache dich mal kurz aus. ;)
schrieb am

Facebook

Google+