Xbox 360: Preis um 300 Dollar? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 177,99€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360 - 300 Dollar?

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

J. Allard von Microsoft hat in einem Interview verraten, dass der Preis für die Xbox 360 in den kommenden Monaten festgelegt wird. Trotzdem gab er aber an, dass sich der Einführungspreis stark an der Xbox orientieren wird. In den USA startete die Blackbox damals mit einem Preis von knapp 300 Dollar und der Nachfolger soll nicht viel mehr oder weniger kosten.


Quelle: thestreet.com
Xbox 360
ab 177,99€ bei

Kommentare

johndoe-freename-82113 schrieb am
Weil die Sony Lemminge ein großes Problem bei der Unterscheidung einer 2 und einer 3 haben. Klingt komisch, ist aber so. :D
0ptimusPrime schrieb am
aber is scho nett anzusehen, wie die \\\"grafik ist mir nicht so wichtig\\\" konsoleros mit technischen daten und vermeindlichem fachwissen um sich schmeißen und zu \\\"ich achte nur auf grafik und gutes gameplay stinkt und ist mir eh wayne PClern\\\" werden *g* (herrlich, erst mal beide fraktionen gebasht ;), aber mal im ernst. 399,- euronen leg\\\' ich für die xbox360 doch gerne hin, wobei ich allein für den namen xbox360 die hälfte wieder bekommen sollte, warum hamm\\\'se die nicht einfach xb2 genannt?!
(achtung das posting war nicht ernst gemeint)
DDplayer schrieb am
Unser Großhändler hat die XBOX 360 für 398,99 ? VK gelistet. Erscheinungstermin ist laut der Liste der 30.11.
Da das momentan aber noch dererste Händler ist bei dem die Konsole auftaucht ist diese Angabe natürlich ohne Gewähr.
ogami schrieb am
Es ist EIN Prozessor der mit 3,2Ghz Takt läuft und 3 Kerne besitzt. Die Kerne sind Bestandteil der CPU und können zwangsläufig nicht über einen eigenen seperaten Takt verfügen. Sie teilen sich eine gemeinsame Leitungsbandbreite zum Mainboard und Arbeitsspeicher, was bei der fälschlichen Annahme, daß der Prozessor mit 9,6Ghz betrieben würde einen 3fach höheren Bandbreitenanspruch hervorrufen würde.
Nach den bisherigen Meldungen arbeiten alle 3 Cores intern mit je 3,2 GHz.
So wird die Konsole von einer CPU auf Basis des IBM PowerPC mit drei Kernen angetrieben, von denen jeder mit 3,2 GHz getaktet ist und denen jeweils eine VMX-128-AltiVec-Einheit unter die Arme greift.
Quelle:Heise
3x3,2GHz sind nicht 9,6, sondern bleiben 3,2 (zur Erinnerung Ataris Jaguar wurde mit 64 Bit beworben, bei denen war halt 4 Chips a 16 Bit = 64 Bit, mag jeder sehen wie ers mag)
Es hat auch niemand behauptet das sich die Bandbreite erhöht, es bleibt ein Bus vom CPU der dieselbe Bandbreite hat wie wenn ein anderer Chip drin wäre. Schneller gehts dadurch nicht, der Chip kann halt nur mehrere Threads gleichzeitig verarbeiten (bei angepasster Programmierung, sonst ist er auch nicht schneller als ein Single Core Chip mit 3,2GHz) was bei richtiger Ausbeutung mehr Leistung erzielt. Ein 9,6 GHz Chip wäre bei weitem schneller, aber ob dann die Bandbreite nicht den Chip limitiert sei dahingestellt. Mal abgesehen vom Stromverbrauch und der Wärmeentwicklung.
schrieb am

Facebook

Google+